Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Technikbegeisterte Allrounder gesucht

Ein Mann bespricht mit seinen beiden Mitarbeitern Konstruktionspläne. Foto: Karsten Socher
Was müssen Maschinenbauingenieure mitbringen?
Foto: Karsten Socher

Maschinenbauingenieure – Personalerstatements

Technikbegeisterte Allrounder gesucht

Welche Fähigkeiten wünschen sich Arbeitgeber von Maschinenbauingenieuren? Drei Personalverantwortliche reden Tacheles.

Klaus Achtelik, Chief Human Resources Officer, Corporate Human Resources bei der Dürr AG in Bietigheim-Bissingen:

Ein Porträt-Foto von Klaus Achtelik

Klaus Achtelik

Foto: privat

Wir beschäftigen Maschinenbauingenieure in vielen Bereichen. Einen hohen Bedarf haben wir in der Konstruktion sowie Forschung und Entwicklung, aber auch im technischen Projektmanagement, der Inbetriebnahme von Anlagen sowie im Service (Wartung) und technischen Vertrieb.

Neben fundiertem Fachwissen wünschen wir uns von Berufseinsteigern eine gewisse Affinität zu Digitalisierungsthemen und die Fähigkeit, über den fachlichen Tellerrand zu schauen. Hinzu kommt großes Interesse für die internationale und interdisziplinäre Projektarbeit, einschließlich solider Englischkenntnisse und entsprechender Teamorientierung. Wichtig ist für uns auch unternehmerisches Denken mit der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Berufseinsteiger schätzen bei uns den Gestaltungsspielraum eines Unternehmens mit mittelständischen Wurzeln und den direkten Bezug zu ihren Arbeitsergebnissen. Sie können über zwei Wege einsteigen: entweder direkt in eine bestimmte Abteilung oder in das gut einjährige Dürr Graduate Program, in dessen Rahmen sie konzernweit mehrere Stationen durchlaufen – darunter eine im Ausland. Über drei Karrierepfade – Führungs-, Fachlaufbahn oder Projektmanagement – stehen ihnen viele Möglichkeiten offen, bis zum gehobenen Management.

Dr. Anna-Maria Karl, Leiterin Global Talent Sourcing, Daimler AG:

Ein Porträt-Foto von Anna-Maria Karl

Dr. Anna-Maria Karl

Foto: Daimler AG

Bei Daimler gibt es ein breites und globales Spektrum an Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten und genauso vielfältig ist auch die Ausbildung unserer Mitarbeiter. Dies gilt selbstverständlich auch für unsere Berufseinsteiger. Für Maschinenbauingenieure bieten wir bei Daimler viele spannende Themenfelder in technischen Bereichen. Bei uns arbeiten Absolventen der unterschiedlichsten Studienrichtungen.

Egal ob in der Entwicklung, Fertigung oder Planung – für uns ist bei der Besetzung offener Stellen immer das gesamte Bewerberprofil ausschlaggebend. Uns ist wichtig, dass Bewerber unsere Leidenschaft für Mobilität teilen, sich ein ganzes Arbeitsleben lang entwickeln wollen und uns mit ihrer Persönlichkeit überzeugen. Sozialkompetenz, wie Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, ist dabei neben der fachlichen Qualifikation ein Schlüsselfaktor. Wir suchen authentische und kreative Bewerber, die für ihre Ideen brennen und etwas verändern möchten. Je nach Persönlichkeit stehen daher Maschinenbauingenieuren – wie auch anderen Profilen – bei Daimler viele Karrierewege offen – vom Fachexperten bis zur Führungskraft.

Dipl.-Ing. Robert Merk, Geschäftsführer, Technische Leitung und Personalverantwortlicher bei der Roschiwal + Partner Ingenieur GmbH in Augsburg:

Porträt von Robert Merk.

Robert Merk

Foto: privat

Wir entwickeln und konstruieren im Kundenauftrag Maschinen jeglicher Art. Dafür beschäftigen wir derzeit etwa 100 Maschinenbauingenieure in der Entwicklung und – mit einem hohen Bedarf – in der Konstruktion. Neben einem abgeschlossenen Maschinenbaustudium (Bachelor of Engineering) ist es uns wichtig, dass die Bewerber eine ausgeprägte Technikbegeisterung sowie ein starkes Interesse für Konstruktion und Entwicklung mitbringen. Die Sprache des Konstrukteurs ist die Zeichnung. Daher legen wir großen Wert auf Fachwissen beispielsweise zu Bemaßung und Oberflächenzeichnen genauso wie über typische Bauteile. Die Berufseinsteiger sollten mit wenigstens einem CAD-System (Computer-Aided Design = rechnerunterstütztes Konstruieren) umgehen können und gerne damit arbeiten. Immer wichtiger werden numerische Berechnungen und damit Kenntnisse der Finite-Elemente-Methode (FEM).

Konstrukteure sind kreative Gestalter und Erfinder. Wichtige persönliche Fähigkeiten sind deshalb für uns Kreativität und Flexibilität, aber auch Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Engagement. Wir entwickeln unsere Führungskräfte ausschließlich intern. Daher stehen jedem Maschinenbauingenieur grundsätzlich alle Karrierewege offen – vom Entwicklungsingenieur über den Projektleiter bis zum Mitgesellschafter.

abi>> 25.02.2019