Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Berufs- und Arbeitsfelder

Die Abbildung von einem Stethoskop
Um möglichst viele Krankheiten und Verletzungen behandeln zu können, gibt es zahlreiche Berufe, um in der Gesundheitswirtschaft Fuß zu fassen.
Foto: Martin Rehm

Gesundheitswirtschaft: Übersicht

Berufs- und Arbeitsfelder

Von Arzneimittelchemiker bis OP-Manager, von Epidemiologe bis Homöopath: In der Gesundheitswirtschaft sind viele Berufe beheimatet. abi>> stellt einige vor.

Berufe mit Studium

Arzt/Ärztin

  • Mögliche Arbeitgeber: Arztpraxen und Kliniken, Pharmaindustrie, Gesundheitsämter, Krankenversicherungen, Ärztekammern
  • Aufgaben: Untersuchen von Patienten, Erheben von Befunden, Diagnose von Krankheiten, Durchführen von Therapie- und Behandlungsmaßnahmen

Arzneimittelchemiker/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen der Chemie- und Pharmaindustrie
  • Aufgaben: Entwicklung, Überprüfung und Bewertung von Medikamenten und Wirkstoffen

Epidemiologe/Epidemiologin

  • Zugangsvoraussetzung: abgeschlossenes weiterführendes Studium im Bereich Epidemiologie
  • Mögliche Arbeitgeber: Hochschulen, medizinische Forschungsinstitute, Krankenhäuser, Gesundheitsämter, Statistikämter
  • Aufgaben: Untersuchung der Verbreitung und des Verlaufs von Krankheiten in Bevölkerungsgruppen, Planung und Durchführung von Studien

Gesundheitsmanager/in

  • Zugangsvoraussetzung: abgeschlossenes grundständiges Studium im Bereich Gesundheitsmanagement, -ökonomie
  • Mögliche Arbeitgeber: Einrichtungen des Gesundheitswesens (z.B. Kliniken, Gesundheitszentren), Krankenkassen, Ärztekammern, Gesundheitsämter, Verbraucherorganisationen
  • Aufgaben: Planung, Steuerung und Überwachung der Abläufe in der Gesundheitsförderung und des Gesundheitsmanagements

Gesundheitswissenschaftler/in – Öffentliches Gesundheitswesen

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Sozialversicherungsträger, Hochschulen, Organisationen des Gesundheitswesens, Verbraucherorganisationen
  • Aufgaben: Entwicklung von gesundheitsorientierten Konzepten und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention

Ingenieur/in – Medizintechnik

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Ingenieurbüros der technischen Fachplanung, Gesundheitsämter
  • Aufgaben: Entwicklung medizinisch-technischer Systeme, Anlagen und Geräte, Überwachung der Produktion

Medical Advisor

  • Mögliche Arbeitgeber: Entwicklungs- und Vermarktungsabteilungen von Arzneimittelherstellern
  • Aufgaben: Beratung in medizinisch-pharmazeutischen Fragen im Bereich Entwicklung und Vermarktung von pharamzeutischen Produkten

Medizininformatiker/in

  • Zugangsvoraussetzung: abgeschlossenes grundständiges Studium im Bereich Medizinische Informatik
  • Mögliche Arbeitgeber: Software- und Datenbankanbieter, EDV-Dienstleister, Hersteller von DV-Geräten, Gesundheitswesen, Hersteller von medizintechnischen Geräten
  • Aufgaben: Entwicklung, Betreuung und Vertrieb von medizintechnischen Informations- und Dokumentationssystemen, z.B. Krankenhausinformationssystemen, computerunterstützten Operationstechniken oder wissensbasierten Systemen

Pflegepädagoge/-pädagogin

  • Zugangsvoraussetzung: abgeschlossenes grundständiges Studium der Medizin- und Pflegepädagogik
  • Mögliche Arbeitgeber: Berufsfachschulen und schulische Einrichtungen für medizinische Pflegeberufe oder Gesundheitsberufe, Krankenhäuser, Sozialpflegeschulen von Diakonien oder Pflegeheimen, Einrichtungen der beruflichen Erwachsenenbildung
  • Aufgaben: Aus- und Weiterbildung im Fachbereich Pflege bzw. Gesundheit

