Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Berufe rund ums Wasser

Ingenieurin für Wasserwirtschaft steht an einem Kanal und macht Notizen. Foto: Thorsten Thiel
Ohne Dokumentation geht es auch in der Wasser- und Abwasserwirtschaft nicht.
Foto: Thorsten Thiel

Wasser- und Abwasserwirtschaft – Berufs- und Arbeitsfelder

Berufe rund ums Wasser

Von der Fachkraft für Abwassertechnik bis zum Tiefbauingenieur: In der Wasser- und Abwasserwirtschaft sind verschiedene Berufe beheimatet. abi» stellt einige vor.

Ausbildungsberufe:

Fachkraft – Abwassertechnik

Aufgaben:
Überwachung des Abwassersystems, Entnahme und Prüfung von Proben, Bedienung, Steuerung und Wartung technischer Anlagen

Mögliche Arbeitgeber:
Unternehmen der Abwasserwirtschaft wie Betreiber kommunaler Kläranlagen oder Wirtschaftsunternehmen mit eigener Abwasserreinigung, Betriebe der öffentlichen Verwaltung sowie Abwasserverbände

Mehr zum Ausbildungsberuf „Fachkraft - Abwassertechnik“ auf BERUFENET >>

Fachkraft – Wasserversorgungtechnik

Aufgaben:
Bedienung und Überwachung von Maschinen und Anlagen, die Wasser fördern, aufbereiten oder weiterleiten, Verlegung von Rohrleitungen

Mögliche Arbeitgeber:
Kommunale Versorgungsbetriebe, industrielle Wasserwerke, Wasseraufbereitungsunternehmen, Pumpstationen, aber auch Tiefbauunternehmen, Analyselabore für Wasserqualität, Wasserkraftwerke

Mehr zum Ausbildungsberuf „Fachkraft – Wasserversorgungstechnik“ auf BERUFENET >>

Fachkraft – Wasserwirtschaft

Aufgaben:
Sie vermitteln zwischen Technik, Verwaltung und Natur, Planung des Baus von Anlagen der Wasserver- und
-entsorgung gemeinsam mit Ingenieuren, Durchführung von Messungen, Überwachung von Baumaßnahmen

Mögliche Arbeitgeber:
Wasserwirtschaftsämter, Umweltämter und Schifffahrtsverwaltungen, Unternehmen der Wasserver- und -entsorgung und Abwasseraufbereitung, Ingenieurbüros für bautechnische Gesamtplanung, Unternehmen des Wasser- oder Rohrleitungsbaus

Mehr zum Ausbildungsberuf „Fachkraft – Wasserwirtschaft“ auf BERUFENET >>

Kanalbauer/in

Aufgaben:
Bau und Sanierung von Abwasser- und Regenwasserleitungen, Nutzung hochtechnisierter Vermessungs- und Baumaschinen, um meterbreite Rohre zu verlegen

Mögliche Arbeitgeber:
Tiefbauunternehmen, Unternehmen der Abwasserwirtschaft, Bauämter

Mehr zum Ausbildungsberuf „Kanalbauer/in“ auf BERUFENET >>

Umweltschutzlaborant/in

Aufgaben:
Je nach Schwerpunkt untersuchen sie Wasser-, Abfall-, Boden- und Luftproben auf Schadstoffbelastungen und kontrollieren die Einhaltung vorgeschriebener Grenzwerte

Mögliche Arbeitgeber:
Labore für Umweltanalytik, naturwissenschaftliche Fakultäten von Universitäten, Umweltschutzbehörden, Unternehmen der Abfallwirtschaft, Kläranlagen und Wasserwerke

Mehr zur beruflichen Einsatzmöglichkeit als „Umweltschutzlaborant/in“ auf BERUFENET >>

Studienberufe:

Hydrologe/Hydrologin

Aufgaben:
Hydrologen beobachten und messen die Abläufe des Wasserkreislaufs und erforschen die physikalischen, chemischen und biologischen Verhältnisse von ober- und unterirdischen Gewässern.

Mögliche Arbeitgeber:
Hochschulen und Forschungsinstitute, öffentliche Verwaltung, z. B. Wasserversorgungseinrichtungen der Gemeinden, Unternehmen der Wasserwirtschaft, Planungs- und Ingenieurbüros

Mehr zum Studienberuf „Hydrologe/Hydrologin“ auf BERUFENET >>

Ingenieur/in – Versorgungstechnik

Aufgaben:
Planung, Bau und Betrieb von Anlagen, die der Ver- und Entsorgung von Wohngebäuden, Betrieben oder Stadtvierteln dienen. Entwicklung von wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Lösungen für die Bereitstellung von Wasser sowie für die Abwasserentsorgung

Mögliche Arbeitgeber:
Betriebe der Sanitär- und Heizungstechnik sowie der Bädertechnik, Ingenieurbüros, Versorgungsbetriebe für Gas, Wasser, Strom und Fernwärme

Mehr zum Studienberuf „Ingenieur/in – Versorgungstechnik“ auf BERUFENET >>

Ingenieur/in – Wasserwirtschaft

Aufgaben:
Entwicklung von Konzepten, um Gewässer und Böden zu schützen oder zu sanieren, Flüsse zu regulieren und Gewässer zu renaturieren; außerdem Planung von Anlagen der Wassergewinnung, -aufbereitung,
-speicherung, -verteilung und -entsorgung

Mögliche Arbeitgeber:
Ingenieur- und Sachverständigenbüros, bauausführende Unternehmen, Wasserversorgung und Abwasserwirtschaft, Behörden, etwa Wasserwirtschaftsämter oder Wasser- und Schifffahrtsverwaltungen

Mehr zum Studienberuf „Ingenieur/in – Wasserwirtschaft“ auf BERUFENET >>

Tiefbauingenieur/in

Aufgaben:
Planung, Entwurf, Konstruktion und Berechnung von Baumaßnahmen im Wasserbau

Mögliche Arbeitgeber:
Ingenieur- und Sachverständigenbüros, Tiefbauunternehmen, öffentliche Verwaltung

Mehr zum Studienberuf „Tiefbauingenieur/in“ auf BERUFENET >>

abi>> 29.08.2018

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik

 

verwandte themen