Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Den Wald schützen lernen

Neuer Masterstudiengang

Den Wald schützen lernen

„Foresty System Transformation“ (FST) heißt der neue englischsprachige Masterstudiengang der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), der zum Wintersemester 2018/19 startet. Die Studierenden lernen, moderne und flexible Waldwirtschaft in Zeiten etwa von Klimawandel und verstärkter Freizeitnutzung zu betreiben.

Forstbetriebe müssen auf solche Veränderungen reagieren und nachhaltige Lösungswege finden – nicht nur in Deutschland, sondern auch in Kooperation mit internationalen Partnern zum Beispiel aus Frankreich oder Finnland. Im Rahmen des Studiums werden Lösungswege entwickelt, die ökologisch und ökonomisch nachhaltig vertretbar sind.

Studienschwerpunkte sind neue Ansätze zum Management von Wäldern, ökonomische Ansätze zur Bewertung von Wäldern, Governance und politische Steuerung sowie Innovationen und Potenziale. Der Master ist auf vier Semester und 120 ECTS angelegt. Es gibt 25 Studienplätze für Absolventen forstlicher, forst-verwandter oder umweltwissenschaftlicher Studiengänge noch bis zum 5. September. Der Studienstart ist jeweils zum Wintersemester.  

abi>> 16.08.2018

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik