Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Typisch Frau, typisch Mann?

Ein Kind spielt mit bunten Spielsachen im Sandkasten.
Kinderbetreuung: Ist das typisch Frau oder haben Männer das auch perfekt drauf?
Foto: Pieth

Protokoll

Typisch Frau, typisch Mann?

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wir danken euch für das Interesse am abi>> Chat zum Thema "Typisch Frau, typisch Mann?" (13. April 2011). Im Chatprotokoll findet ihr die Fragen, die gestellt wurden, und die Antworten der Experten. Hinweis: Wegen der Textlänge ist das Chat-Protokoll nicht barrierefrei.

abi>>

Hallo liebe Chat-Teilnehmer! Stellt eure Fragen rund um das heutige Thema "Typisch Frau, typisch Mann?" Wir freuen uns darauf.

abi>>

 Unsere ausgesuchten Expertinnen und Experten heute: Prof. Dr. Gerlinde Schreiber von der HS Bremen, Eva Pohl von der AA Köln, Berit Grautmann von der AA Frankfurt und Miguel Diaz vom Projekt "Neue Wege für Jungs". Und natürlich die abi>> Redaktion.

Natalie

Hallo, ich bin auf einem Mädchengymnasium und mache nächstes Jahr Abitur. Meine Leistungskurse sind Deutsch und Englisch. Seit ein paar Jahren gebe ich Nachhilfe in Englisch, Latein und Deutsch. Das macht mir sehr viel Spaß und deshalb ziehe ich ein Studium auf Lehramt in Erwägung. Was mich interessieren würde: In welchen Berufen wird Latein noch gebraucht? Wo kann man Latein und Spanisch auf Lehramt studieren? Wie lange würde das Studium dauern? Vielen Dank!

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Natalie, Latein und Spanisch kann praktisch an allen Universitäten in Deutschland studiert werden. Latein wird in wenigen Berufen benötigt, ein bischen als Arzt, bei den Begrifflichkeiten, z.B. den Muskeln, aber dafür muss man nicht zwingend Lateiner sein.

Natalie

Und wie lange dauert so ein Studium auf Lehramt?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Natalie, das Lehramtsstudium dauert in der Regel vier Jahre, wobei manche Bundesländer schon auf das Bachelorstudium umgestellt haben und andere noch das Staatsexamen anbieten.

Natalie

Danke! Tschüüüüüs

Ludwig

Hallo! Mein Name ist Ludwig und ich mache gerade mein Abitur in Bayern. Eigentlich möchte ich später gerne Sozialpädagogik studieren. Meine Frage(n): Was kann ich damit machen und kann man damit genug verdienen um später einmal eine Familie zu ernähren?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Hallo Ludwig! Eine Freundin von mir ist Sozialpädagogin und verdient damit genug für sich und ihre beiden Kinder. Die Jobmöglichkeiten sind vielfältig: Altersheim, Kinder- und Jugendarbeit usw.

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Ludwig, neben den klassischen Feldern, die schon genannt wurden, können Sie auch in der Beratung arbeiten, bei Bildungsträgern, aber auch in der Thearpie, siehe HS Fulda Master psychosoziale Therapie und Beratung.

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Lieber Ludwig, als Sozialpädagoge kannst du an Schulen arbeiten, in Jugendfreizeitheimen als Streetworker und ähnlichem. Der Beruf des Sozialpädagogen ist wirklich einer der schlecht bezahltesten akademischen Berufe, das stimmt, jedoch ist das Modell des Mannes als Familienalleinernährer ein Auslaufmodell.

Ludwig

Ich könnte auch als Lehrer arbeiten, oder? Welche Schulen kämen denn dann in Frage und mit welchen Fächern kann ich das kombinieren?

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Als Lehrer selbst könntest du mit dem Studium nicht arbeiten, dazu müsstest du auf Lehramt studieren.

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Ludwig, eine Tätigkeit als Lehrer geht nur an den Berufsfachschulen, die z.B. zum  Erzieher ausbilden oder Sie streben eine Hochschulkarriere an und unterrichten dann Studierende.

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Ludwig, hier sind einige Beispiele was du mit dem Studium machen könntest: z.B. in Jugendheimen, Kliniken, Behindertenwohnheimen, Familienberatungsstellen, Suchtberatungsstellen, beim Jugendamt, Gesundheitsamt, oder in der Schulsozialarbeit.

abi>> Redaktion

Hallo Ludwig, oder gib doch mal bei abi>> in der Suche Sozialpädagogik ein. Da findest du interessante Reportagen und auch einen aktuellen Arbeitsmarktbericht, der dir vielleicht weiterhilft.

Ludwig

Muss ich mich denn schon während des Studiums für eine Richtung entscheiden oder kann ich einfach Sozialpädagogik studieren und mich hinterher bei den verschiedenen Einrichtungen bewerben?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Ludwig, die Richtung können Sie spätestens im Masterstudium auswählen, alledings haben Sie im Bachelorstudium schon verschiedene Wahlfächer, und können sich somit schon einmal ein wenig darauf vorbereiten.

Ludwig

Vielen Dank für Ihre Hilfe! Ich glaube, ich versuche es mal mit dem Studium!

Lana

Hallo. Ich hab gehört, dass es auch Frauenstudiengänge gibt. Ist das sinnvoll, wenn ich Mathe oder Physik studieren will? Oder kommt das bei Arbeitgebern später nicht so gut an?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Hallo Lana, Frauenstudiengänge gibt es in Deutschalnd nicht für Mathe/Physik, sondern für Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik. Dass es Frauenstudiengänge sind, macht bei der Arbeitssuche keine Probleme: Ganz im Gegenteil, die Arbeitgeber sind neugierig und laden zum Vorstellungsgespräch ein.

Lana

Und wie unterscheiden sich solche Frauenstudiengänge von "normalen"? Man lernt da auch nix anderes, oder?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Nein! Die Inhalte sind festgeschrieben, in der Informatik zum Beispiel von der "Gesellschaft für Informatik", die vorgibt, wie ein Informatikstudium auszusehen hat. Daran halten sich alle, egal ob ein gemischter oder ein Frauenstudiengang. Anders ist der Umgangston: Wenn im Hörsaal von 100 Leuten nur drei Frauen sind, gibt es eine andere Stimmung.

Lana

Welche Hochschulen bieten denn einen Frauenstudiengang an?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Hallo Lana, in Deutschland gibt es fünf Frauenstudiengänge: Informatik in Bremen, Wirtschaftsinformatik in Berlin und Furtwangen, Wirtschaftsingenieurwesen in Wilhelmshaven und Stralsund.

Eva Pohl (AA Köln)

Habe in der neuen "abi" gelesen, dass es an der Jade-Hochschule in Wilhelmshaven Frauenstudiengänge gibt.

Konstanze

Hallo, ich bin Konstanze und gehe in die zwölfte Klasse eines Gymnasiums in Baden-Württemberg. Ich beschäftige mich gerne mit dem Computer, kenne mich auch ganz gut mit Software aus und finde die Idee, Informatik zu studieren, immer interessanter. Aber ich weiß nicht genau, ob ich dafür geeignet bin, denn Programmieren kann ich noch überhaupt nicht. Es gibt Jungs in meiner Klasse, die auch Informatik machen wollen und die das schon können. Kann ich denn ein Informatikstudium ohne Vorkenntnisse anfangen? 

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Hallo Konstanze, na klar können Sie mit Informatik ohne Vorkenntnisse anfangen. Viele Jungs haben auch nur wenige Vorkenntnisse oder gar keine, tun aber nur schon so, als wären sie Experten.

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Konstanze, Sie können sich bei der Berufsberatung Ihrer Heimatagentur für Arbeit anmelden und dann einen studienfeldbezogenen Eignungstest machen, um sich und Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten besser einschätzen zu können.

pyxes

Wie hoch sind Frauenanteile bei Mode und Design Studiengängen wie zum Beispiel Modedesign, Fotodesign, Kommunikationsdesign?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Pyxes, im Bereich Modedesign ist der Frauenanteil immer höher, was daran liegt, dass man schon ausgeprägte Kenntnisse als "Schneider" haben sollte und da haben die Mädels immer die Nase vorn. Im Bereich des Kommunikationsdesigns ist der Männeranteil höher, da der Umgang mit dem Computer sehr wichtig ist, viele machen vorher eine Ausbildung als Mediengestalter, um in den Programmen fit zu sein. Im Bereich des Fotodesign ist es ausgewogen.

Jenny

Hallo. Ich bin Jenny, 17 und mache nächstes Jahr mein Abi. Ich weiß aber schon, dass ich nicht studieren, sondern eine Ausbildung machen möchte. Ich mache gerne etwas mit meinen Händen und habe an eine Ausbildung zur Schreinerin gedacht. Wie stehen denn da die Chancen eine Ausbildungsstelle zu finden?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Jenny, die Berufsaussichten als Schreiner sind nicht ganz so gut, weil viele Betriebe zwar gerne eine Auszubildende hätten, aber aufgrund der Auftragslage die Bezahlung sehr schwierig ist. Außerdem ist körperliche Fitness wichtig. Außerdem bleiben Abiturienten meist nicht in diesem Bereich und streben nach der Ausbildung ein Studium der Innenarchitektur an, so dass sich der Arbeitgeber meist für einen Jungen mit Ambitionen in diesem Beruf entscheidet.

Jenny

Was könnte ich denn dann in diesem Bereich machen?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Jenny, ja mit "Holz" gibt es gar nicht so viele Berufe, aber Sie können ja mal auf BerufeNet.de, über www.arbeitsagentur.de gehen, um sich weiterzuinformieren.

Jenny

Ich baue total gerne Möbel. Meistens sogar selbst. Möbeldesign käme also wirklich in Frage! Wo kann man sich denn dazu ausbilden lassen?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Jenny, da gibt es vielfältige Möglichkeiten, zum einen natürlich in einer Schreinerei, die sich auch auf diesem Gebiet spezialisiert hat, denn es geht ja neben dem kreativen Element auch um das handwerkliche. Zudem gibt es auch Studiengänge, die alleridungs meines Wissens an der TU München stattfinden, die auch den einzigen Restauratorstudiengang anbieten. Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit des Messebaus, allerdings ist die Kreativität etwas eingeschränkt, denn die Innenarchitekten geben das Muster vor.

Jenny

Aber sie sagten doch, dass ich in einer Schreinerei keine Chancen habe ... Und studieren will ich nicht ...

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Liebe Jenny, das ist ja gerade das Problem, dass die Ausbildungsplätze nicht auf der Straße liegen und dann müssten Sie ja auch noch einen Betrieb finden, der nicht nur Fenster, sondern Möbel herstellt.

Jenny

Hm. Das sind ja keine rosigen Aussichten für meine Zukunft. Trotzdem danke.

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Bitte Jenny, viel Glück und ganz so schlimm ist es ja nicht, wenn man ein Ziel hat, dann gibt es auch einen Weg. Wichtig: rechtzeitiges Bewerben und einen Gang zur Berufsberatung wagen.

David

Hallo zusammen, mir geht es ähnlich wie Natalie, nach 9 Jahren Latein ziehe ich ein Studium in sprachlicher Richtung in Erwägung. Wie sehen denn die Berufsaussichten in einem reinen Sprachenstudium (zB Spanisch) aus?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo David, die Berufsaussichten mit einem reinen Sprachenstudium sind ganz gut, allerdings muss man sich während des Studiums durch Praktika schon mal für die ein oder andere Richtung entscheiden, d.h. will ich in den Bereich der Übersetzung, in einen Verlag oder in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie müssen sich schon recht früh einen beruflichen Schwerpunkt erarbeiten.

abi>> Redaktion

Hallo David, für einen Überblick zum Thema "Ich will etwas machen mit Fremdsprachen", empfehle ich dir auch diesen abi>> Artikel: /orientieren_entscheiden/berufsarbeitsfelder/schulfaecher/ich-will-etwas-machen-mit-frem05323.htm

Felix17

Ich habe drei jüngere Geschwister und hab jetzt überlegt, vielleicht eine Ausbildung zum Erzieher zu machen. Hab ich da überhaupt Chancen? Ich kenne nur Erzieherinnen...

Eva Pohl (AA Köln)

Hallo, Felix, gerade zur Zeit wird sehr stark für mehr Männer in Kindergärten geworben, weil man erkannt hat, wie wichtig es ist, dass  es nicht nur Frauen in den Kindergärten gibt. Wäre also sicher eine Super-Chance!

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Hallo Felix, generell kann ich das, was Frau Pohl gesagt hat, nur bestätigen, Männer sind in Kitas sehr erwünscht, eine Ausbildung in dem Bereich lohnt sich also auf jeden Fall.

Konstanze

Interesse hab ich auf jeden Fall! Das mit dem Eignungstest klingt nicht schlecht. Ich habe auch gerade weiter oben von den Frauenstudiengängen in Informatik gelesen. Gibt es die auch in meiner Nähe? Ich wohne in der Nähe von Ludwigsburg. Ist es denn einfacher, in einen Frauenstudiengang reinzukommen? Dann wäre das vielleicht eine Option.

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Die Nachfrage nach Frauenstudiengängen ist vergleichbar zur Nachfrage noch gemischten Studiengängen. Da hat Frau keinen Vorteil! Aber versuchen lohnt sich ja immer. Frauenstudiengänge gibt es in Bremen, Berlin und Furtwangen, also alles nicht wirklich in Ihrer Nähe! Aber vielleicht es ja auch spannend, einen Ortswechsel zu wagen zum Studium.

Konstanze

Super, vielen Dank!

Moon

Hallo.  Ich überlege, Elektrotechnik zu studieren, mache mir allerdings Sorgen, wie das im Studium und Beruf dann ist, wenn man nur männliche Kollegen hat. Gibt's da spezielle Förderprogramme für Frauen oder so, die einen im Studium und Beruf unterstützen?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Hallo, Moon! Klar können Sie davon ausgehen, fast nur männliche Kollegen zu haben. Einige grosse Firmen bieten spezielle Mentorenprogramme oder Ähnliches an, um für Frauen zu werben und diese auch zu unterstützen. Das bezieht sich allerdings meist nur auf die Anfangsphase, nach der Einarbeitung muss man schon zeigen, was man kann. Und dazu gehört, sich in einem noch fast rein männlichen Umfeld zu behaupten.

Eva Pohl (AA Köln)

Hallo Moon, viele Firmen bemühen sich gezielt um Frauen in technischen Berufen, weil sie wissen, dass es gut ist, wenn die Teams Männer und Frauen gemischt haben. Das kann man oft auf den Internetseiten der großen Firmen sehen.  Hier gibt es oft besondere Angebote für Familienfreundlichkeit.

Moon

Und gibt es da Erfahrungen, ob man als Frau in einem solchen "Männerberuf" respektiert wird? Ich bin eigentlich eher ruhig...

Eva Pohl (AA Köln)

Hallo, Moon, da gibt es schon viele gute Beispiele. Es gibt Vorbilder, sogenannte Role-Models, da kannst du z.B. auf dieser Seite: http://www.mint-role-models.de/index.php?id=2250 etwas zu finden.

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Unsere Absolventinnen erzählen, dass sie gut mit ihren männlichen Kollegen klarkommen und dass Respekt kein Problem ist. Vielleicht ist die Anfangsphase ein bisschen anstrengender als bei einem neuen Kollegen (Frau wird kritischer beäugt), dafür freuen sich die meisten Teams über eine Frau (bessere Teamarbeit).

