Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Seminare für junge Aktive

DGB-Jugendbildungsprogramm

Seminare für junge Aktive

Ob man Soft Skills für das Leiten von Gruppen sammeln, sich politisch im In- und Ausland engagieren oder sich als Studierender für seine Kommilitonen einsetzen möchte: Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zeigt, wie’s geht! Das neue „Jugendbildungsprogramm 2019“ bietet jede Menge Seminare und Co. für junge Menschen.

Das Programm ist in fünf Bereiche aufgeteilt: Beim Themenfeld „Ausbildungen und Qualifikation für Teamer_innen“ legt die DGB-Jugend den Fokus auf das Erlernen von praktischen Methoden für die Jugendbildungsarbeit. Daneben gibt es Angebote zur internationalen Gewerkschaftsarbeit. Beim Sachgebiet „Politische Weiterqualifizierung für Aktive“ können sich Teilnehmer schlaumachen, wie sie sich zum Beispiel gegen Rassismus oder für faire politische Diskussionen in den sozialen Medien einsetzen können. Im Bereich „Berufsschule“ drehen sich die Angebote um die gewerkschaftliche Berufsschularbeit. Und Studierende können sich in Sachen BAföG oder Arbeitsrecht weiterbilden, um ihre Kommilitonen zu diesen Themen zu beraten.

Die Seminare und Qualifizierungen werden für Teilnehmer bis einschließlich 26 Jahre meist kostenlos oder günstig angeboten. Die Anmeldung muss jeweils bis spätestens sechs Wochen vor dem Termin, bei internationalen Angeboten spätestens drei Monate zuvor über das DGB Bildungswerk erfolgen.

Mehr Infos

DGB Jugendbildung

www.dgb-jugendbildung.de

abi>> 17.10.2018