Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Chemie-Berufe im Überblick

Eine chemische Substanz wird unter dem Mikroskop betrachtet.
Wer Chemiker werden möchte, muss ein Auge für's Detail haben.
Foto: Martin Rehm

Ich will was machen mit Chemie – Übersicht

Chemie-Berufe im Überblick

Chemie verbirgt sich in etlichen Studiengängen und Ausbildungen. Häufig nimmt das Fach dabei eine Schnittstellenfunktion ein. abi>> stellt einige typische Berufe vor.

Studienberufe

Apotheker/in

  • Aufgaben: In der Apotheke rezeptpflichtige Medikamente abgeben, Kunden beraten, freiverkäufliche Arzneimittel und andere Medizin- und Gesundheitsprodukte verkaufen, Herstellung, Entwicklung und Prüfen von Arzneimitteln
  • Mögliche Arbeitgeber: Apotheken (auch in Krankenhäusern), Entwicklungs- und Forschungslabore der Pharmaindustrie, Betriebe der chemischen Industrie, Prüfinstitutionen, Universitäten und Fachakademien. Außerdem Krankenversicherungen, Berufsorganisationen der Apothekerschaft oder der pharmazeutischen Industrie sowie Gesundheitsämter

Mehr zum Berufsbild „Apotheker/in“ auf BERUFENET>>

Chemiker/in

  • Aufgaben: Herstellung und Weiterentwicklung chemischer Erzeugnisse, Entwicklung, Produktionsplanung und -steuerung, Tätigkeiten in Wissenschaft und Lehre, Umweltanalysen und Beratung
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen der chemischen, pharmazeutischen oder Kunststoff herstellenden Industrie, Forschungsinstitute, zum Beispiel in den Bereichen Medizin, Naturwissenschaften und Umwelt, Papier- und Zellstoffhersteller, Betriebe in der Lebensmittelindustrie, Hochschulen, Umweltämter

Mehr zum Berufsbild „Chemiker/in“ auf BERUFENET>>

Ingenieur/in – Chemietechnik

  • Aufgaben: Chemische und physikalische Verfahren in betriebs- und labortechnischen Anlagen erforschen, entwickeln, planen sowie überwachen und verbessern, technischer Kundendienst oder Vertrieb
  • Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der chemischen, Kunststoff verarbeitenden und pharmazeutischen Industrie, Unternehmen der Nahrungs- und Futtermittelindustrie und des Anlagenbaus für die Biotechnologie, Labore für chemische Untersuchungen, Forschung und Entwicklung, zum Beispiel in den Bereichen Medizin oder Umwelt.

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Chemietechnik“ auf BERUFENET>>

Ingenieur/in – Verfahrenstechnik

  • Aufgaben: Prozesse entwickeln, realisieren und ausführen, in denen Produkte aus Rohstoffen gefertigt werden; entsprechende Apparate und Anlagen planen, bauen und optimieren, technischer Vertrieb, Anwendungsberatung, Kundendienst, Verwaltung
  • Mögliche Arbeitgeber: Betriebe im Bereich chemische Industrie, Ver- und Entsorgung, Hüttenindustrie, Baustoff-, Elektro- und Lebensmittelindustrie, Papier- und Textilindustrie, Maschinenbau sowie erneuerbare Energien; Ingenieurbüros für technische Fachplanung

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Verfahrenstechnik“ auf BERUFENET>>

Toxikologe/Toxikologin

  • Aufgaben: Untersuchung der Wirkung, Aufnahme, Verteilung und Umsetzung fremder Stoffe im Stoffwechsel von Menschen, Tieren, Pflanzen sowie in Ökosystemen
  • Mögliche Arbeitgeber: Hochschulen und Forschungsinstitute, Krankenhäuser, Pharma-, Chemie-, Umwelttechnologie- und Biotechnologie-Unternehmen, Untersuchungslabore (etwa für Lebensmittelhygiene in der öffentlichen Verwaltung, zum Beispiel bei Umwelt- und Gesundheitsämtern).

Mehr zum Berufsbild „Toxikologe/Toxikologin“ auf BERUFENET>>

Ingenieur/in – Werkstofftechnik

  • Aufgaben: Verschiedene Werkstoffe untersuchen, prüfen, entwickeln und optimieren; Qualitätssicherung, Entwicklung von Maschinen, technischer Vertrieb
  • Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der chemischen, Keramik-, Glas-, Kunststoff-, Holz- oder Metallindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus; öffentlicher Dienst, zum Beispiel Materialprüfämter; Technische Überwachungsanstalten, Ingenieurbüros, Forschungsinstitute.

Mehr zum Berufsbild „Ingenieur/in – Werkstofftechnik“ auf BERUFENET>>

Ausbildungsberufe

Chemikant/in

  • Aufgaben: Steuerung und Überwachung von Maschinen und Anlagen für die Herstellung, das Abfüllen und das Verpacken chemischer Erzeugnisse
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen der chemischen/pharmazeutische Industrie, Unternehmen der Kunststoff verarbeitenden Industrie

Mehr zum Berufsbild „Chemikant/in“ auf BERUFENET>>

Chemielaborant/in

  • Aufgaben: Chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vorbereiten und durchführen; Stoffe analysieren, Stoffgemische trennen und chemische Substanzen herstellen; Dokumentation und Ergebnisse auswerten.
  • Mögliche Arbeitgeber: Betriebe der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Farben- und Lackindustrie, der Nahrungsmittel- beziehungsweise Kosmetikindustrie, naturwissenschaftliche und medizinische Institute von Hochschulen, Firmen der chemischen Untersuchung und Beratung, Umweltämter

Mehr zum Berufsbild „Chemielaborant/in“ auf BERUFENET>>

Edelmetallprüfer/in

  • Aufgaben: Edelmetalle untersuchen und deren Gehalt in Legierungen, Lösungen oder Aschen bestimmen, dabei unterschiedliche chemische und physikalische Verfahren anwenden
  • Mögliche Arbeitgeber: Materialprüfungsinstitute, Betriebe der Edelmetallerzeugung

Mehr zum Berufsbild „Edelmetallprüfer/in“ auf BERUFENET>>

Pharmakant/in

  • Aufgaben: Arzneimittel an automatisierten Maschinen und Anlagen industriell herstellen und verpacken
  • Mögliche Arbeitgeber: Unternehmen der pharmazeutischen Industrie, Chemieunternehmen

Mehr zum Berufsbild „Pharmakant/in“ auf BERUFENET>>

 

abi>> 24.09.2018

weitere beiträge

  • zu BERUFE.TV (Öffnet sich in neuem Fenster)
  • zu den abi>> Podcasts