Felix17

Wie viel verdient man denn als Erzieher?

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Felix, als Erzieher verdienst du mindestens 2130,-€ brutto. Die Daten beziehen sich auf das Ausbildungsjahr 2008 vom statistischem Bundesamt 2010 erhoben.

Felix17

Es gibt ja auch Studiengänge für Erzieher. Was ist der Unterschied zu der Ausbildung?

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Felix in einigen Bundesländern kannst du das studieren, Informationen findest du unter http://www.koordination-maennerinkitas.de/

Steffi88

Hallo. Mein Name ist Stefanie. Mein Lieblingsfach in der Schule ist Mathe. Ich überlege auch, Mathe zu studieren. Was kann ich denn hinterher damit machen. Ich möchte eigentlich kein Lehrer werden...

abi>> Redaktion

Hallo Stefanie. Schon mal ein Tipp vorab im abi>> Portal: Der Beitrag "Ich will etwas machen mit Mathe": /orientieren_entscheiden/berufsarbeitsfelder/schulfaecher/ich-will-etwas-machen-mit-math06509.htm

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Hallo Steffi, mit Mathe kann man im Bank-/Versicherungsbereich arbeiten oder aber eben in die Informatik-Richtung gehen.

Andy

Ich bin Steuerfachangestellter, hab drei Jahre gearbeitet und würde jetzt gerne Grundschullehrer werden. Leider hab ich kein Abitur. Geht das trotzdem?

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Lieber Andy, nein das geht so ohne weiteres nicht. Dazu müsstest du in jedem Fall das Abitur auf dem 2. Bildungsweg nachholen.

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Lieber Andy, je nachdem, in welchem Bundesland Sie wohnen, gibt es auch die Möglichkeit nach dem Steuerfachwirt an die Hochschule zu gehen, so z.B. in Hessen. Hier müssen Sie sich aber genau erkundigen, da die Zugangsberechtigungen zu den Universitäten sich ständig ändern. Also, bei den Hochschulen nachfragen!

Andy

Und wie lange dauert das? Wo mach ich das?

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Meistens bieten das Kollegs an, im Regelfall dauert das Abi 3 Jahre, kann aber im einzelfall auch kürzer sein. Am besten such einfach mal über Google in deiner Stadt nach den Schlagwörtern "2.Bildungsweg" oder "Abitur nachholen".

Andy

Okay, mach ich. Danke!

Sandy G.

Hallo! Ich habe in den Ferien mal bei meinem Onkel auf dem Bau gejobbt. Was könnte ich denn in die Richtung studieren?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Sandy, Sie können dann Bauingenieurwesen oder Architektur studieren, Sie haben schon vertiefte Einblicke, die Berufschancen sind super. Da gab es im letzten Monat auch einen Beitrag in dem Heft abi.

Sandy G.

Ich bin leider nicht so gut in Mathe. Geht das trotzdem? Und wo kann ich das denn studieren? Ich würde gerne in Chemnitz bleiben, damit ich weiter dort jobben kann.

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Sandy, in und um Chemnitz finden Sie auch eine passende FH oder auch bei Architektur eine TU. Ob Ihre Mathekenntnisse ausreichen, können Sie bei der Agentur für Arbeit in Chemnitz in der Berufberatung durch einen studienfeldbezogenen Test - Ingenieurswesen erkunden.

Woid Boy

Hallo! Ich habe eine Ausbildung zum Erzieher gemacht und bin gerade auf der FOS. Kann ich mit Fachhochschulreife Lehrer studieren? Grüße, Helmut

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Woid Boy, mit der FHR kannst Du leider nicht auf Lehramt studieren, allerdings hast Du in einigen Bundesländern die Möglichkeit nach Erhalt von 90 ECTP Punkten an die Universität zu wechseln.

