Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Branchenkontext: Christliche Wohlfahrtsverbände

Eine Frau unterhält sich mit einem Mädchen auf einem Sofa und zeigt ihr Broschüren und ein Buch
Hauptberuflich Gutes tun? Die Arbeitsstellen der Diakonie machen es möglich.
Foto: Isabella Fischer

Diakonie Deutschland – Branchenkontext

Branchenkontext: Christliche Wohlfahrtsverbände

Christliche Wohlfahrtsverbände im Vergleich.

Diakonie

Grundlage: evangelischer Glaube

Angebot: Förderung, Unterstützung und Hilfe für Pflegebedürftige und Kranke, für Menschen mit Behinderungen, für Kinder, Jugendliche und Familien, Menschen mit Migrationshintergrund und mit Suchtproblemen

Mitarbeiter: 525.707 hauptamtlich Beschäftigte und rund 700.000 Freiwillige

Dienste/Einrichtungen: etwa 31.500 stationär und ambulant

Verfügbare Betreuungsplätze: 629.546 in der Jugendhilfe, 183.065 in der Altenpflege und 169.124 in der Behindertenhilfe

Menschen, die die Dienste in Anspruch nehmen: über zehn Millionen

Verbandszentrale: Berlin

Caritas

Grundlage: katholischer Glaube

Angebot: organisierte Hilfe im Gesundheitswesen, der Kinder- und Jugendhilfe, der Altenhilfe, der Suchtkrankenhilfe, der Behindertenhilfe sowie der sozialpsychiatrischen Betreuung

Mitarbeiter: 659.875 berufliche und 500.000 ehrenamtliche/freiwillige Mitarbeiter
Dienste/Einrichtungen: rund 25.000 stationär und ambulant

Verfügbare Betreuungsplätze: insgesamt über eine Million Plätze und Betten

Menschen, die die Dienste in Anspruch nehmen: 13 Millionen

Verbandszentrale: Freiburg

 

<< zurück zum Hintergrundbericht

abi>> 30.01.2019