Pflegewissenschaftler/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, Sozial- und Wohlfahrtsverbände, öffentliche Verwaltung im Pflegebereich, Verbände der Sozialversicherungsträger, Hochschulen
  • Aufgaben: Management- und Expertenaufgaben in Krankenhäusern und anderen pflegerischen Versorgungsbereichen

Pharmazeut/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Entwicklungs- und Forschungslabors der Pharmaindustrie, Abteilungen für Arzneimittelzulassung der Pharmaindustrie, Vertriebsabteilungen der Pharmaindustrie
  • Aufgaben: Arzneimittelherstellung, -forschung und entwicklung, Arzneimittelzulassung und -sicherheit

Rehabilitationspädagoge/-pädagogin

  • Zugangsvoraussetzung: abgeschlossenes grundständiges Studium im Bereich Rehabilitationspädagogik
  • Mögliche Arbeitgeber: Kindertagesstätten, Vorsorge- und Rehabilitationskliniken, Heime, Berufsbildungs- und -förderungswerke, Frühförderstellen und Beratungsstellen des Sozial- und Gesundheitswesens
  • Aufgaben: Erziehung, Bildung, Rehabilitation und Integration von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung

Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin

  • Mögliche Arbeitgeber: Jugend-, Kinder- und Altenheime, Tagesstätten und Pflegeheime für Menschen mit Behinderung, Kindergärten und -horte, Schulen, Beratungsstellen, Sozial-, Gesundheits- und Jugendämter, Justizvollzugsanstalten und Resozialisierungseinrichtungen
  • Aufgaben: Prävention, Bewältigung und Lösung sozialer Probleme, Beratung und Betreuung von Menschen in schwierigen Situationen

Ausbildungsberufe

Diätassistent/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, ambulante Schwerpunktpraxen
  • Aufgaben: Erarbeitung von Diät- und Ernährungsplänen, Umsetzung von ärztlichen Diätverordnungen, Konzeption von individuellen Diättherapien

Ergotherapeut/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser und Kliniken, Gesundheitszentren, soziale Einrichtungen und Heime, Praxen für Ergotherapie, pädagogische Einrichtungen wie Sonderschulen und Frühförderzentren
  • Aufgaben: Beratung, Behandlung und Förderung von Patienten, die in ihrer Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit beeinträchtigt sind, Erstellung individueller Behhandlungspläne, Durchführung von Therapien sowie Maßnahmen der Prävention

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Facharztpraxen, Gesundheitszentren, Altenwohn- und pflegeheime, Einrichtungen der Kurzzeitpflege, Wohnheime für Menschen mit Behinderung
  • Aufgaben: Betreuung und Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen, Durchführung von ärztlich veranlassten Maßnahmen, Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen

Kaufmann/-frau – Gesundheitswesen

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, medizinische Labors und Arztpraxen, Krankenversicherungen, Rettungsdienste, Altenpflegeheime
  • Aufgaben: Planung und Organisation von Geschäfts- und Leistungsprozessen, Entwicklung von Dienstleistungsangeboten, Übernahme von Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing

Logopäde/Logopädin

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Kliniken, Rehazentren, Logopädie-Praxen, psychologische Praxen, Kindergärten, Grundschulen, Kinder-, Wohn- und Erziehungsheime, Familienberatungsstellen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Gesundheitsämter
  • Aufgaben: Beraten, Untersuchen und Behandeln von Patienten mit Sprach-, Sprech- oder Stimmstörungen auf Basis einer ärztlichen Verordnung

Operationstechnische/r Assistent/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Fach- und Universitätskliniken, ambulante Operationszentren
  • Aufgaben: Betreuung von Patienten vor und nach Operationen, Assistenz bei Eingriffen

Physiotherapeut/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Facharztpraxen, physiotherapeutische Praxen, Altenheime, Rehabilitationszentren, Sportstätten
  • Aufgaben: Behandlung von Menschen, deren körperliche Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind, Durchführung von Therapiemaßnahmen