Woid Boy

Danke für die Info! Sind die Chancen besser, wenn ich noch die FOS-13 dranhänge? Dann hätte ich die fachgebundene Hochschulreife. Ginge da was mit Lehramt?

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Woid Boy, das hängt vom Bundesland ab, in dem du wohnst oder studieren willst, weil nicht alle Universitäten, und Lehramt ist ein Universitätsstudium als Zugangsberechtigung anerkennen. Grundsätzlich kann man nur in seinem Fach, z.B. Wirtschaft und BWL studieren.

chrissy

Wie ist denn der NC auf Maschinenbau? Mein Abi wird so um die 2,7 sein, kann ich damit studieren?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Hallo Chrissy, der NC berechnet sich jedes Jahr neu - je nach Bewerberlage. Es gibt mehr oder weniger nachgefragte Unis, so dass man ein schlechteres Abi halt dadurch ausgleichen kann, dass man zu Anfang an einem weniger nachgefragten Ort studiert. Muss aber nicht schlechter sein.

Moon

Verdient man als Elektroingenieurin genau so viel wie ein Mann? Ich hab mal gelesen, dass Frauen weniger verdienen, obwohl sie den gleichen Beruf machen.

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

In den technischen Berufem ist es tatsächlich so, dass viele Frauen weniger verdienen als die männlichen Kollegen. Das liegt aber auch am "bescheideneren" Auftreten der Frauen, die in Gehaltsverhandlungen nicht so viel verlangen.

Eva Pohl (AA Köln)

Hallo, moon, das ist leider ein Problem, dass es immer noch Ungerechtigkeiten gibt und viele Firmen gerne die Löhne bei Frauen niedriger halten. Aber da darf man sich nicht von abschrecken lassen. bei Frauenverbänden gibt es z.B. Unterstützung, wo man gemeinsam üben kann, wie Gehaltsverhandlungen gelingen!

Moon

Das ist ja echt unfair ! Wieviel kann man denn als Elektroingenieur verlangen?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Die Gehaltsfrage hängt ab von Abschluss (uni oder Fh, Bachelor oder Master) und der Abschlusszensur, ausserdem noch Faktoren wie Auslandssemester, Praxiserfahrung usw. Muss man kurz vor dem Bewerbungsgespräch mit Leuten klären, die sich auch gerade erfolgreich beworben haben, weil das Einstiegsgehalt ganz stark schwanken kann.

Eva Pohl (AA Köln)

Die Löhne sind ja nach den unterschiedlichen Branchen verschieden. Es gibt im Internet einen Gehalts-Check, da kann man sich ein bisschen orientieren. Unter I findest du was zum Ingenieur-Beruf allgemein auf dieser Seite:http://www.boeckler.de/show_wvw.html  .

Sven18

Hej, ich bin der Sven und gehe in NRW aufs Gym. Eigentlich schwebt mir ja ein Maschinenbaustudium vor, oder Mechatronik. Aber ich bin auch echt sozial veranlagt, hab mich immer gern um meinen jüngeren Bruder gekümmert, helfe auch manchmal bei der Tafel bei uns. Jetzt frage ich mich, ob ich das nicht irgendwie verbinden kann? Gibt's was für soziale Maschinenbauer?

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Hallo Sven, so wie dir geht es vielen, die sich zwischen 2 Berufswegen nicht entscheiden können, ... in erster Linie gibt es kein wirkliches Angebot was das Soziale mit dem Maschinenbau verbindet.

Sven18

Also gibt's da keinen Studiengang, auf den man vielleicht einfach nicht kommt? Denn im Maschinenbau verdient man natürlich besser als wenn ich jetzt Soziale Arbeit oder so studiere.

