Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Studium oder Ausbildung?

Eine junge Frau sitzt vor ihren Lernmaterialien und hält einen Stift in der Hand.
Studium oder Ausbildung? Kräftig gelernt werden muss in beiden Fällen.
Foto: WillmyCC Studios

Chatprotokoll

Studium oder Ausbildung?

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wir danken euch für euer Interesse am abi>> Chat zum Thema "Studium oder Ausbildung" (14. November 2012). Im Chatprotokoll findet Ihr die gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten unserer Experten.

abi>>

 

Herzlich Willkommen zum heutigen abi>> Chat! Diesmal dreht sich alles um das Thema „Studium oder Ausbildung?“.  Heute freuen sich auf eure Fragen:

abi>>

 

Markus Bremer von der Arbeitsagentur Göttingen, Dr. Christian Kauka von der Arbeitsagentur Halle und Heinz-Peter Lemm von der Arbeitsagentur Hamburg sowie Bernhard Essel und Axel Solty von den Industrie- und Handelskammern Nürnberg und Düsseldorf.

abi>>

 

Und los geht’s!

 

 

 

 

 

 

Daniela

 

Welche Vorteile und Nachteile hat ein Studium?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Daniela, in einem Studium kannst Du Dich gründlich, theoretisch und wissenschaftlich in ein Fach einarbeiten. Nachteile sind, dass Du  zunächst wenig Praxis kennenlernst und in der Regel kein Geld verdienst. Hast Du noch weitere Fragen?

Daniela

 

Danke für die Antwort. Ich habe bereits 20 Bewerbungen (Ausbildung) verschickt. Ich würde gern wissen, ob das ausreicht?

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Daniela, Der Bewerbungserfolg hängt von vielen Faktoren ab. Beispielsweise Deinen Stärken, Fähigkeiten, aber auch von einem inhaltlich aussagefähigem Bewerbungsschreiben und dem Angebot in deiner speziellen Ausbildungsrichtung. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass im Durchschnitt etwa 50 Bewerbungen reichen. Der Durchschnitt trifft aber bekanntlich nicht auf jeden Einzelnen zu. Hol Dir Hilfe in der Agentur für Arbeit oder auf der Internetplattform der Agentur.

 

 

 

 

 

 

Goooo

 

Hallo. Wie kann ich herausfinden was zu mir besser passt? Studium oder Ausbildung?

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

@Gooo Hallo Goooo, die beste Variante ist ein Praktikum, um herauszufinden welcher Bildungsweg besser zu dem Berufsziel und zu Deiner Persönlichkeit passt.

Goooo

 

Ich möchte ne Ausbildung beim Zoll machen. Welche Fächer sind dafür besonders relevant?

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

@ Goooo: Für eine Ausbildung beim Zoll sind die Fächer Mathe (Fächer wie Kostenrechnung) und Deutsch (während der Ausbildung musst Du Protokolle schreiben, Referate halten) wichtig.

Goooo

 

Ist außerdem ein bestimmter Abischnitt wichtig?

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

@ goooo: Soweit ich weiß, gibt es da aktuell keine Vorgaben. Du solltest aber sicherheitshalber noch einmal direkt nachfragen

 

 

 

 

 

 

Jaqueline

 

Kann man auch was zu einem bestimmten Studiengang fragen?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Jaqueline: Versuch es, was möchtest Du wissen?

Jaqueline

 

Ich möchte Psychologie studieren. Was kann ich tun, wenn ich an keiner Uni genommen werde und nicht nochmal warten will. Kann ich dann irgendwo quereinsteigen?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Jaqueline: Mit welchem Ziel möchtest Du Psychologie studieren? Vielleicht gibt es auch andere Studiengänge, die Dich reizen, z.B. Wirtschaftspsychologie oder Sozialpädagogik?

Jaqueline

 

Mir gefällt an diesem Studiengang einfach alles. Ich beschäftige mich auch in meiner Freizeit mit damit. Später möchte ich auch gerne Kranke therapieren.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Jaqueline: Dann solltest Du Psychologie oder Medizin studieren. Mit beiden Studiengängen kannst Du Psychotherapeutin werden. Falls Dein Abschnitt nicht ausreicht, kannst Du die Wartezeit z.B. durch eine Ausbildung überbrücken.

Jaqueline

 

Aber dann habe ich so viel Zeit verloren. Kann ich dann nicht ein anderes Studienfach anfangen mit einem niedrigeren NC und dann später auf Psychologie wechseln, ohne Zeit verloren zu haben? Ich habe ohnehin schon ein Semester verloren und wenn man Psychologie nicht zum Sommer anfangen kann, sogar ein ganzes Jahr.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Jaqueline: Es ist ungünstig, wenn Du etwas anderes studierst, da Studienzeiten von der Wartezeit abgezogen werden!

Jaqueline

 

Und welche Ausbildung würden Sie empfehlen? Bringt mir die dann was fürs Studium außer zusätzlicher Erfahrung?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Jaqueline: Es ist egal, welche Ausbildung Du machst. Suche Dir einen Ausbildungsberuf, der Dich interessiert, mache Praktika, ein FsJ etc. Vielleicht erkundigst Du Dich auch über Psychologiestudiengänge im Ausland, z.B. unter daad.de

Jaqueline

 

Was meinen Sie, habe ich mit 1,6 Chancen, (vorzugsweise in Bayern) genommen zu werden? Ich habe meine Zweifel...

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Jaqueline: Die NC-Werte der meisten Unis findest Du unter www.auswahlgrenzen.de

Jaqueline

 

Ist eine bestimmte Anzahl an Praktikumswochen nicht sowieso nötig? Dann könnte ich diese ja vor dem Studium absolvieren und würde somit etwas Sinnvolles tun, was nicht nur Überbrückung ist.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Jaqueline: Ein Praktikum ist vor dem Psychologiestudium meines Wissens nicht notwendig, aber kann sinnvoll sein.

Jaqueline

 

Ok. Danke für Ihre Antworten!

 

 

 

 

 

 

michaela

 

Hi, ich will Soziale Arbeit studieren. Mein NC ist leider nicht so gut, deswegen habe ich überlegt dies an einer Berufsakademie zu machen. Ich weiß aber nicht, welche Ausbildungsstelle die Richtige wäre.

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo Michaela, zunächst würde ich versuchen, genau zu recherchieren, ob Du mit Deinem NC nicht vielleicht doch studieren kannst. An kleinen Hochschulstandorten lagen die NC-Werte in der Vergangenheit auch mal um die 3,0. Dies solltest Du zunächst prüfen, bevor Du eine Alternative suchst. Was mögliche Ausbildungsstellen über eine Berufsakademie betrifft, ist der Weg über die Akademien immer der beste. Häufig sind es Ausbildungen zum Sozialassistenten/Erzieher.

michaela

 

Ich habe leider nur 3,1 und habe schon an etlichen Unis nachgefragt. Aufgrund der Doppeljahrgänge ist der NC allerdings überall hoch. Ich finde das duale Studium eigentlich sehr gut, aber ich weiß nicht genau welche Möglichkeiten als Ausbildungsstätten ich habe, obwohl ich das schon recherchiert habe. Ich habe auch an eine theologische Schule gedacht, da ich mich sowieso für die Kirche interessiere, diese werten aber anhand von Praktika und anderen sozialen freiwilligen Diensten. Ich hab leider noch nicht so viele davon. Es tut mir leid für die lange Frage, aber könnten Sie mir vielleicht sagen, was sie von diesen Berufsakademien halten?

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Michaela, Du solltest unbedingt den Weg zum Abi-Berater deiner Agentur finden, weil mir scheint, Du interessierst dich für soziale Studiengänge. Das Angebot dualer Studiengänge dieser Richtung ist relativ gering.

michaela

 

Ich hätte noch eine letzte Frage. Was kann ich denn als Sozialpädagogin genau alles machen? Ich weiß, dass ich beim Jugendamt arbeiten kann. Was gibt es denn noch alles für Möglichkeiten?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Michaela, als Sozialpädagogin stehe Dir sehr viele Möglichkeiten offen: Du kannst mit allen Menschen arbeiten, die eine soziale Unterstützung bzw. Beratung benötigen, dass können z.B. Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderungen, Alte und Kranke sein.

 

 

 

 

 

 

linda

 

Ich bin 17 Jahre alt wenn ich mein Abitur habe. Ist es dann besser erst eine Ausbildung zu machen?

Axel Solty (IHK Düsseldorf)

 

Hallo Linda, das kommt darauf an, was Du werden willst. Es gibt Berufe, für dein brauchst Du kein Studium, es gibt andere, da triffst Du nach einer Berufsausbildung auf andere, die ihre Kenntnisse für dies Tätigkeit über ein Studium erworben haben, und es gibt Berufe, die kannst Du nur studieren. Jura oder Medizin. Es gibt Ausbildungsberufe, die sind so anspruchsvoll, da wird das Abitur als Voraussetzung für eine Bewerbung verlangt. Mit Abitur kannst Du Deine Ausbildungszeit um 12 Monate verkürzen, Du erhältst praktischen und theoretischen Einblick in einen Beruf und schließt mit einer anerkannten Prüfung ab. Danach hast Du neue Erfahrungen und Kenntnisse gesammelt und kannst Deinen Weg neu bestimmen. Bestimmen ob Du in der Berufswelt bleibst oder ob Du noch ein Studium "draufsatteln" willst.  Besprich Dich mit Deinen Eltern, denn ein Studium ist eine größere finanzielle Belastung. 

 

 

 

 

 

 

rudolf

 

Wenn  man Ernährungsberater werden möchte, welches Studienfach muss ich dann studieren? Muss ich dazu viel Biologie können?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Rudolf, Du könntest z.B. Ökotrophologie studieren, wozu auch biologische Inhalte gehören. Sehe Dir dazu die Inhalte im BERUFENET unter abi.de an.

 

 

 

 

 

 

Mone

 

Ich möchte gerne Architektur studieren und komme aus Nord-NRW aber ich weiß gar nicht wo das überall möglich ist.

abi>>

 

Hallo Mone, werf doch mal einen Blick auf www.studienwahl.de. Dort kannst du gezielt nach Studiengängen und -orten suchen...

Mone

 

Bei den verschiedenen Unis/FHs an denen ich studieren kann - in wie weit können sich die Studiengänge unterscheiden?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Mone, jede Hochschule (Unis und FHs) ist frei in der Gestaltung der Studieninhalte. Sehe Dir die Inhalte auf den Seiten der Hochschulen an, bevor Du Dich bewirbst

 

 

 

 

 

 

Binaa

 

Was für Vorteile hat ein freiwilliges soziales Jahr bzw. der Bundesfreiwilligendienst?

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Binaa, alle diese Aktivitäten vor einer Ausbildung sind wichtig für die Persönlichkeit. Wenn Du dabei das Berufsfeld erkunden kannst und das Praktikum zu Deinem Beruf passt ist  alles perfekt.

 

 

 

 

 

 

Schneider Patrick

 

Hallo, ich habe jetzt die 12.2 auf dem Gymnasium absolviert und somit mein Fachabitur erworben. Würde das ausreichen ein duales Studium zu beginnen?

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

Hallo Patrick die Fachhochschulreife, bzw. die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer kombinierten Bildungsmaßnahme/Duales Studium.

Schneider Patrick

 

Ok. Ich hatte nämlich erfahren, dass ich nur dann ein richtiges Fachabitur habe, wenn ich ein halbjähriges Praktikum dazu absolviert habe. Stimmt das?

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

Hallo Patrick. Wichtig ist, dass Du mit dem Fachabitur die Immatrikulationsbestimmung der Hochschule erfüllst. In Bayern wüsste ich da keine Probleme.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Patrick: In Hamburg besteht die Fachhochschulreife aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Wer die Schule mit dem theoretischen Teil verlässt, muss noch ein Praktikum von einem Jahr oder eine Berufsausbildung machen, um studieren zu können.

Schneider Patrick

 

Danke =) Da es bei mir in der Schule bei den Noten nicht ganz so brausig aussieht und es somit noch nicht gewiss ist ob ich die Zulassung für das Abitur bekomme, wollte ich nur noch fragen, ob es besser wäre eine Ausbildungsstelle zu suchen oder zu versuchen die Zulassung zu bekommen?

Axel Solty (IHK Düsseldorf)

 

Hallo Patrick, fahr zweigleisig! Kämpfe um Deine Zulassung zum Abitur und gehe auf die Lehrstellenbörse Deiner nächsten IHK und schau dort, ob es einen für Dich passenden Ausbildungsplatz gibt. Erst wenn Du den hast kannst Du Dich wirklich entscheiden.

 

 

 

 

 

 

Marie

 

Hallo, ich würde gerne den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen dual studieren. Kann man sich hierfür noch bewerben und wenn ja wo oder sind die Bewerbungsfristen schon vorbei?

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Marie, für den Studienbeginn 2012 ist es schon etwas spät, wenn Du Dich für 2013 bewerben willst findest du in der Jobbörse der Agentur noch genügend Stellenangebote.

Marie

 

Ich möchte mich natürlich erst für 2013 für das duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen bewerben. Könnten Sie evtl. mal einen Link reinstellen, wodurch man auf Internetseiten mit dem dualen Studiengang WI gelangt bzw. auf Unternehmen, die das anbieten?

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

Hallo Marie die Industrie- und Handelskammer in Deiner Nähe hat sicherlich auch eine Ausbildungsplatzbörse in der Du Unternehmen findest, bzw. rufe dort an, um Dir Firmenadressen, die Duale Studiengänge in Deiner Region anbieten geben zu lassen. Insbesondere große Unternehmen suchen bereits jetzt Bewerber für 2013. 

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Marie. Die Stellenangebote sind in der Jobbörse zu finden unter www.arbeitsagentur.de --> Jobbörse. Wenn Du ein richtig gutes Stellengesuch in die Jobbörse  einstellen möchtest, mit Deinen Fähigkeiten und den richtigen Bezeichnungen für Deine Wunschstudiengänge lass Dir vom Abi-Berater helfen. Gleichzeitig kannst du dort auch nachfragen, wie Deine Bewerbungen gefördert werden können und wie Du inhaltlich Deine Bewerbungen gestaltest. Tolle Perspektiven übrigens auf dem Arbeitsmarkt.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Für Duale Studiengänge gibt es die Datenbank ausbildungplus.de

 

 

 

 

 

 

franzi

 

Hallo habe eine Frage und zwar... ich möchte gern ein duales Studium machen und zwar Bachelor in Richtung technische ProduktDesignerin.. wie habe ich mir den Beruf vorzustellen...nach dem Studium?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo franzi, als Technische Produktdesignerin arbeitest Du primär am Computer und entwickelst dreidimensionale Gegenstände jeder Art.

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo Franzi, als technische Produktdesignerin kannst Du nach Deinem Studium ganz unterschiedliche Produkte designen: Haushaltsgeräte, Auto-Kotflügel, Möbel, Sportgeräte ... Entweder bist Du angestellt bei einem großen Unternehmen; es gibt aber auch viele freie Produktdesigner/innen oder Büros.

franzi

 

ich habe oft gehört, dass ein duales Studium sehr viel Zeit in Anspruch nimmt...ist man dann wirklich von morgens bis abends eingebunden oder hat man noch genügend Zeit für Hobbys Freunde etc.

 

 

 

 

 

 

Laura

 

Hallo. Ich bin nächstes Jahr mit meinem Abitur fertig. Jedoch weiß ich noch nicht genau was ich machen will, aber so langsam sollte ich mir darüber mal im Klaren werden. Also was fest steht ist das ich eine Ausbildung machen möchte, wo kann ich denn mal nach gucken oder ähnliches was für mich in Frage kommt. ich weiß das ich keine stumpfen Bürojob machen möchte, es soll etwas sein wo ich den Umgang mit Menschen habe.

Axel Solty (IHK Düsseldorf)

 

Hallo Laura, Du hast fast überall Umgang mit Menschen. Lass Dich nicht von Vermutungen leiten. Sei offen für alle Berufe und Du wirst Dich wundern, was es alles gibt.  Im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Arbeitsagentur findest Du alles zu allen berufen. Nimm Dir aber dafür Zeit. Von zu Hause kannst Du über www.berufenet.de und Planet-Beruf.de oder www.beroobi.de Dich über das breite Spektrum der Berufe informieren. Du wirst feststellen alle Berufe können interessant sein Es kommt zu einen guten Teil auch darauf an, was Du daraus machst. Mit Abitur stehen Dir alle Berufe offen. Lasse Dich von deinen Interessen und Stärken leiten, aber sei dabei ehrlich zu Dir selbst.

Laura

 

Nun stellt sich für mich die Frage was ich danach machen möchte. Ich weiß, dass ich eine Ausbildung machen möchte. Aber leider nicht in welche Richtung. Ausschließen kann ich nur die stumpfe Büroarbeit. Meine Frage also, wo ich mich evtl . gut informieren kann oder wo mir weiter geholfen wird.

Laura

 

Ok , vielen Dank :)

 

 

 

 

 

 

Michi

 

Gibt es Tests für eine Ausbildung / Studium im Bereich Schauspiel / Theater?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Michi, leider sind mir keine derartigen Tests bekannt. Es gibt aber Schauspielschulen, bei denen Du Probetage besuchen kannst, so dass Du eine Rückmeldung zu Deinem Talent erhältst.

 

 

 

 

 

 

Lisa

 

Hallo, habe im Sommer die Sozialassistenz und Fachabi fertig. Ich möchte gerne eine Ausbildung zum Erzieher machen oder studieren. Ich habe gerade im Chat gelesen, dass man auch an eine Berufsakademie gehen kann. Ist das ein Studium? Reicht da das Fachabi ohne das halbe Jahr Anerkennungspraktikum?

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Lisa, Du solltest Dir klar werden, welches Berufsziel du anstrebst. Wenn Du Erzieherin in einer Kindereinrichtung werden willst, ist das eine schulische Ausbildung, kein Studium. Welche Voraussetzungen Du  für eine Ausbildung brauchst kannst du mit der Berufsschule oder deiner Berufsberaterin klären.  

Lilli

 

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich eines FSJ. Ich mache nächstes Jahr mein Abi und möchte gerne erst mal für ein Jahr ins Ausland, auch wegen dem Doppejahrgang. Kann ich mich dann nächstes Jahr schon für ein Studium bewerben, auch wenn ich erst das Jahr später studieren möchte?!

