Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Workcamps: Gutes tun in den Ferien

Freiwilligendienst

Workcamps: Gutes tun in den Ferien

Einen Brunnen bauen auf Korsika, ein Tanzprojekt mit Kindern in Indonesien umsetzen oder in Deutschland bei der Restaurierung eines Gebäudes helfen: In Workcamps können sich junge Erwachsene ab 15 Jahren in internationalen Projekten engagieren.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und jeder kann mitmachen. Für zwei bis fünf Wochen arbeiten Freiwillige aus verschiedenen Ländern und jeden Alters gemeinsam an sozialen oder ökologischen Projekten in der ganzen Welt. Gerade für junge Menschen bieten Workcamps eine gute Gelegenheit, neue Erfahrungen zu sammeln und internationale Freundschaften zu schließen.

Für die Vermittlung erheben die Organisationen in der Regel nur eine geringe Gebühr, Unterkunft und Verpflegung sind häufig kostenlos, informiert das trägerübergreifende Netzwerk Eurodesk. Die Projekte werden oft mit öffentlichen Mitteln gefördert. Nur die Reisekosten werden nicht übernommen. Kontaktmöglichkeiten sind auf der Webseite der Trägerkonferenz workcamps.org zu finden, konkrete (auch kurzfristige) Angebote unter der Rubrik “Last Minute Markt“.

Mehr Infos

Rausvonzuhaus

Infoseite von Eurodesk

www.rausvonzuhaus.de/internationale-Workcamps/was-ist-das

Workcamps

www.workcamps.org

abi>> 18.07.2018