Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Berufe in der maritimen Wirtschaft

Ein Schiff ist in den Holtenauer Schleusen befestigt.
Nichts für Landratten – wer in der maritimen Wirtschaft Fuß fassen möchte, sollte nicht so leicht seekrank werden.
Foto: Thorsten Mischke

Berufs- und Arbeitsfelder

Berufe in der maritimen Wirtschaft

In der maritimen Wirtschaft ist eine Vielzahl von Berufen gefragt. abi>> stellt einige vor.

Ausbildungsberufe

Schiffsmechaniker/in

Mögliche Arbeitgeber: Reedereien, Hafenbetriebe, Meeresfischereibetriebe, Wasserwirtschafts- und Schifffahrtsämter, Schiffbaubetriebe, Küstenwache, Marine

Aufgaben: Schiffsmechaniker gelten als Allrounder an Bord. Sie bedienen, reparieren und warten die Maschinen und technischen Anlagen eines Schiffes und führen Instandhaltungsarbeiten an Deck durch.

Schifffahrtskaufmann/-frau – Fachrichtung Linienfahrt

Mögliche Arbeitgeber: Linienreedereien und Linienagenten, Schiffs-/Befrachtungsmakler und Seehafenspeditionen

Aufgaben: Schifffahrtskaufleute der Fachrichtung Linienfahrt planen und organisieren den Transport von Gütern im regelmäßigen Seeverkehr. Sie sorgen dafür, dass die Schiffe optimal ausgelastet sind, akquirieren Fracht, buchen Frachtraum und wickeln die Schiffsabfertigung im Hafen ab.

Bootsbauer/in – Neu-, Aus- und Umbau

Mögliche Arbeitgeber: Handwerkliche Bootsbau- und Reparaturwerkstätten, Bootswerften, Zulieferbetriebe für Bootsteile aus Kunststoff oder Holz

Aufgaben: Bootsbauer der Fachrichtung Neu-, Aus- und Umbau bauen, warten und reparieren alle Arten von Sportbooten und Nutzfahrzeugen der Binnen- und Seeschifffahrt.

Studienberufe

Nautiker/in (Hochschule)

Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen in der See- und Küstenschifffahrt, Betriebe der Schifffahrtsverwaltung

Aufgaben: Nautiker übernehmen Tätigkeiten in den Bereichen Schiffsführung, Ladungsbetrieb und Schiffsbetrieb.

Betriebswirt/in (Hochschule) – Logistik

Mögliche Arbeitgeber: Speditions- und Handelsunternehmen, Industriebetriebe nahezu aller Wirtschaftsbereiche

Aufgaben: Logistikbetriebswirte planen und steuern Waren- und Informationsströme. Sie versorgen Unternehmen mit Rohstoffen und Material, Informationen, Dienstleistungen, Energie und Personal.

Meeresbiologe/-biologin

Mögliche Arbeitgeber: Hochschulen und meereskundliche Forschungsinstitute, Umweltbehörden und -verbände, Forschungsanstalten der Fischerei, Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie

Aufgaben: Meeresbiologen analysieren und erforschen Strukturen und Vorgänge bei Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen in maritimen Lebensräumen. Sie sind in Wissenschaft und Lehre tätig, in der Produktentwicklung, im Umweltschutz oder als Gutachter.

abi>> 19.09.2016

weitere beiträge