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo Lilli. Grundsätzlich bewirbst Du Dich immer im gleichen Jahr für ein Studium, in dem Du auch studieren möchtest. Für ein Studium im Wintersemester 2014 bewirbst Du Dich also 2014; meistens bis Mitte Juli 2014. Ausnahme: Um Deinen Studienplatz zu sichern bewirbst Du Dich 2013, bekommst den Studienplatz, gibst ihn wieder zurück und stellst 2014 einen Antrag auf bevorzugte Zulassung. Das geht an vielen Hochschulen; damit würdest Du Dir einen Studienplatz sichern.

Lilli

 

Okay danke! Wissen Sie zufällig, wo sich noch für ein FSJ bewerben kann? Denn bei vielen Organisationen war bereits schon Bewerbungsschluss....

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Lilli, die Seite abi.de unter zwischen Schule und Beruf gibt Hinweise und Links zu entsprechenden Ansprechpartnern. Da das Angebot vor Ort unterschiedlich ist, lohnt auch in eine Suchmachine den Dienst und den Ort einzugeben. 

 

 

 

 

 

 

julius

 

Was ist der bessere Weg: Nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bankkaufmann zu absolvieren oder aber gleich zu studieren (BWL - International Business/Management). Oder aber eine Zeit lang Work&Travel?

Axel Solty (IHK Düsseldorf)

 

Hallo Julius, Work & Travel ist etwas für Dich selbst, kommt aber bei Unternehmen nicht immer gut an. Eine Berufsausbildung zum Bankkaufmann ist bodenständig und eine gute Grundlage, anschließen noch ein ergänzenden Studium aufzunehmen 

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo, Herr Solty, warum kommt  Work & Travel nicht gut an? Es ist doch ziemlich mutig, wenn junge Menschen allein am anderen Ende der Welt ihre Sprachkenntnisse erweitern und Erfahrungen sammeln.

Axel Solty (IHK Düsseldorf)

 

Hallo Herr Lemm, auch ich bin einst durch die Welt gereist - aber in den Semesterferien. Von einem Bankkaufmann wird Zielstrebigkeit auf den Job verlangt. Nach der Ausbildung schickt ihn sein Unternehmen sicherlich gern in ihre Niederlassung nach Manhattan.

 

 

 

 

 

 

Caro

 

Ich möchte Grundschullehramt studieren. Kann ich das mit Fachhochschulreife machen?

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo Caro, Grundschullehramt mit Fachhochschulreife ist kompliziert aber nicht unmöglich. An der Uni-Kassel gibt es einen Weg über die Soziale Arbeit; auch an der Uni Lüneburg ist es unter best. Voraussetzungen möglich. Wende Dich am besten direkt an die Hochschulen, an denen Du studieren möchtest.

Caro

 

Dankeschön. Ja, Kassel würde in Frage kommen. :)

 

 

 

 

 

 

John

 

Servus, mich würde interessieren, ob man gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat, wenn man Physik/Sport auf Lehramt an Gymnasien studieren möchte. Ich mache 2013 Abi und wollte dann in der Nähe ein solches Studium beginnen.

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo John, grundsätzlich sind Arbeitsmarktprognosen über einen langen Zeitraum immer schwierig; auch für Lehramt. Bei aller Vorsicht wird Physik in der Regel als günstiges Fach gesehen.

John

 

Top, danke!

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo John, der Arbeitsmarkt für Lehrer ist stark von politischen Entscheidungen abhängig. Deshalb ist es besonders wichtig das Studium auch mit möglichst guten Ergebnissen abzuschließen. Vielleicht kannst Du Dich aber auf Naturwissenschaften  (Physik, Technik) einrichten und den Sport zum Hobby machen (Es gibt auch Kombinationen von Sport und Technik).    

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo John, noch ein Nachtrag; es gibt eine Modellrechnung der Kultusministerkonferenz bis 2020. Hier wird Physik neben Chemie Mathe, Informatik und Latein positiv prognostiziert

 

 

 

 

 

 

jana

 

hallo, ich habe eine Frage, ich würde gerne Game Design studieren bzw. eine Ausbildung darin machen. Kann ich das in Frankfurt oder in naher Umgebung machen? Bitte helft mir.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo jana, leider kenne ich das Angebot in Frankfurt nicht aus dem Kopf. Suche Deinen Studiengang im KURSNET unter abi.de. Dort kannst Du auch gezielt nach Studienangeboten in Frankfurt suchen

jana

 

okay, vielen Dank.

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

Hallo Jana, die IHK Frankfurt am Main hat sicher eine Ausbildungsplatzbörse, aber ruf doch dort mal unter 069 2197-0 an und frag nach, ob es dort Unternehmen gibt, die das anbieten

jana

 

Woher weiß ich, ob eine Ausbildung oder ein Studium besser geeignet für mich ist?

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

Hallo Jana, mach doch einfach mal ein Praktikum in einem Betrieb um für Dich herauszufinden, was Dir besser liegen könnte

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Jana, ich habe auf die Schnelle mal in eine Suchmaschine geschaut und kein Angebot gefunden. Das kann aber daran liegen, dass sich Deine Studieninteressen auch in anderen Studiengängen widerspiegeln. an der Fachhochschule Anhalt nennt sich dieser Studiengang Angewandte Informatik - Digitale Medien und Spieleentwicklung - dieser studienort ist aber sehr weit weg von Frankfurt. Hol Dir unbedingt Hilfe bei der Abi- oder Studienberatung  im Chat ist dafür zu wenig Zeit.

jana

 

Gibt es denn Gamefirmen in Frankfurt? Ich habe leider noch keine gefunden.

jana

 

An dr. christian kauka (aa halle) können sie mir bitte eine Adresse geben wo ich mich melden kann.

Axel Solty (IHK Düsseldorf)

 

Hallo Jana, frag einmal bei den Konsolenspielherstellern nach. Bei uns in Düsseldorf gibt es Ubisoft. Auch wenn Du nicht hierher ziehen willst, können die Dir sicherlich weiterhelfen.

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo Jana,  nimm einfach die Abi-Beratung der Arbeitsagentur in Frankfurt in Anspruch. Rufe unter der Servicenummer 0800 4 5555 00 an oder gehe ins Berufsinformationszentrum (BIZ) dort hilft man Dir weiter.

jana

 

vielen dank

 

 

 

 

 

 

A.Koch

 

Hallo Expertenteam, ich wollte mal prinzipiell wissen, ob es Sinn macht, nach einem abgeschlossenen Technikerstudium (staatl. geprüfter Techniker) noch ein "normales Studium" anfangen soll (in meinem Fall ein Duales). Finanziell sowie Fachwissen dürfte ja dann nach dem Dualen mehr drin sein. Danke für die Antwort im Voraus

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo A.Koch, ich bin mir nicht sicher, ob ein Duales (!) Studium passt; viel Praxiserfahrung haben Sie ja. Grundsätzlich können Sie über ein Technikstudium in der Regel nochmal einen Karrieresprung machen. Sie können Projekte leiten, tiefer in die Forschung und Entwicklung gehen und Sie verdienen dann auch entsprechend mehr.

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

Hallo A.Koch mit einem Studienabschluss zusätzlich kannst Du Dich von anderen Mitbewerbern absetzen. Wenn das Studium in der gleichen Sparte sein soll, warum dann duales Studium? Der Berufsausbildungsteil wäre dann auf eine niedere Qualifikationsstufe. Gibt es in Deinem Bereich ggf. auch die Möglichkeit eines Fernstudiums? Das hätte den Vorteil, dass Du Deinen Arbeitsplatz nicht aufgeben müsstest.

A.Koch

 

Ob ich mit dem Techniker einen Karrieresprung hinbekomme, bin ich momentan noch am zweifeln. Die Praxiserfahrung ist beim Techniker durch aus größer, als die eines reinen Studenten. Doch das Fachwissen, welche in vielen hochgradigen Berufen verlangt wird, wird wohl erst im Studium ausgiebig vermittelt. Nun muss man also abwiegen, ob sich das doch recht zeitaufwendige Studium lohnt. Da ich noch recht jung bin (22), könnte ich es mir zeitlich auf jeden Fall noch erlauben

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo A. Koch, wichtig ist, welche berufliche Stellung Du in einer Firma einmal einnehmen möchtest bzw. welche Ansprüche du an Dich selber stellst.  Nimm dir dann in Deinem Wunschstudiengang die Studienordnung vor. Dort findest du in den Anlagen genau aufgeführt, welche Module (Themengebiete) dort studiert werden müssen. Dies vergleichst Du mit dem Inhalt deiner Technikerausbildung. Dann erst entscheide Dich. 

A.Koch

 

Vielen Dank für die sehr informativen Antworten, ein intensives Informieren steht mir also bevor, da so eine Entscheidung nicht leicht gefällt wird. @Bernhard Essel: Ich strebe ein Dualstudium an, da es mir aus heutiger Sicht, nur da möglich ist, ein wenig Geld zu erhalten. Eine Arbeitsstelle muss ich derzeit auch nicht aufgeben, da ich den staatl. geprüften Techniker "Vollzeit" in wenigen Monaten absolviert habe.

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

@A.Koch. Ich weiß nicht in welcher Branche Du den Techniker abschließen wirst, rate Dir in jedem Fall möglichst schnell Kontakt mit Firmen aufzunehmen, wenn Du in 2013 ein Duales Studium aufnehmen möchtest. Wünsche Dir viel Erfolg!

A.Koch

 

Vielen Dank, den werde ich hoffentlich haben! Ich bin auch etwas spät dran, da man beim dualen Studium sich am besten 1 Jahr vorher bewirbt, aber es dürfte noch ein paar freie Stellen zu erhaschen sein. Noch viel Erfolg beim weiteren beantwortet der Fragen, diese Einrichtung ist ein Paradebespiel!!! Die "jungen" Leute, erreicht man so am Besten. Nur an der Häufigkeit und Werbung würde ich etwas ändern. Ich habe es in der Zeitung gelesen, aber bin auch nur durch Zufall auf den kleinen Artikel gestolpert.

 

 

 

 

 

 

Theresa

 

Was müsste ich studieren wenn ich mich sehr für Umweltschutz aber auch für Tierschutz interessiere?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Theresa, es gibt sehr viele unterschiedliche Studiengänge, die für Dich in Frage kommen könnten, z.B. Biologie. Lasse Dich am besten persönlich beraten

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo Teresa, es gibt Studiengänge, die direkt Umweltwissenschaften heißen, zum Beispiel an der Uni Oldenburg. Aber auch jedes Studium der Naturwissenschaften kann einen Umweltbezug haben; beziehungsweise können Sie ihm geben.

 

 

 

 

 

 

xoxo 13

 

Kommt ein Duales Studium Richtung Health Care Management oder Gesundheitswissenschaften mit einem Abitur von 3.0 überhaupt noch in Frage oder ist es sinnvoller erst eine Ausbildung in einem Krankenhaus o.Ä. zu machen und anschließend so zu studieren?

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

@ xoxo 13: Zunächst solltest Du klären, ob Du eher in die Management-Richtung gehen möchtest oder eher sozialwiss. in Richtung Gesundheitswissenschaften. Wenn Du Dich breit bewirbst, sehe ich Chancen, auch mit 3,0 einen Studienplatz zu bekommen.

xoxo 13

 

Wenn ich mich nun vorher für eine Ausbildung bewerbe, in welchem Bereich der Pflege müsste ich mich bewerben? 

xoxo 13

 

In welchem Bereich müsste ich dann meine Ausbildung absolvieren, wenn ich mich für Pflegemanagement entscheide?

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Um ein Krankenhaus von der Pike auf kennen zu lernen, ist sicher eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger zu empfehlen. Aber wie Deine Interessen sind; Du kannst natürlich auch in die Kinderkrankenpflege oder Altenpflege.

xoxo 13

 

Was hat man für Aufstiegsmöglichkeiten bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten wenn man sich für eine Ausbildung als Industriekauffrau bewirbt? 

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo xoxo 13, zunächst gibt es hier die Möglichkeit der Fachwirtin oder staatlich geprüften Betriebswirtin. Außerdem stehen Dir dann unter Umständen auch die Wege in ein Studium (BWL) offen.

 

 

 

 

 

 

Franzi

 

Ich hab eine Frage zu work&travel wieso kommt das bei Unternehmen nicht so gut an?

Franzi

 

Hätte ich bei einem Jurastudium die Chance während des Studiums oder nachher im Beruf ins Ausland zu gehen?

Axel Solty (IHK Düsseldorf)

 

Hallo Franzi, die meisten Unternehmen erwarten Zielstrebigkeit und Einsatz für das Unternehmen. Nicht jeder findet es gut, wenn Du Dir vorher die Welt ansiehst, bevor Du Dich ins Berufsleben stürzt. Im Vorstellungsgespräch wird häufig gefragt, warum man sich gerade für dieses Unternehmen entschieden hat. Und so bekommst Du auch die Frage, warum Du Dich nicht schon früher hier beworben hast.  

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Franzi, das Jurastudium ist zunächst auf das deutsche Rechtssystem spezialisiert, Du könntest Dich also nicht ohne Weiteres im Ausland als Rechtsanwältin betätigen. Du kannst jedoch auch internationales Recht als Schwerpunkt wählen oder einen speziellen Master machen. Als deutsche Juristin kannst du nicht auf jeden Fall auch bei internationalen Unternehmen und Organisationen (z.B. EU) oder beim Auswärtigen Amt bewerben.

Franzi

 

Vielen Dank für die Antworten! Beim Auswärtigen Amt zu arbeiten wäre mein Traum jedoch habe ich gehört es ist sehr schwer dort eine Stelle zu bekommen. Wie sehen sie das?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Franzi, Du kannst Dich direkt nach dem Abi für den gehobenen Dienst bei AA bewerben, oder mit einem Master für den höheren Dienst. Sehe Dir dazu die Seiten des AA an!

 

 

 

 

 

 

Vanessa

 

Hallo ich bin jetzt gerade in der 13. Klasse und mache nächstes Jahr mein Abitur, also diesen April habe ich meine Prüfung. Ich bin am überlegen was ich nach der Schule machen soll. Ich tendiere entweder zu einem sozialen Beruf/Studium oder zu einem Medienstudium bzw., würde ich auch gerne was mit Fotografie machen. Mit was hätte man später bessere Chancen im Berufsleben?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Vanessa, Du solltest Deine Entscheidung in erster Linie von Deinen Interessen abhängig machen. Wenn Du mich nach Chancen fragst, sehe ich die eher im sozialen Bereich.

Vanessa

 

Danke, das habe ich mir schon gedacht. Ich würde gerne Soziale Arbeit auf der FH in Düsseldorf studieren, bin mir aber nicht sicher was ich mit dem Bachelor später alles für Berufe machen kann.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Als Sozialpädagogin stehe Dir sehr viele Möglichkeiten offen: Du kannst mit allen Menschen arbeiten, die eine soziale Unterstützung bzw. Beratung benötigen, dass können z.B. Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderungen, Alte und Kranke sein.

Vanessa

 

Dankeschön! Ich interessiere mich für eine Leitstelle z.B. bei einem Kindergarten oder Jugendclub. Wäre das dann auch möglich?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Vanessa; ja, definitiv !

 

 

 

 

 

 

m

 

Hallo, mache im nächsten Jahr Abi und habe überhaupt noch keine Ahnung was ich machen will. Was ist optimaler - Ausbildung oder Studium?

Bernhard Essel (IHK Nürnberg)

 

@m. Kommt darauf an welche Voraussetzungen und Ziele Du hast. Mit einer Berufsausbildung bekommst Du berufspraktische Erfahrungen und Ausbildungsvergütung, mit einem Studium geht’s Du einen anderen Weg...

Dr. Christian Kauka (AA Halle)

 

Hallo m, auf www.abi.de findest Du unter "Orientieren und Entscheiden" Anregungen zu Studiengängen, Ausbildungswegen und Berufen. Und im "BERUFENET" kannst Du Dich über diese Berufe weiter informieren. Besser ist noch du gehst mit ersten Ideen zum Abiberater in der Agentur und ihr wertet gemeinsam aus.

 

 

 

 

 

 

Daniela

 

Ich strebe eine Ausbildung zur Bauzeichnerin an. Danach würde ich gern studieren. Könnte ich mit dieser Ausbildung ein Architektur-Studium verkürzen?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Daniela, leider verkürzt sich das Studium durch eine vorherige Ausbildung nicht. Dennoch kann dieser Weg sinnvoll sein, wenn Du zunächst Praxiserfahrung sammeln möchtest.

Daniela

 

Dankeschön!

 

 

 

 

 

 

Linda

 

Hallo, kann man noch Fragen stellen?

abi>>

 

Nur zu, Linda, noch 9 Minuten...

Linda

 

Ich bin leider total unentschlossen ob Ausbildung oder Studium. Habe bald ein Vorstellgespräch zur Industriekauffrau. Einerseits würde ich noch gerne die 13te Klasse der FOS machen, andererseits wäre es cool eine Ausbildung in drei Jahren abgeschlossen zu haben und dann Gehalt zu bekommen. Ein Studium danach lehne ich ab, weil ich weiß, dass ich in drei Jahren das Lernen verlernt habe und es mir jetzt viel einfacher fallen würde.

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Liebe Linda, wenn Du noch total unentschlossen bist, empfehle ich Dir eine persönliche Beratung in Deiner Agentur für Arbeit. Den Termin erhältst Du unter 0800 4 5555 00.

Markus Bremer (AA Göttingen)

 

Hallo Linda, auch ein Studium hast Du in drei Jahren abgeschlossen (Bachelor) und kannst Geld verdienen. Frag Dich vielleicht, ob Du es Dir vorstellen kannst, weiter viel zu lernen, ob Du gerne tief in Themen einsteigst und ob Du Dich gut selber organisieren kannst.

 

 

 

 

 

 

Kaddy

 

Es gibt ja bald den Studieninfo-Tag, welche Uni wäre empfehlenswert zum besuchen wenn man keine Ahnung hat was man studieren soll?

Heinz-Peter Lemm (AA Hamburg)

 

Hallo Kaddy, ich weiß nicht, wo Du wohnst. Am besten, Du siehst Dir die Seiten der Hochschulen an, die für Dich in Frage kommen, hier hilft auch www.studienwahl.de!

 

 

 

 

 

 

abi>>

 

Leider sind wir schon wieder am Ende angekommen. Ganz herzlichen Dank für euer Interesse, die vielen interessanten Fragen und auch vielen Dank an die teilnehmenden Expertinnen und Experten.

abi>>

 

Noch ein Hinweis: Als Fan von facebook.de/abiportal erfahrt ihr stets das Neueste aus der abi>> Redaktion rund um die Themen Studien- und Berufswahl. Bis zum nächsten Mal!

abi>> 20.02.2018