Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Master in Medieninformatik

Neuer Studiengang

Master in Medieninformatik

Informatik, Medienforschung, Wirtschaft und Recht: Diese Themen verbindet der Masterstudiengang Medieninformatik, den die Technische Universität Berlin, die Freie Universität Berlin und die Humboldt-Universität Berlin gemeinsam starten. Los geht es zum Wintersemester 2017/2018.

Vor drei Jahren wurde bereits der Bachelorstudiengang Medieninformatik von der TU Berlin und der Freien Universität Berlin ins Leben gerufen. Der neue Masterstudiengang soll nun auf diesem aufbauen. Er wird in vier Semestern auf eine Karriere im Spannungsfeld von Softwareentwicklung, digitaler Medientechnik, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Medienforschung sowie Medienrecht und -wirtschaft vorbereiten.

Dabei soll nicht nur das Wissen vermittelt werden, wie sich digitale Medienanwendungen technisch und inhaltlich umsetzen lassen, auch die gesellschaftlichen Entstehungsbedingungen und Folgen werden berücksichtigt. Ziel ist es, aus den gewonnenen Erkenntnissen Rückschlüsse für neue, innovative Formen medialer Kommunikation zu ziehen. Bewerbungen für das Wintersemester 2017/2018 sind noch bis zum 10. Juli möglich.

Mehr Infos

TU & FU & HU Berlin
www.tu-berlin.de/?id=148127

abi>> 19.05.2017

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik