Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Berufs- und Arbeitsfelder

Regal mit Spielsachen
Von der Idee bis zum fertigen Produkt: In der Spielwarenindustrie werden unter anderem Produktentwickler, Designer und Ingenieure beschäftigt.
Foto: Martin Rehm

Spielwarenindustrie: Übersicht

Berufs- und Arbeitsfelder

Vom Holzspielzeugmacher bis zum Marketingexperten: Die Spielwarenindustrie bietet verschiedene Möglichkeiten, seine Leidenschaft für Spaß und Spiel zum Beruf zu machen. abi>> stellt einige vor.

STUDIENBERUFE:

Betriebswirt/in (Hochschule) – Handel

  • Aufgaben: Planung, Organisation und Überwachung der Geschäftsaktivitäten eines Handelsunternehmens
  • Mögliche Arbeitgeber: Groß- und Einzelhandesunternehmen, Unternehmen der Handelsvermittlung

Betriebswirt/in (Hochschule) – Marketing 

  • Aufgaben: Planung, Organisation und Überwachung von Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung
  • Mögliche Arbeitgeber: Marketingdienstleister, Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, Verbände, Organisationen und Interessenvertretungen

Betriebswirt/in (Hochschule) – Werbung, Marketingkommunikation

  • Aufgaben: Planung, Organisation und Überwachung von Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen sowie Koordination gestalterischer Umsetzungen
  • Mögliche Arbeitgeber: Werbe- und Kommunikationsdienstleister, Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, Verbände, Organisationen und Interessenvertretungen

Designer/in (Hochschule)

  • Aufgaben: Planen, Entwerfen und Gestalten von Produkten und Medien unter funktionalen, ästhetischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Mögliche Arbeitgeber: Design-Ateliers, Werbe-, Medien- und PR-Agenturen, Entwicklungs- bzw. Konstruktionsabteilungen von Unternehmen unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche

Industrie-, Produktdesigner/in

  • Aufgaben: Planen, Entwerfen und Gestalten von industriell gefertigten Produkten
  • Mögliche Arbeitgeber: Design-Ateliers, Büros für Industrie- und Produktdesign, Entwicklungs- bzw. Konstruktionsabteilungen von Unternehmen unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche, Hochschulen

Ingenieur/in – Maschinenbau

  • Aufgaben: Entwicklung und Konstruktion von Maschinen und Anlagen, Produktionsplanung und -steuerung, Qualitätssicherung, Kundenservice oder Vertrieb
  • Mögliche Arbeitgeber: Betriebe des Maschinen- und Anlagebaus, des Elektromaschinen- und Fahrzeugbaus, Energieversorgungsunternehmen, Hersteller von Geräten der Mess-, Steuerung- und Regelungstechnik sowie Medizintechnik, Ingenieurbüros für technische Fachplanung

Kommunikationswissenschaftler/in

  • Aufgaben: Untersuchung und Analyse von Kommunikation und Sprache, Tätigkeiten im redaktionellen Bereich, in der Markt- und Meinungsforschung, in der Öffentlichkeitsarbeit oder in Wissenschaft und Lehre
  • Mögliche Arbeitgeber: Markt- und Meinungsforschungsinstitute, Kommunikations-, Werbe- oder PR-Agenturen, Fernseh- oder Hörfunkanstalten, Verlage, Unternehmensberatungen, Einrichtungen in der Erwachsenenbildung, Softwareanbieter, Hochschulen und Forschungsanstalten

Produktentwickler/in

  • Aufgaben: Konzeption voon technologisch orientierten Produkten der Gebrauchs- und Investitionsgüterindustri, Prozesssteuerung und Produktionsoptimierung
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche

Produktingenieur/in

  • Aufgaben: Erarbeitung und Bewertung neuer Produktideen, Planung, Organisation und Überwachung von Projektaufgaben sowie Mitarbeit an Marketing- und Vertriebsaufgaben
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche

Produktmanager/in

  • Aufgaben: Entwicklung von Strategien für die Gestaltung von Produkten, ihrer Positionierung auf dem Markt und ihrer Weiterentwicklung
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche

Sales-Manager/in

  • Aufgaben: Planung, Steuerung und Kontrolle von Absatzaktivitäten 
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche

Wirtschaftsinformatiker/in (Hochschule)

  • Aufgaben: Planung, Entwicklung und Wartung betrieblicher Informations- und Kommunikationssysteme, Analyse interner Organisationsstrukturen
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen, die IT-gestützte betriebliche Kommunikations- und Informationssysteme entwickeln, Betriebe nahezu alle Wirtschaftsbereiche, die IT-Systeme zur Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse einsetzen sowie in der öffentlichen Verwaltung

AUSBILDUNGSBERUFE:

Gamedesigner/in

  • Aufgaben: Entwicklung und Realisierung von Konzepten für Computer-, Video- und Handyspielen
  • Mögliche Arbeitgeber: Softwareentwickler sowie Softwareverlage für Computer-, Video- und Handyspiele

Holzspielzeugmacher/in

  • Aufgaben: Entwerfen, Gestalten und Herstellen von hölzernen Spielzeugwaren und Dekorationsartikeln
  • Mögliche Arbeitgeber: Holzspielzeugmacherwerkstätten, Betriebe der Spielzeugindustrie, Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Industriekaufmann/-frau

  • Aufgaben: kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Aufgaben wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • Einsatzgebiete: Vertrieb, Lagerlogistik, Personalmarketing, Produktentwicklung, Projektabrechnung, Auslandseinsatz

Kaufmann/-frau – Marketingkommunikation

  • Aufgaben: Entwicklung, Koordination und Überwachung von zielgruppengerechten Marketing- und Werbemaßnahmen
  • Mögliche Arbeitgeber: Agenturen und Beratungsfirmen, Marketing- und Kommunikationsabteilungen größerere Unternehmen 

Mediengestalter/in Digital und Print

  • Aufgaben: Entwicklung und Gestaltung von Medienprodukten 
  • Mögliche Arbeitgeber: Design-Ateliers und -büros, Werbe-, Medien- und PR-Agenturen, Verlagshäuser

Medienkaufmann/-frau Digital und Print

  •  Aufgaben: Tätigkeiten in Marketing und Vertrieb von Medien und Dienstleistungen. Planung, Steuerung und Kontrolle der Herstellung von Medienprodukten
  • Mögliche Arbeitgeber: Verlags- und Medienunternehmen, Mediengroßhandel, Unternehmen der Medienproduktion

Technische/r Produktdesigner/in

  • Aufgaben: Erstellen von dreidimensionalen Datenmodellen und technischen Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen
  • Mögliche Arbeitgeber: Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen von Industrieunternehmen, Betriebe des Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbaus 

Verfahrensmechaniker/in – Kunststoff- und Kautschuktechnik

  • Aufgaben: Herstellung von Bauteilen und Baugruppen aus polymeren Werkstoffen
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen in der Kunststoffindustrie

WEITERBILDUNGSBERUFE:

Betriebswirt/in (Fachschule) – Absatz/Marketing

  • Aufgaben: Planung, Koordination, Organisation und Überwachung von Abläufen in der Absatzwirtschaft und im Marketing
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche

Fachwirt/in – Marketing

  • Aufgaben: Steuerung und Kontrolle von Marketingmaßnahmen, Entwicklung von Marketingkonzepten, Durchführung und Analyse von Marketingprojekten
  • Mögliche Arbeitgeber: Marketingagenturen, Marketingabteilungen von Firmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche 

 Gestalter/in – Produktdesign

  • Aufgaben: Entwerfen von Produkten im Hinblick auf Funktionalität, Ergonomie und Ästhetik 
  • Mögliche Arbeitgeber: Designateliers und Büros für Industriedesign, Agenturen für Werbegestaltung bzw. für PR-Beratung 

Gestalter/in – Spielzeug

  • Aufgaben: Entwerfen und Gestalten von Spielzeug sowie Spielzeugverpackungen
  • Mögliche Arbeitgeber: Handwerks- oder Industriebetriebe, die Spielwaren herstellen sowie Unternhemen, die Spielzeugverpackungen herstellen 

Spielzeughersteller/in

  • Aufgaben: Fertigung von Spielzeug aller Art
  • Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der Spielzeugindustrie
abi>> 22.10.2015

weitere beiträge