Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Frankreich in Zahlen und Fakten

Aufnahme des Eiffelturms bei Nacht
Mit rund 12,4 Millionen Einwohnern gehört Paris zu den größten Städten Europas.
Foto: Manuela Meier

Steckbrief Frankreich

Frankreich in Zahlen und Fakten

Wie viele Menschen leben in Frankreich und was hat das Land kulturell zu bieten? abi>> stellt interessante Daten und Fakten rund um unser Nachbarland vor.

Landesfläche: 643.801 km²

Einwohnerzahl: 66,5 Mio.

Hauptstadt: Paris

Amtssprache: Französisch

Größte Städte/Metropolen:
Paris (12,4 Mio. Einwohner)
Lyon (2,2 Mio. Einwohner)
Marseille (1,7 Mio. Einwohner)
Toulouse (1,3 Mio. Einwohner)
Lille (1 Mio. Einwohner)

Währung: Euro

Bekannteste Zeitungen: Le Monde, Libération, Le Figaro, Le Parisien

Größte Wirtschaftsbranchen: Dienstleistungen, Tourismus, Luftfahrt, Energie, Landwirtschaft und Ernährung, Luxusartikel, pharmazeutische Produkte, Chemie und Elektronik

Arbeitszeiten: In Frankreich gilt die 35-Stunden-Woche.

Bezahlung: Angestellte erhalten den Mindestlohn von 9,67 Euro brutto pro Stunde, also einen Bruttomonatslohn von 1.466,62 Euro bei einer Wochenarbeitszeit von 35 Stunden.

Kulinarisches: Die französische Küche ist weltberühmt, nicht nur für ihre zahlreichen Weine und Käsesorten. Auch die Sauce Hollandaise, die Bélon-Austern aus der Bretagne oder die Mayonnaise sind überaus beliebt. 2010 wurde das „gastronomische Mahl der Franzosen“ sogar als immaterielles Kulturerbe von der UNESCO anerkannt.
Die Franzosen haben verschiedene Bezeichnungen für Stangenweißbrot. Je nach Größe wird dieses „Ficelle“, „Baguette“ oder „Flute“ genannt.

abi>> 10.02.2017