Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

So kann ein Arbeitstag aussehen

Der auszubildende Industriemechaniker arbeitet in der Lehrwerkstatt. Er baut eine Schlauchverbindung auf.
Ausbildungswerkstatt und Schulungsraum: Seine Ausbildung zum Industriemechaniker ergänzt Andre Klett um eine Zusatzqualifikation im Projektmanagement.
Foto: Christof Stache

Industriemechaniker + Projektmanagement – Tagesablauf

So kann ein Arbeitstag aussehen

Andre Klett (19), der bei der Siemens AG zum Industriemechaniker ausgebildet wird und parallel eine Zusatzqualifikation im Projektmanagement erwirbt, gewährt abi» Einblick in einen Arbeitstag.

6.45 Uhr

Andre Klett betritt das Betriebsgelände. Vor Beginn der Arbeitszeit muss er Arbeitssicherheitsschuhe und -hose anziehen.

7 Uhr

Der Ausbilder prüft, ob alle Auszubildenden anwesend sind und stellt den aktuellen Projektauftrag vor.

7.45 Uhr

Die Auszubildenden setzen sich zusammen, klären, welche Aufgaben anstehen und teilen sich in Gruppen auf. Andre Klett muss eine Auftragsanalyse erstellen.

8.40 Uhr

Während der zwanzigminütigen Frühstückspause stärkt sich der 19-Jährige in der hauseigenen Kantine.

9 Uhr

Der Ausbilder gibt den angehenden Industriemechanikern technische Zeichnungen und Tipps für die Fertigung der Einzelteile.

10 Uhr

Die Auszubildenden bereiten nun die Fertigung vor. Andre Klett hat die Aufgabe übernommen, mit seiner Gruppe einen Meilensteinplan zu erstellen.

11.50 Uhr

Die vierzigminütige Mittagspause nutzt er, um sich die Beine zu vertreten und in der Kantine zu essen.

12.30 Uhr

Nachdem der Meilensteinplan abgeschlossen ist, helfen Andre Klett und seine Kollegen beim Erstellen der Arbeitspläne.

14.30 Uhr

Die Auszubildenden tragen zusammen, was sie heute erledigt haben und besprechen den Plan für den nächsten Tag. Anschließend räumen sie die Werkstatt auf.

15 Uhr

Der Ausbilder ruft die Gruppe zusammen und verabschiedet sie in den Feierabend.

 << Hier geht´s zurück zur Ausbildungsreportage

abi>> 08.06.2018