Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

BAföG und andere Förderungen

Münzen
Nicht nur für Studierende, sondern auch für Auszubildende besteht die Möglichkeit, BAföG zu beantragen.
Foto: Martin Rehm

Chatprotokoll

BAföG und andere Förderungen

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wir danken euch für euer Interesse am abi>> Chat zum Thema "BAföG und andere Förderungen)" (7. Dezember 2016). Im Chatprotokoll findet ihr die gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten unserer Experten.

abi>>

 

Hallo liebe User! Herzlich willkommen zum abi>> Chat. Heute dreht sich bei uns alles ums Thema "BAföG und andere Förderungen". Los geht's!

Tim

 

Hallo, ich hätte da eine Frage zum Bafög

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Zu Tim: Was möchtest du denn wissen?

Tim

 

Und zwar beginne ich August 2017 eine Ausbildung bei einer großen Deutschen Bank und frage mich, ob mir da Bafög oder ähnliches an Unterstützung zusteht? Gibt es da Rahmenkriterien?

Susanne Schroeder (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu Tim: Für eine duale Ausbildung gibt es Ausbildungsvergütung, aber kein BAföG.

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Hallo Tim, wenn du eine duale Ausbildung absolvierst, bekommst du dafür kein BAföG, sondern eine andere Leistung, die sich Berufsausbildungsbeihilfe nennt, abgekürzt BAB. Die kannst du bei der Agentur für Arbeit an deinem Wohnort beantragen. Der Antrag wird dir in der Regel problemlos zugesandt.

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Zu Tim: Du meinst eine duale Berufsausbildung? Hier gibt es leider keinen Anspruch auf BAföG. Zu Fördermöglichkeiten, wie Berufsausbildungsbeihilfe, schaue doch gerne mal bei Dr. Azubi auf unseren Seiten vorbei: http://jugend.dgb.de/ausbildung/beratung/dr-azubi

Tim

 

Achso, also gibt es für die klassische Ausbildung zum Bankkaufmann kein Geld als Unterstützung jeglicher Art? 

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Zu Tim: Doch, für duale Ausbildungen ist die Agentur für Arbeit Ansprechpartnerin, Hier findest du mehr Infos dazu: https://www3.arbeitsagentur.de/web/
/mdaw/mdk1/~edisp/l6019022dstbai378655.pdf

Kawii97

 

Einen schönen Guten Tag!:) Ich befinde mich z.Z. im dritten Lehrjahr Ausbildung in einem Beruf, den ich nicht mehr ausführen möchte. Habe mir als Ziel gesetzt, BOS1 zu machen und mein Fachabitur Richtung IT nachzuholen. Die Sache ist, Vater kenne ich nicht und Mutter verdient Mindestlohn. Gibt es irgendwelche finanziellen Hilfen, um über die Runden zu kommen? / Was wäre, wenn ich das Ausbildungsziel nicht schaffen würde und die 11 Klasse machen wollen würde?

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Zu: Kawii97: Dafür hättest du ggf. Anspruch auf Schüler-BAföG, das du üblicherweise in der Stadt/Gemeinde beantragen kannst, in der du wohnst. Hier findest du weitere Infos dazu: www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/schuelerbafoeg.html

Juju

 

Hallo ich habe folgendes Anliegen: Ich erhalte den Höchstsatz vom Bafög und arbeite momentan als Vertretungskraft an einer Schule. Ich arbeite auf Honorarbasis. Wie viel darf ich verdienen, damit mir kein Bafög abgezogen wird?

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Zu Juju: Beim BAföG gibt es eine Hinzuverdienstgrenze von monatlich 290 Euro. Dabei kannst du deinen Gewinn (Einnahmen minus eventuelle Ausgaben) um die Sozialpauschale bereinigen. Dazu findest du auch praktische Rechenhilfe im Netz, mit denen du dir das ausrechnen kannst. Weiteres zum BAföG findest du auch auf unseren Seiten unter: http://jugend.dgb.de/-/Xhj

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Zu Juju: Solche Fragen via Chat konkret zu beantworten, ist sehr schwierig. Alle Infos zum Thema Verdienst beim Studium findest du beispielsweise ist Studienwahl.de/de/chleben_und_wohnen/foerderungsmoeglichkeiten/.htm

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu Juju: Im BAföG-Bewilligungszeitraum (in der Regel 1 Jahr) dürfen nicht mehr als 5.416,20 Euro verdient werden, umgerechnet auf den Monat sind das ein bisschen mehr als 450 Euro. Ein dauerhafter Minijob ist also möglich, ohne dass er beim BAföG angerechnet wird.

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Zu Juju: Informiere dich am besten auch noch mal ausführlich zum selbstständigen Arbeiten neben dem Studium auf unseren Seiten, wo du auch unsere ausführliche Broschüre findest: http://jugend.dgb.de/-/Xgf

Tim

 

Hab mir das mal rasch durchgelesen. Bei einem ausgezahlten Ausbildungsgehalt von etwas weniger als 1000 Euro ist da dann mit Ausbildungsbeihilfe bei gleichzeitigem Wohnort bei den Eltern wahrscheinlich nichts, nicht wahr :D?

Susanne Schroeder (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu Tim: Noch als Hinweis: Der BAföG-Bewilligungszeitraum ist nicht gleichzusetzen mit dem Kalenderjahr. Er dauert üblicherweise von Oktober bis September des Folgejahrs.

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Zu Tim: Unsere Broschüre "Selbstständigkeit und Studium", mit vielen Tipps zu Steuern und Versicherung findest du hier: http://jugend.dgb.de/-/pyC

Die Gewerkschaftsjugend berät nicht nur zu Themen rund um Studienfinanzierung, Nebenjobs und Praktika, sondern macht sich auch für eine bessere Bildung und Bildungsfinanzierung stark. Schaut euch doch unseren Erklärfilm zum Thema BAföG an:
www.youtube.com/watch?v=U9Tt98s_KFo

User

 

Hallo, ich habe wahrscheinlich eine eher ungewöhhliche Frage: vor knapp 4 Jahren ist leider mein Vater gestorben wodurch ich und meine zwei Brüder eine Wohnung geerbt haben. Diese Wohnung haben wir vermietet und erhalten dadurch etwas Miete im Monat die wir uns auch zu dritt teilen müssen. Durch Rücklagen falls wir etwas ausbessern müssen haben wir auch ein Konto angelegt auf das monatlich Geld von der Miete eingezahlt wird. Da aber die Wohnung nicht verkauft werden kann (2 von 3 stimmen dagegen), bin ich an die Wohnung gebunden. Wie hoch sind denn jetzt noch meine Chancen auf BAföG?

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Zu User: Ein BAföG-Antrag ist immer sinnvoll. Einkommen aus Vermietung zählt beim BAföG allerdings als Einkommen hinzu. Unter bestimmte Umständen ist es möglich, dass von der Anrechnung abgewichen wird. An den meisten Hochschulstandorten gibt es BAföG-Beratungen, an die du dich mit deinen Fall wenden kannst.

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu User: Du bildest mit Deinen 2 Geschwistern eine Erbengemeinschaft. Für einen BAföG-Anspruch darf Dein Vermögensanteil nicht höher als 7.500 Euro sein. Wahrscheinlich ist die Wohnung mehr wert. Um die Sozialleistung BAföG zu beziehen, müsstest Du Deinen Anteil wahrscheinlich verkaufen. Informier Dich bei Deinem BAföG-Amt am Hochschulstandort.

Maggie

 

Hallo, ich habe den Hochschulort gewechselt (gleiches Fach). Da gab es jetzt aber viel durcheinander mit der Anrechnung von Leistungen. jedenfalls werde ich wohl ein Semester länger studieren müssen und schaffe es nicht in der Regelstudienzeit. Ich werde dann im letzten semester kein bafög mehr bekommen, oder? was hab ich da für Möglichkeiten?

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Zu: Maggie: Wer die Förderungshöchstdauer beim BAföG überschritten hat, aber dann innerhalb von vier Semestern zur Abschlussprüfung zugelassen wird, kann eine Hilfe zum Studienabschluss beantragen. Sie wird für bis zu zwei Semester gewährt, kann die Höhe des BAföG (Anspruch wird wie üblich errechnet) erreichen und wird als vollverzinsliches Darlehen der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau ausgezahlt. Du kannst die Höhe des Darlehens auf eigenen Wunsch auch begrenzen, wenn du z.B. wegen eines Nebenjobs nicht auf die volle Höhe
angewiesen bist. Neben diesem besonderen "BAföG"
kannst Du sogar Wohngeld beziehen.

