Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Typischer Tagesablauf

Junger Mann feilt ein Metallstück
Metallbauer der Fachrichtung Metallgestaltung fertigen Bauteile wie Gitter, Leuchten oder Verzierungen.
Foto: Ria Kipfmüller

Metallbauer – Metallgestaltung

Typischer Tagesablauf

Daniel Juskowski arbeitet während der Ausbildung an verschiedenen Aufträgen. abi» beschreibt einen typischen Ausbildungstag in der Metallwerkstatt.

7:00 Uhr

Nachdem der Auszubildende seine Arbeitskleidung angezogen hat, begibt er sich in die Werkstatt. Dort erklärt der Meister, was am heutigen Tag ansteht. Daniel Juskowski beginnt damit, größere Metallteile zuzuschneiden. Anschließend bereitet er die Schweißkanten vor, indem er sie mit dem Winkelschleifer anschleift.

9:30 Uhr

Der Azubi begibt sich mit den anderen Mitarbeitern des Betriebes in den Pausenraum. Bei schönem Wetter genießt er die Frühstückspause im Garten.

10:00 Uhr

Daniel Juskowski bringt spezielle Wachse auf die Oberfläche der Metalle an. Auf diese Weise wird das Material vor Feuchtigkeit geschützt und die Lebensdauer verlängert.

13:00 Uhr

Gemeinsam mit seinen Kollegen verbringt der Azubi die Mittagspause.

13:30 Uhr

Im Anschluss setzt er die am Vormittag begonnene Arbeit fort.

15:45 Uhr

Der 19-Jährige beginnt, seinen Arbeitsplatz aufzuräumen und fegt Materialreste und Metallspäne zusammen.

16:00 Uhr

Daniel Juskowski verlässt die Werkstatt und tritt mit seinem Motorrad die Heimfahrt an.

Hier geht's zurück zur Ausbildungsreportage

abi>> 04.08.2015