Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Lotse im Firmennetzwerk

Eine junge Frau hält mit zwei Kollegen eine Teambesprechung in einem Besprechungszimmer ab.
Interne Besprechungen gehören zum Alltag eines IT-Spezialisten. Soziale Kompetenzen sind daher ebenso gefragt wie technisches Fachwissen.
Foto: Ingo Wagner

IT-Spezialist

Lotse im Firmennetzwerk

Für ein international agierendes Unternehmen wie Dr. Oetker spielt Informationstechnologie eine große Rolle. Damit diese rund läuft, kümmert sich IT-Spezialist Kevin Kub (25) am Standort in Bielefeld unter anderem um die technische Betreuung und Administration des firmeninternen Intranets sowie um die Entwicklung spezieller Softwarelösungen.

Vielfältige Ausbildungsinhalte, die Möglichkeit im Ausland Berufserfahrung zu sammeln und ein familiäres Arbeitsklima: Für Kevin Kub ist Dr. Oetker der ideale Arbeitgeber. Seine Karriere beim Bielefelder Familienunternehmen begann er im Rahmen eines dualen Studiums, das die Ausbildung zum Informatikkaufmann und den Bachelor of Science im Fach Wirtschaftsinformatik beinhaltete. Seit seinem Abschluss 2016 ist er als „IT Specialist Development“ in der Abteilung IT Services tätig.

Intranet und Softwareentwicklungen

Ein Porträt-Foto von Kevin Kub

Kevin Kub

Foto: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Öffentlichkeitsarbeit

„Meine Abteilung kümmert sich um verschiedene interne IT-Belange“, erklärt Kevin Kub. „Von der Auswahl und Einrichtung von Hardware bis hin zu Projektmanagement und Softwarelösungen.“ Zu Kevin Kubs Aufgaben zählen zum einen die technische Betreuung und Administration des firmeninternen Intranets. Hier werden sämtliche Informationen und News weltweit für alle Landesgesellschaften von Dr. Oetker zur Verfügung gestellt. „Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass dies ohne Probleme und zeitliche Einschränkung überall auf der Welt technisch funktioniert“, beschreibt der 25-Jährige.

Zum anderen arbeitet der IT-Spezialist an der Entwicklung spezieller Software mit, die beispielsweise die technische Unterstützung für die Entwicklung neuer Produkte sicherstellt.

Interne Abstimmungen sind wichtig

Kevin Kubs Arbeitstag beginnt am Computer: E-Mails checken, einen Blick auf den Status der firmeninternen Systeme werfen und IT-relevante Anfragen von Mitarbeitern und Kollegen beantworten. „In der Regel arbeite ich danach an meinen aktuellen Projekten. Neben dem Programmieren besteht ein Großteil meiner Arbeit aus interner Abstimmung: So werden zum Beispiel in Planungsworkshops die Anforderungen an die zu entwickelnde Software besprochen.“

Täglich informiert Kevin Kub seine Kollegen in Deutschland und der ganzen Welt über Neuerungen bei den verschiedensten Anwendungen und nimmt Aktualisierungen vor. „Zweimal im Monat gibt es sogenannte Review-Termine, in denen das Vorgehen der vergangenen zwei Wochen konstruktiv beleuchtet und anschließend das entstandene Software-Produkt bewertet wird.“

Weiterbildung, Weiterentwicklung

Das familiäre Arbeitsklima innerhalb des Unternehmens und das soziale Engagement – sowohl intern als auch extern – gefällt Kevin Kub besonders an seinem Arbeitgeber: „Dr. Oetker bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten, ein tolles Betriebsrestaurant sowie zahlreiche weitere Benefits, wie zum Beispiel Workshops zur fachlichen Weiterbildung. Darüber hinaus kann ich auch an einem kostenlosen Englischkurs teilnehmen, da ich weltweit mit Kollegen anderer Landesgesellschaften kommuniziere.“ Bereits während seines dualen Studiums durfte Kevin Kub außerdem berufliche Auslandserfahrung in Italien sammeln.

Ein weiterer Pluspunkt: Im Unternehmen bestehen für die Mitarbeiter viele Möglichkeiten der Weiterentwicklung. „Bei Dr. Oetker werden regelmäßig neue, spannende Stellen ausgeschrieben. Einige Kollegen, die jetzt Führungspositionen innehaben, haben ebenfalls mit einer Ausbildung bei Dr. Oetker begonnen“, weiß Kevin Kub.

abi>> 01.03.2018

weitere beiträge

  • zu BERUFE.TV (Öffnet sich in neuem Fenster)
  • zu den abi>> Podcasts