Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

So kann ein typischer Arbeitstag aussehen

Startknopf eines Computers
Bis der Startknopf eines Computers gedrückt werden kann, gibt es Einiges zu erledigen. In ihrer Ausbildung lernt Sabrina Münch System-Hardware zu planen und zusammenzubauen, Software zu installieren und zu konfigurieren sowie Netzwerke einzurichten.
Foto: Julia Hendrysiak

IT-System-Elektronikerin – Tagesablauf

So kann ein typischer Arbeitstag aussehen

Sabrina Münch (18) macht eine duale Ausbildung zur IT-System-Elektronikerin bei der Westnetz GmbH. Für abi» gibt sie einen Einblick in einen typischen Tag im unternehmenseigenen Ausbildungszentrum in Niederzier westlich von Köln.

7 Uhr

Sabrina Münch kommt an und zieht ihre Sicherheitskleidung an.

7.15 Uhr

Bevor sie im Projektraum ihre Aufgaben für den Tag erfährt und sich ihre Werkzeuge dafür zusammensucht, ruft sie an einem Arbeitsplatz ihre E-Mails ab und beantwortet sie.

7.30 Uhr

Ihr Projekt für den Tag: die Anschlüsse eines Fernsehers testen und ein High Definition Multimedia Interface (HDMI)-Gerät anschließen, um das Fernsehbild über einen Beamer ausspielen zu können.

9 Uhr

Frühstückspause

9.20 Uhr

Nach der Pause bekommen die Azubis einen Minivortrag zum Thema Arbeitssicherheit. Bei Westnetz nennt sich dies Sicherheitsimpuls.

9.25 Uhr

Sabrina Münch holt Pakete bei der Poststelle ab. Beim Auspacken sieht sie, dass es sich um ein besonderes Smart-TV-Gerät handelt. Sie prüft die Lieferung auf Vollständigkeit und ob das Gerät funktionstüchtig ist. Auch an dieses Gerät schließt sie eine sogenannte HDMI-Matrix an, um das Fernsehgerät mit einem tischgroßen Touch-Panel verbinden zu können.

12 Uhr

Mittagspause

13 Uhr

Sie macht letzte Handgriffe am Smart-TV und richtet das Gerät final ein.

13.30 Uhr

Teammeeting: Alle Azubis berichten aus ihren Projekten. Neue Aufgaben werden besprochen und Erfahrungen ausgetauscht.

14.30 Uhr

Sabrina Münch bekommt ihr nächstes Projekt: ein Tablet auf seine Funktionsfähigkeit hin testen und sich einen Überblick über dessen Datenaustauschschnittstellen verschaffen.

15.30 Uhr

Der Projektraum wird gemeinsam aufgeräumt und durchgekehrt.

15.45 Uhr

Sabrina Münch zieht wieder ihre Straßenkleidung an und macht Feierabend.

<< Zurück zur Ausbildungsreportage

abi>> 18.07.2019