Miguel Diaz (Neue Wege für Jungs)

Nein, gibt es nicht. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Es sind ja auch doch sehr verschiedene Bereiche. Und als Maschinenbauer wirst du in der Regel mehr verdienen als ein Sozialpädagoge.

abi>> Redaktion

Hallo Sven, wenn es auch ein bisschen was anderes sein darf als Maschinenbau, könnte vielleicht ein Studiengang wie Medizintechnik interessant sein?

chrissy

Frau Schreiber, welche Unis sind denn weniger gefragt? Ich würde eigentlich gern im Ruhrgebiet bleiben. Wo könnte ich mich denn da bewerben?

Prof. Dr. Gerlinde Schreiber (HS Bremen)

Oh - Ruhrgebiet ist nachgefragt! Dortmund hat einen guten Ruf, Aachen ist richtig klasse, die übrigen sind nicht schlecht. Als Ausweichmöglichkeit sind immer die ländlicheren Gegenden sinnvoll (TU Clausthal zum Beispiel, die zum Studieren gut ist und für die Freizeit weniger)...

chrissy

Ok, vielen Dank Frau Schreiber!

Sven18

Gibt's da vielleicht noch so was wie einen Test, den ich machen kann und der mir vielleicht hilft zu entscheiden, in welche Richtung ich gehen soll?

abi>> Redaktion

Einen Überblick über Testverfahren gibt es zum Beispiel hier: /orientieren_entscheiden/berufsarbeitsfelder/testverfahren-haupttext07188.htm

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Sven, Sie können bei Ihrer Heimat- Agentur für Arbeit in der Berufsberatung zumindest einen studienfeldbezogenen Test für Maschinbau machen und dann anhand des Ergebnisses eine Entscheidung für oder gegen das Studium der Sozialen Arbeit treffen.

Sven18

Alles klar, dann erst mal Danke und tschüß!

Daniel

Hallo! Ich hätte eine Frage: Wie sehen die Chancen für Übersetzer und Dolmetscher auf dem Arbeitsmarkt aus und was sollte man studieren, wenn man diesen Beruf ausüben möchte?

abi>> Redaktion

Hallo Daniel, etwas zu Dolmetschern und Übersetzern findest du beispielsweise unter /arbeitsmarkt/arbeitsmarktberichte/suk/fremdsprachen06364.htm

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Daniel, die Chancen für Übersetzer und Dolmetscher sind recht gut, insbesondere, wenn Sie sich auch für Orichdeenfächer, wie Japanologie oder Sinologie interessieren. Englisch, Französisch und Spanisch studiert jeder!

Woid Boy

Ich mache den Abschluss in Bayern und würde auch gerne hier studieren. Und was heißt in meinem Fach? Ich bin als Erzieher an der Sozi-FOS. Was wäre dann mein Fach? Was gäb's da für ein Lehrerstudium? P.s.: Ich heisse Helmut, Woid Boy ist nur mein Nick für den Chat! :)

Berit Grautmann (AA Frankfurt)

Hallo Helmut, tut mir leid, habe ich überlesen. Ja, ein Lehramtsstudium in Bayern ist meines Wissens in Bayern auch mit Fachabitur und Aúsbildung zum Erzieher nicht ohne weiteres möglich. Ich möchte Sie bitten, hier die Kollegen aus Bayern aus der Berufsbeartung der Agentur für Arbeit in Ihrer Heimatstadt zu kontaktieren, bevor ich Ihnen etwas Falsches sage. In Hessen könnten Sie damit an einer Universität studieren. 

Andy 

Spannender Chat, danke!

Woid Boy

Übrigens: An alle Jungs, die im Chat sind: Keine Angst vor Frauenberufen! Ich kann mich als Junge in einer Klasse mit lauter Mädels echt nicht beschweren! :) Und tschüß...

abi>>

Liebe Chat-Teilnehmer, das war es für heute wieder. Den gesamten Chat könnt ihr in einigen Tagen unter abi.de nachlesen. Vielen Dank fürs Mitmachen und nicht vergessen: Auf facebook.com/abiportal könnt ihr unser Freund werden und damit stets auf dem Laufenden rund um Ausbildung und Studium bleiben!

abi>>