Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

So kann ein Arbeitstag aussehen

Treppenaufgang von unten fotografiert.
Steuerwesen und Allfinanz für die Immobilienwirtschaft - das bietet die Zusatzqualifikation Immobilienassistent für angehende Immobilienkaufleute.
Foto: Helge Gerischer

Zusatzqualifikation Immobilienassistentin – Tagesablauf

So kann ein Arbeitstag aussehen

Rebecca Hiller wird zur Immobilienkauffrau ausgebildet und hat sich für eine zusätzliche Qualifikation zur Immobilienassistentin entschieden. Für abi>> berichtet sie aus ihrem Arbeitsalltag.

7.30 Uhr

Rebecca Hiller betritt ihre Ausbildungsfirma, schaltet den Computer ein und prüft, welche E-Mails gekommen sind. Danach erstellt sie eine offizielle Einladung für eine Eigentümerversammlung und verschickt den Jahresabschluss und den Wirtschaftsplan an die Eigentümer.

10 Uhr

Frühstückspause

10.15 Uhr

Ein Kollege schickt Rebecca Hiller die Anfrage eines Eigentümers zu seiner Immobilie, die sie beantworten muss. Anschließend widmet sie sich kleineren Fragen von Eigentümern und Mietern. Einer möchte zum Beispiel noch einen Tagesordnungspunkt bei der Eigentümerversammlung klären, ein anderer sucht mit ihr zusammen nach Lösungen für geringfügige Mängel an Gebäuden, etwa einem undichten Blumenkasten, aus dem Wasser auf den Balkon darunter tropft.

12 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Die Auszubildende und ihre Kollegin treffen einen Eigentümer bei einem Außentermin in seiner Immobilie. Danach fahren die beiden weiter zu einem anderen Gebäude, das gerade saniert wird. Sie besichtigen die Baustelle und schauen, welche Fortschritte zu verzeichnen sind.

16 Uhr

Wieder im Büro, checkt Rebecca Hiller noch mal kurz die E-Mails und fährt dann den Rechner herunter. Sie verlässt die Firma und fährt nach Hause. Dort wiederholt sie die aktuellen Themen im Steuerwesen. Für ihre Zusatzqualifikation steht nämlich eine Klausur über Steuerrecht an.

17.30 Uhr

Feierabend

<< Hier geht´s zurück zur Ausbildungsreportage

abi>> 22.10.2018