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu Maggie: Das ist ziemlich komplex. Lies mal www.bafög.de/de/ausbildungsabbruch-undfachrichtungswechsel-195.php

Anna

 

Hallo! Ich studiere Anglistik und gehe für ein Semester ins Ausland (im Rahmen einer Kooperation meiner Hochschule). Wird mein BAföG weiter bezahlt, muss ich meinen Auslandsaufenthalt überhaupt melden?

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu Anna:  Niemals Inlands-BAföG einfach so mit ins Ausland nehmen. Endet mit Rückzahlungsforderung vom BAföG-Amt. Zuständig für eine Ausbildung im Ausland sind spezielle BAföG-Auslandsämter. Dort muss man einen Antrag stellen. http://www.studentenwerke.de

Maria

 

Hallo! Ich komme aus Kroatien und habe diese Semester mein Studium begonnen. Kann ich hier Bafög bekommen? Und welches Amt ist dafür zuständig?

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Hallo Maria, das können wir leider nicht so pauschal beantworten, da es auf deinen konkreten Aufenthaltstitel ankommt. Schaue doch mal unter www.bafög.de/de/wer-hat-anspruch-aufleistungen--370.php , dort findest du den Paragraphen im BAföG, der die ganzen Aufenthaltsstatus aufzählt.

Robertweller

 

Guten Tag. Könnte ich als Lehrling auch BAföG beziehen?

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu Robertweller: BAföG ist für Schüler an berufsbildenden Schulen und für Studierende. Lehrlinge erhalten Ausbildungsvergütung. Kann mit SGB III aufgestockt werden.

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Hallo Robert, für eine duale Ausbildung kannst du Berufsausbildungsbeihilfe: https://www3.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/disp/l6019022dstbai378655.pdf. Den Antrag dafür stellst du bei der Agentur für Arbeit, in deren Bezirk du wohnst.

Seb

 

Grüße, was genau sind den die Vorraussetzungen für BAföG und welche Sätze gibt es? Soweit ich weiß ist der Satz ja vom einkommen der Eltern abhängig.

Susanne Schroeder (Deutsches Studentenwerk)

 

Zu den Voraussetzungen von BAföG für Studierende findest Du Informationen auf unserer Seite:
www.studentenwerke.de/de/content/voraussetzungenf%C3%BCr-baf%C3%B6g

Schau mal: www.studentenwerke.de/sites/default/files/bafoeg_aktuell_1.pdf

Seb

 

Kann man gleichzeitig ein Stipendium bekommen und wo/wie findet man ein passendes?

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Informationen über Stipendien findest du beispielsweise hier www.stipendienlotse.de, www.stipendiumplus.de oder www.deutschlandstipendium.de.

Susanne Schroeder (Deutsches Studentenwerk

 

Neben BAföG kann man ein Stipendium (z. B.
Deutschlandstipendium) bis zu 300 Euro anrechnungsfrei bekommen. Ausgenommen davon sind allerdings die Stipendien der Begabtenförderungswerke. stipendienlotse.de ist die Datenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Stipendien für ein Studium im Ausland findest Du über den Link zum Deutschen Akademischen Austauschdienst:
www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?status=&target=&subjectGrps=&daad=&q=&page=1&back=1

Maria

 

 Danke, ich schaue mal!

Katja Dr

 

Hallo! ich habe nun seit einem Jahr mein Studium hinter mir. Wie beginne ich mit der Rückzahlung? Ich bin öfter umgezogen, wie stell ich sicher, dass das Amt meine aktuelle Adresse hat?

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Du bist verpflichtet dem Bundesverwaltungsamt immer deine aktuelle Adresse mitzuteilen. Dazu findest du auf deren Seiten Formulare, mit denen du das machen kannst. Dort gibt es auch alle weiteren Infos zur Rückzahlung:
www.bva.bund.de/DE/Themen/Bildung/BAfoeG/bafoeg_node.html

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Den aktuellen Namen und Adresse bitte immer dem
Bundesverwaltungsamt (BVA) in Köln angeben, nicht nach dem Studium dem BAföG-Amt. Der BAföG-Darlehensanteil wird zentral vom BVA eingezogen. Die melden sich 4,5 Jahre nach dem Studienende bei Dir. Natürlich nur, wenn Deine Adresse stimmt. Adressverfolgung müsstest Du zahlen. Deshalb besser freiwillig.

Freddie

 

Hallo, muss ich beim bafög Antrag mein Klavier mit
angeben?

Susanne Braun (DGB-Jugend

 

Hey Freddie, grundsätzlich wird beim BAföG dein Vermögen angerechnet. Ausgenommen davon sind aber deine Haushaltsgegenstände, inklusive Musikinstrumente. Viel Spaß beim Spielen!

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Es sei denn, das Musikinstrument wäre auch ein
Vermögen, z.B. eine Stradivari oder so ;-)

Katja Dr

 

 DANKE!

Freddie

 

 oh klasse! danke!

abi>>

 

 Nur keine Scheu - immer her mit euren Fragen!

Gabi

 

Hallo, meine Eltern sind getrennt, das Einkommen des Vaters ist wesentlich höher als das der Mutter. Sollten die Eltern zur finanziellen Unterstützung herangezogen werden, dann zu gleichen Teilen oder dem Einkommen entsprechend?

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Entsprechend ihrem jeweiligen Einkommen. Das rechnet das BAföG-Amt aus.

Susanne Schroeder (Deutsches Studentenwerk)

 

Gabi, der Unterhalt deines Vaters wird wesentlich höher sein als der deiner Mutter. Das BAföG-Amt rechnet das entsprechend aus.

 Axel

 

Hallo, ich beziehe Berufsausbildungsbeihilfe noch bis zum 31.01. 2017, habe jetzt einen Antrag auf
Weiterbewilligung der BAB bekommen. Muss ich die letzten Einnahmen nach Bafögeinkommensverordnung mit angeben?

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Hallo Axel, hmmm, sehr spezielle Frage, grundsätzlich bekommst du ja entweder BAB oder BAföG. Welche Einnahmen du für den Bezug von BAB angeben musst, steht hier: www.bafoegaktuell.de/karriere/berufsausbildungsbeihilfe.html. Ich
würde das aber am besten direkt mit deiner zuständigen Agentur für Arbeit klären.

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Hi Axel, kannst du deine Frage noch mal genauer schildern? Hast du Leistungen nach BAföG oder BAB bekommen?

Susanne Schroeder (Deutsches Studentenwerk)

 

Der Unterhalt des Vaters ist in diesem Fall höher als der der Mutter. Das BAföG-Amt rechnet das entsprechend aus.

 Axel

 

Was bedeutet Kinder ohne Antragsteller

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Hallo Axel, dazu kann ich besser etwas sagen, wenn ich die Fundstelle kenne.

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Hallo Gabi, beim BAföG ist das Einkommen deiner leiblichen Eltern ausschlaggebend. Leben sie dauerhaft getrennt, sind sie geschieden, so wird bei jedem Elternteil ein gesonderter "kleiner" Freibetrag in Höhe 1.145 Euro berücksichtigt.

 TomekFD

 

Hallo, ich moechte fragen ob ich als ein auslaender ein Anspruch auf BAfoeG habe? Ich bin EU-Buerger und in Deutschland aufenthalte ich mich ohne Pause seit 4 Jahren und 343 Tagen.

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Hallo Tomek, hier steht genau, welche Voraussetzungen zum Erhalt von BAföG für EU-Bürger/innen erfüllt sein müssen: www.bafoeg-rechner.de/FAQ/bafoeg-fuerauslaenderinnen.php#p2

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Hi Tomek, leider können wir das nicht so pauschal
beantworten, da es auf deinen genauen Aufenthaltstitel ankommt. Du kannst ja einen Blick in den entsprechenden Paragraphen werfen und schauen, ob da was auf dich zutrifft: www.bafög.de/de/wer-hat-anspruch-aufleistungen--370.php Am besten lässt du dich vor Ort beraten!

Susanne Schroeder  (Deutsches Studentenwerk) 

 

Hallo TomekFD, als EU-Bürger müsstest Du eine der Voraussetzungen des § 8 Abs. 1 Nr. 2-5 BAföG erfüllen. So kannst Du BAföG bekommen, wenn Du z. B. eine Daueraufenthaltsbescheinigung nach § 5 Abs. 5 Freizügigkeitsgesetz/EU besitzt.

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Das muss das BAföG-Amt nach § 8 BAföG prüfen. Du selbst kannst hier nachschauen: www.bafög.de/de/-8-staatsangehoerigkeit-224.php

 Axel

 

Nach BAB

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Hallo Axel, geht es um Leistungen nach dem BAB und welcher Paragraph ist gemeint? Ansonsten kann ich nur spekulieren, dass hier wahrscheinlich gemeint ist, ob zu deiner Familie noch weitere Kinder gehören (du als Antragsteller bist da dann ausgenommen).

Sasa

 

Hallo, ich möchte gerne ab 1. April 2017 an einer privaten Berufsfachschule Grafikdesign studieren. Ich bin noch an einer anderen öffentlich staatlichen Uni in Deutschland eingeschrieben und im 5. Semester, ich habe also das BAFöG also schon komplett ausgeschöpft und möchte fragen, ob es noch möglich wäre an der privaten Schule ein Schüler-BAFöG zu bekommen. Die Schule selbst sagt von sich aus, dass generell ein Schüler-BAFöG möglich ist, nur frage ich mich, was das BAFöG-Amt und die weiteren Behörden zu meiner Situation sagen. Ich freue mich auf Eure Antwort.

Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Hallo Sasa, über das Schüler-BAföG informiert dich
grundsätzlich die Abteilung BAföG der Gemeinde, in der du wohnst. Die prüfen auch genau, ob deine bisherigen Leistungen dazu führen, dass dein Anspruch komplett erlischt.Hier kannst du schauen, wer da für dich zuständig ist: www.bafög.de/de/inland---schulischeausbildung-einschliesslich-praktika--487.php

Bernhard Börsel (Deutsches Studentenwerk)

 

Sasa, das wird nix. Das Universitätsstudium ist doch die höherwertige Ausbildung. Danach noch eine
Berufsfachschule - die führt doch erst zur
Hochschulzugangsberechtigung.

Marie

 

hallo! kann ich Bafög bekommen, wo ich dual neben dem Abi eine ausbildung mache, aber noch zuhause lebe? kann ich für ein auslandspraktikum BAföG bekommen?

TomekFD

 

Das Problem ist, dass Daueraufenthaltsbescheinigungen werden nicht mehr aufgestellt. Und hier vor ort keiner kann mir genau sagen was ich tun soll. Ein Beamter hat mir nun gesagt dass ich nach erst nach 5 Jahrige Aufenthalt einen Anspruch auf BafoeG habe. Ich bin nach Deutschland gekommen um hier zu Arbeiten und das habe ich ja. Im letztne Jahr habe ich mich entschieden hier zu studieren, jetzt weiss ich aber nicht wie ich mein Studium weiter finanzieren kann.

Susanne Braun (DGB-Jugend)

 

Ein fünfjähriger Aufenthalt mit erlaubter Erwerbstätigkeit kann in der Tat zu einem BAföG-Anspruch führen. Dabei ist es auch möglich, dass dieser Zeitraum unterbrochen wird. Denkbar wäre also, dass du neben dem Studium eine Tätigkeit aufnimmst, von der du dich selber finanzieren
kannst. Informiere dich aber nochmal, ob das mit deinem Aufenthaltsstatus konform geht.

Hallo Marie, machst du ein Vollzeitabitur? Für die duale Berufsausbildung kannst du keine Leistungen nach BAföG beziehen, da gibt es ggf. aber BAB (Berufsausbildungsbeihilfe)

 abi>>

 

Liebe Chatter, das war's für heute leider schon wieder. Vielen Dank fürs Mitmachen und eure Fragen. Mehr Infos zum Thema Finanzen findet ihr übrigens unter http://abi.de/studium/finanzen.htm sowie auf studienwahl.de unter http://studienwahl.de/de/chleben_und_wohnen/foerdungsmoeglichkeiten/finanzierung-foerderungsmoeglichkeiten0282.htm. Bis zum nächsten Mal am 25. Januar. Dann geht es um "Berufe in der Informatik".

 Gabi

 

Vielen Dank für die Antworten. Das hilft mir sehr weiter.

 Sabine Najib (Agentur für Arbeit)

 

Das ist in so einem Chat schwer zu beantworten, aber vermutlich hast du Recht. Einen Antrag stellen kannst du natürlich trotzdem, kostet aber Zeit und Mühe... Trotzdem viel Erfolg dabei!

     
     
abi>> 13.12.2016