Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Service für sicheren Datenaustausch

Großaufnahme einer Computerplatine. Foto: Felix Somieski
Bits und Bytes für Sicherheit: Die SSC-Services GmbH hat sich auf Dienste für sicheren Datenaustausch spezialisiert.
Foto: Felix Somieski

SSC-Services GmbH

Service für sicheren Datenaustausch

Die Zusammenarbeit von Autobauern und ihren Partnern sowie Lieferanten optimieren – dieses Ziel verfolgt die SSC-Services GmbH. Das Böblinger Unternehmen bietet Softwarelösungen für sicheren Datenaustausch und umfassenden Service für die IT-Systeme seiner Kunden.

Die Strecker Stroezel Consulting (SSC) Services GmbH wurde 1998 nach ihren beiden Gründern benannt, von denen heute noch Matthias Stroezel als Geschäftsführer im Unternehmen tätig ist. Mit ihrem Hauptsitz in Böblingen und einem kleinen Standort in Wolfsburg kümmert sich die Firma für ihre Kunden um die Bereiche Datenaustausch, Lieferantenintegration und Partnermanagement.

„Wir haben mit SWAN (System für weltweiten Austausch von Nutzdaten) ein Softwareprogramm für den sicheren Datenaustausch entwickelt“, erzählt Ralf Luithardt, Prokurist bei der SSC-Services GmbH. „Damit können die Kunden und ihre Partner oder Lieferanten Entwicklungsdaten sicher hin- und herschicken.“ In Zeiten der Cyberkriminalität ein wichtiger Faktor. Das Unternehmen stellt aber nicht nur sein Produkt zur Verfügung, sondern kümmert sich auch darum, dass SWAN im IT-System des Kunden integriert und betreut wird. Gibt es andere Anwendersoftware, die in die Systemlandschaft des Kunden eingepasst werden muss, erstellen die Mitarbeiter der SSC-Services GmbH ein IT-Betriebskonzept und setzen es um.

Stufen der Partnerintegration

Porträtfoto von Ralf Luithardt

Ralf Luithardt

Foto: Privat

„Wenn sich unsere Kunden mit ihren Lieferanten und Partnern vernetzen wollen, können sie zwischen drei Stufen wählen“, erklärt Ralf Luithardt. Stufe 1 der Partnerintegration bedeutet, dass ein Produkt, zum Beispiel ein Pkw-Teil, für den sicheren Austausch seiner Entwicklungsdaten mit entsprechendem Service zur Verfügung gestellt wird. Stufe 2 ermöglicht es dem Lieferanten, direkt im System des Auftraggebers zu arbeiten. „Datensicherheit spielt dabei eine entscheidende Rolle“, betont der Prokurist der Firma. „Wir wurden nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001 für die Sicherheit von IT-Systemen zertifiziert.“ Dazu gehört auch, dass die SSC-Services GmbH die Sicherheitsstandards von Büroflächen überprüft und abnimmt. Stufe 3 ist laut Ralf Luithardt die „Königsklasse“. Hier stellt das Unternehmen den Kunden ganze Gebäude mit ausgestatteten Büroräumen, dem entsprechenden IT-System und der benötigten Vernetzung zur Verfügung.

„Wir besetzen mit unserem Unternehmen eine Nische im Markt“, erläutert das Mitglied der Geschäftsleitung. Die Kunden der SSC-Services GmbH sind vor allem deutsche Automobilhersteller wie BMW, VW oder Daimler. Neuerdings arbeitet die Firma aber auch in den Bereichen Luftfahrt und Medizin. Dabei sind die IT-Systeme aus Böblingen im Inland ebenso gefragt, wie an den Auslandsstandorten der Automobilhersteller auf der ganzen Welt.

Mitarbeiter mit Freiheiten

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter. Sie haben zum Beispiel Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Aber auch Maschinenbauer und Quereinsteiger aus den Bereichen Chemie, Geologie oder Physik haben ihren Arbeitsplatz bei der SSC-Services GmbH gefunden. „Die Hauptsache ist, dass die Mitarbeiter Spaß an der Arbeit haben und für das Projekt brennen“, meint Ralf Luithardt. „Dann sind auch fachfremde Themen kein Problem.“

Spaß an der Arbeit haben und sich in der Firma wohlfühlen: Das ist für das Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Dazu wird beispielsweise in mit neuester Technik ausgestatteten Räumen gearbeitet, es gibt flache Hierarchien und eine lockere Atmosphäre. „Wir verfolgen in der Geschäftsleitung das Prinzip der offenen Tür und sind für unsere Mitarbeiter immer ansprechbar“, betont der Prokurist. Ein weiteres Anliegen ist die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf. Hier setzt das Unternehmen auf verschiedene Modelle: von flexiblen Arbeitszeiten über ein Sabbatical bis zur Möglichkeit, seine Kinder auch mal mit ins Büro zu bringen.

Die  SSC-Services GmbH  von A bis Z im Überblick >>

Branchenkontext >>

 

abi>> 17.11.2016