Sozialversicherungsfachangestellte/r

  • Mögliche Arbeitgeber: gesetzliche Krankenversicherungen, gesetzliche Rentenversicherungsträger, gesetzliche Unfallversicherungsträger, Verbände der Sozialversicherungsträger, knappschaftliche Kranken-, Pflege-, Rentenversicherungen und andere knappschaftliche Sozialversicherungsträger, landwirtschaftliche Sozialversicherungsträger,
  • Aufgaben: Bearbeiten versicherungsrechtlicher Angelegenheiten, Klären von Versicherungsverhältnissen im Bereich der Sozialversicherung, Ansprechpartner für Versicherte

Weiterbildungsberufe

Dentalhygieniker/in

  • Zugangsvoraussetzung: berufliche Weiterbildung, die durch Zahnärzte- bzw. Landeszahnärztekammern geregelt ist
  • Mögliche Arbeitgeber: Zahnarztpraxen, zahnmedizinische Kliniken
  • Aufgaben: Behandlung von Zahn- und Zahnfleischerkrankungen, Aufklärung der Patienten über die Entstehung, Verhütung und Behandlung von Karies

Fachwirt/in – Alten- und Krankenpflege

  • Mögliche Arbeitgeber: Seniorenwohn- und Altenpflegeheime, Einrichtungen der Kurzzeitpflege, ambulante Altenpflegedienste, Kliniken
  • Aufgaben: Planung, Organisation und Kontrolle von Arbeitsabläufen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtunge

Lehrkraft – Schulen im Gesundheitswesen

  • Mögliche Arbeitgeber: berufsbildende weiterführende Schulen im Sekundärbereich, z.B. für Heilerziehungspflege und -pädagogik, Ergotherapie oder Logopädie, Berufs- und Fachakademien
  • Aufgaben: Durchführung von Lehrveranstaltungen zur theoretischen und praktischen Aus- und Weiterbildung im Berufsfeld Gesundheit

Pflegedienstleiter/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Kliniken, Pflegeheime und -einrichtungen, ambulante soziale Dienste, z.B. bei Pflegediensten
  • Aufgaben: Steuerung einer Einrichtung oder eines Bereichs der Kranken-, Alten- oder Kinderkrankenpflege

Qualitätsbeauftragte/r – Gesundheits-/Sozialwesen

  • Mögliche Arbeitgeber: Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, Gesundheitsämter
  • Aufgaben: Bewertung der Qualität der Dienstleistungen in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens

Sozialmedizinische/r Assistent/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Gesundheitsämter, Krankenhäuser, ambulante soziale Dienste
  • Aufgaben: Beratung über gesundheitliche Gefährdungen bzw. Maßnahmen zur Prävention, Mitwirken bei epidemiologischen Untersuchungen und Impfungen, Begleitung von Informationsveranstaltungen wie Aids-Kampagnen

Berufe mit unterschiedlichen Zugängen

Ernährungs- und Fitnessberater/in (Gesundheit/Sport)

  • Mögliche Arbeitgeber: Krankenhäuser, Ernährungsberatungsstellen, Fitnesszentren, Sportvereine
  • Aufgaben: Steigerung der Leistungsfähigkeit ihrer Kunden, durch Informationen über ausgewogene Ernährung und körperliche Betätigung

Homöopath/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Praxen für Homöopathie, Privatkliniken
  • Aufgaben: Behandlung von Krankheiten und Beschwerden durch Anwendung homöopathischer Heilverfahren

Krankenhausmanager/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Kliniken, Klinikgesellschaften, Consultingunternehmen
  • Aufgaben: Planung, Organisation und Überwachung der betrieblichen Abläufe eines Krankenhauses unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten

Krankenversicherungsfachmann/-frau

  • Mögliche Arbeitgeber: private und gesetzliche Krankenversicherungen
  • Aufgaben: Betrauung von Vertragsabschlüssen bei privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen

OP-Manager/in

  • Mögliche Arbeitgeber: Kliniken mit OP-Bereichen, Facharzt- bzw. Gemeinschaftspraxen mit ambulanten OP-Zentren
  • Aufgaben: Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe in den OP-Bereichen von Kliniken sowie in ambulanten Operationszentren
abi>> 01.07.2015

weitere beiträge