Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Gefragt in allen Branchen

Online-Personalsuchmaschine
Qualifizierte Mitarbeiter gehören zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren eines Unternehmens.
Foto: Stefan Malzkorn

Personalreferentin: Interview

Gefragt in allen Branchen

Massimo Ferrari ist Berater für akademische Berufe bei der Arbeitsagentur in Stuttgart. Er erklärt, welche Aufgaben Personalreferenten übernehmen und welche Möglichkeiten es gibt, um dieses Berufsziel zu erreichen.

abi>> Herr Ferrari, welche Aufgabenbereiche hat ein Personalreferent?

Massimo Ferrrari: Zu den Aufgaben gehören im Prinzip alle klassischen Personalaufgaben wie die Auswahl von neuem Personal inklusive Bewerbersuche, die Organisation rund um das Ausscheiden von Mitarbeitern und die Betreuung von vorhandenem Personal in verschiedenen Fragen des Arbeitsverhältnisses und des Arbeitsvertrages. Personalreferenten arbeiten mit der Personalvertretung zusammen und beraten die Geschäftsleitung in Personalfragen. In kleineren Unternehmen kann man auch den Bereich der Personalentwicklung dazuzählen.

abi>> Wo arbeiten Personalreferenten?

Massimo Ferrari: Personalreferenten arbeiten in allen Unternehmen und Branchen. Je größer das Unternehmen ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es eine ganze Personalabteilung gibt. Deshalb wird es dort eher auf bestimmte Aufgabenbereiche spezialisierte Personaler geben. In kleineren Unternehmen sind eher Allrounder gefragt.

abi>> Welche Voraussetzungen brauche ich, um Personalreferent zu werden?

Ein Porträt-Foto von Massimo Ferrari

Massimo Ferrari

Foto: Privat

Massimo Ferrari: Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen ist es ein Einstiegsberuf in den Personalbereich nach einem abgeschlossenen BWL-Studium. Aber auch Quereinsteiger wie zum Beispiel Juristen oder Bewerber aus – beispielsweise sozialen – Studiengängen können mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation Personalreferenten werden. Zum anderen gibt es die Möglichkeit, mit einer abgeschlossenen Ausbildung nach einer Weiterbildung eine Prüfung mit dem Abschluss „Personalreferent/in“ abzulegen. Hier werden auch Fernstudienkurse angeboten, die mit einem Zertifikat der Industrie- und Handelskammer (IHK), dem Berufsverband für Sekretariat und Büromanagement (bSb) oder dem anbietenden Institut abschließen.

Grundsätzlich ist eine Affinität für den Bereich Personalwesen wichtig. So können zum Beispiel vereinzelt auch erfahrende Mitarbeiter aus den eigenen Reihen, etwa Ingenieure oder Informatiker, in den Bereich Recruiting wechseln, da sie die Anforderungen an Bewerber genau kennen.

abi>> Wie läuft eine Weiterbildung zum Personalreferenten ab und wie lange dauert sie?

Massimo Ferrari: Die Weiterbildung ist modular aufgebaut. Je nach Bildungsträger findet der Unterricht vor Ort oder via E-Learning statt. Man kann fast jederzeit in ein Modul einsteigen. Nur die Prüfung muss am Ende vor Ort abgelegt werden. In Chatrooms mit anderen Teilnehmern und den Dozenten können Fragen auch von zu Hause aus geklärt werden. Wenn der Kurs in Vollzeit belegt wird, dauert er zur Vorbereitung auf die Prüfung in der Regel nicht länger als sechs Monate, bei Fernstudium oder Teilzeitangeboten sind es je nach beruflicher Belastung neun bis 18 Monate.

abi>> Welche Inhalte werden vermittelt?

Massimo Ferrari: Die Teilnehmer werden in die klassischen Aufgaben eines Personalreferenten eingeführt. Außerdem sind Personalentlohnung, rechtliche Fragen, betriebliches Sozialwesen und Psychologie Themen der Weiterbildung. Als Grundlagen werden BWL-Kenntnisse und Wissenswertes zu Management, Controlling und Marketing vermittelt.

abi>> Welche Anbieter gibt es?

Massimo Ferrari: Es gibt verschiedene Bildungsträger, die vor Ort die Weiterbildung anbieten. Über das Portal KURSNET der Bundesagentur für Arbeit kann man passende Angebote finden. Weiterhin gibt es zahlreiche Institute, die den Kurs im Fernunterricht anbieten und die leicht im Internet zu finden sind.

Weitere Informationen

BERUFENET

Das Netzwerk für Berufe der Bundesagentur für Arbeit mit über 3.000 aktuellen Berufsbeschreibungen in Text und Bild. (Suchwort: Personalreferent/in)
www.berufenet.arbeitsagentur.de

KURSNET

Portal für Aus- und Weiterbildung der Bundesagentur für Arbeit. Hier kannst du insbesondere nach schulischen Berufsausbildungen suchen. (Suchwort: Personalreferent/in)
www.kursnet.arbeitsagentur.de

JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit

www.jobboerse.arbeitsagentur.de
WIS – Das Weiterbildungs-Informations-System
http://wis.ihk.de/seminar-kurs/personalreferent-in-ihk.html

Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e.V.

www.bsboffice.de

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

www.dgfp.de

abi>> 21.07.2016