Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Arbeitgeber küren die besten Hochschulen

Ranking

Arbeitgeber küren die besten Hochschulen

Die Arbeitgeber Deutschlands haben gewählt: Die Absolventen der Technischen Universität München sind ihrer Ansicht nach am besten auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Berliner und Münchner Hochschulen dominieren die Top 10 des Hochschulrankings der Global University Employability Survey.

Mit der Technischen Universität Berlin auf Rang 2, der Humboldt-Universität auf Rang 3 und der Hochschule für Technik und Wirtschaft auf Rang 9 landen gleich drei Berliner Hochschulen unter den zehn besten Hochschulen Deutschlands. Der erste Platz geht aber nach München an die Technische Universität (TUM), Rang 8 an die Ludwig-Maximilians-Universität. Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und die Universität Heidelberg belegen gemeinsam den vierten Platz. Die Hochschule Mannheim und die Technische Universität Dresden teilen sich Platz 6. Auf Platz 10 liegen gleichauf die Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Universität zu Köln.

Zwei Drittel der Arbeitgeber achten insbesondere auf die Qualität der Lehre an einer Hochschule, darauf, wie gut die Hochschulen mit Unternehmen vernetzt sind sowie auf die Qualität der Forschung. In allen drei Punkten sehen deutsche Unternehmer bei den Hochschulen jedoch noch Luft nach oben.

Im Ranking der besten 150 Hochschulen weltweit sind sogar erstmals 13 deutsche Hochschulen vertreten, bisher waren es maximal elf. Auch hier erzielte die TUM mit Rang 6 den besten Platz. Für die beiden Rankings wurden 7.000 Unternehmer in 22 Ländern befragt.

Mehr Infos

Global University Employability Survey

www.trendence.com/partner/hochschulranking.html

abi>> 27.12.2018

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik