Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Master Biomedizinische Physik und Bildgebung

Neuer Studiengang

Master Biomedizinische Physik und Bildgebung

Die Universität Greifswald plant zum Wintersemester 2017/18 den neuen Master „Biomedizinische Physik und Bildgebung“. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

Im Rahmen des neuen Studienangebots sollen Studierende unter anderem in den Teilgebieten Physik, Mathematik, Medizin(technik) und Betriebswirtschaft ausgebildet werden. Dabei erlernen sie spezifische Kenntnisse auf den Gebieten der Bildgebenden Systeme, der Magnetresonanztomographie sowie nötige Fertigkeiten für die Programmierung und Bild- und Signalverarbeitung. Außerdem ist die zusätzliche Qualifikation als Medizinphysiker mit Fachanerkennung im medizinischen Strahlenschutz möglich.

Voraussetzung für die Bewerbung zum Studium ist ein Bachelorabschluss im Bereich Physik, Mathematik, Elektrotechnik, Biomedizinische Technik oder (Medizin)informatik.

Ergänzende Hospitationen und ein Betriebspraktikum in der Universitätsklinik sind Teil des Studiums. Nach vier Semestern und der abschließenden Masterarbeit führt das Studium zum Hochschulabschluss Master of Science (M.Sc).

Mehr Infos

Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
http://physik.uni-greifswald.de

abi>> 18.05.2017

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik