Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Typischer Tagesablauf

Frau schminkt sich am Morgen
Auch im Vertrieb von Kosmetika bieten sich interessante berufliche Möglichkeiten.
Foto: Swen Reichhold

Industriekaufmann

Typischer Tagesablauf

Julian Sawatzki (24) absolviert bei LR Health & Beauty in Ahlen eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Der Auszubildende gewährt abi» einen Einblick in seinen Berufsalltag in der Abteilung Vertriebskommunikation.

8:00 Uhr

Nach der Ankunft im Büro checkt Julian Sawatzki eingegangene E-Mails und beantwortet diese.

9:30 Uhr

Der Auszubildende nimmt an einer Teambesprechung teil, bei der aktuelle Projekte erörtert und anfallende Aufgaben verteilt werden.

Zur Einführung eines neuen Kosmetikproduktes sollen Tutorials gedreht werden, die den selbstständig arbeitenden Vertriebspartnern zeigen, wie sie das Produkt bei den Endkunden präsentieren können. Julian Sawatzkis Aufgabe ist es, sich um die Organisation der Drehs zu kümmern.

10:30 Uhr

Julian Sawatzki erstellt eine Übersicht zum Ablauf und recherchiert geeignete Drehorte.

12:00 Uhr

Der angehende Industriekaufmann geht zusammen mit den anderen Auszubildenden in die Mittagspause.

12:30 Uhr

Julian Sawatzki nimmt Kontakt zu den Personen auf, die an der Entstehung der Tutorials beteiligt sind – Kameraleute, Verantwortliche aus Marketing & Vertrieb, Protagonisten – und legt Drehtermine fest. Im Anschluss hält er Rücksprache mit der Teamleitung und vereinbart Besichtigungstermine für die Locations.

13:30 Uhr

Der Auszubildende lektoriert einen Leitfaden und einen Fragen-Antworten-Katalog, die im Rahmen des Produkt-Launches den Vertriebspartnern zur Verfügung gestellt werden.

15:00 Uhr

Ein Meeting zur Planung einer Kommunikationsstrategie steht an. Mit den verschiedenen Kommunikationsabteilungen wird besprochen, wann das Produkt in welcher Form und in welchen Medien präsentiert wird – zum Beispiel Website, Katalog oder Verkaufsbroschüre.

16:00 Uhr

Für den folgenden Arbeitstag plant der 24-Jährige die anstehenden Aufgaben.

16:30 Uhr

Feierabend: Julian Sawatzki verlässt das Unternehmen.

Zurück zur Ausbildungsreportage

abi>> 14.12.2015