Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Neuer Bachelor und Master in Sportwissenschaften

Medical School Hamburg

Neuer Bachelor und Master in Sportwissenschaften

Wer sich nicht nur privat, sondern auch beruflich für Sport interessiert, könnte im Studienfach Sportwissenschaften genau richtig sein. Die private Medical School Hamburg (MSH) bietet ab dem Wintersemester 2019/20 einen Bachelor- und einen Masterstudiengang in diesem Bereich an.

Die Studiengänge der Sportwissenschaften an der MSH richten sich an sportlich Interessierte und Begabte, die methodische und wissenschaftliche Hintergründe dieses Fachs kennenlernen und vertiefen wollen. Zugleich lernen die Studierenden die Sportwissenschaft als eine Querschnittsdisziplin zwischen Trainingswissenschaft, Sportmedizin, Sportpsychologie und Biomechanik kennen. Praxismodule vertiefen die Theorie und bereiten auf den Berufsalltag vor. So sind Absolventen beispielsweise in der Lage, Trainingsprozesse zu planen, Coachinggespräche zu führen, Leistungen zu diagnostizieren, Wettkämpfe zu begleiten und Teams zu entwickeln.

Ihre Fachkompetenz können sie bei Arbeitgebern wie Verbänden, Kliniken und Gesundheitsunternehmen einsetzen. Die Abschlüsse qualifizieren für eine Leitungsfunktion. Der Bachelor wird in sechs Semestern, der Master in vier Semestern absolviert. Bewerbungen zu den beiden neuen Studienangeboten sind ab sofort möglich.

Mehr Infos

Medical School Hamburg

www.medicalschool-hamburg.de

abi>> 09.10.2018

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik