Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

BAföG beantragen per App

Studienfinanzierung

BAföG beantragen per App

Für Studierende an bayerischen Hochschulen wird die BAföG-Beantragung ab dem Wintersemester 2018/2019 noch einfacher und transparenter: Die Bayerischen Studentenwerke und das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geben die kostenlose App „BAföGdirekt“ heraus.

Die App stellt die bisherigen Features der Online-Beantragung ergänzend mobil zur Verfügung. Antragssteller können in der App das für sie zuständige Amt für Ausbildungsförderung ermitteln, direkt per Anruf oder E-Mail kontaktieren und mithilfe eines Routenplaners auffinden.

Eine wichtige neue Funktion ist die direkte Übermittlung von Dokumenten: Studierende können Unterlagen wie eigene Kontoauszüge oder Steuerbescheide der Eltern mit ihrem Smartphone oder Tablet fotografieren und direkt an das zuständige Amt übermitteln. Bisher mussten die Dokumente dafür eingescannt und hochgeladen werden. Wer schon den neuen Personalausweis besitzt, kommt sogar ganz ohne das Ausdrucken der Dokumente aus.

Auch über den Stand der Antragsbearbeitung weiß man dank der „BAföGdirekt“ immer Bescheid: Bei jeder Änderung des Antragsstatus bekommen die Antragsstellenden eine Pushmitteilung aufs Smartphone oder Tablet gesendet.

Mehr Infos

Studentenwerke Bayern

www.studentenwerke-bayern.de

App BAföGdirekt

Für iOS (Apple) und Android (Google) kostenlos im App Store und bei Google Play

abi>> 22.10.2018

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik