Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Lerne dich kennen

Schüler sitzen auf einer Treppe.
Die Auseinandersetzung mit sich selbst ist ein wichtiger Schritt bei der Berufswahl. Über Schulfächer, Hobbys, Gespräche oder Testverfahren kannst du herausfinden, was zu dir passt.
Foto: Thomas Riese

Station 1: Selbsterkundung

Lerne dich kennen

Um herauszufinden, welches Studium oder welche Ausbildung zu dir passt, musst du dir zunächst deine Fähigkeiten und Interessen vergegenwärtigen. abi» hat für dich Anhaltspunkte zusammengestellt, die dir bei der Selbsterkundung helfen.

Lieblingsfächer in der Schule

Freust du dich schon die ganze Woche auf den Kunstunterricht? Oder brennst du eher für Mathematik? Aus den Schulfächern, die dir am meisten Spaß machen, lassen sich passende Studiengänge oder Ausbildungsberufe ableiten. Vielleicht kannst du sogar bereits spezielle Themengebiete benennen, etwa Genetik im Biologieunterricht oder Literaturgeschichte im Fach Deutsch.

Weitere Infos: Orientieren > Ich will was machen mit …> Schulfächer

Hobbys und Freizeit

Engagierst du dich ehrenamtlich, besuchst Kurse an der Volkshochschule oder bist in einem Verein aktiv? Vielleicht zeichnest du gerne oder spielst in einer Band? Wie du deine Freizeit gestaltest, sagt viel über dich aus. Eventuell ergeben sich daraus Anknüpfungspunkte für ein bestimmtes Studienfach oder eine Ausbildung.

Austausch mit anderen

Oft nehmen wir selbst nicht bewusst wahr, was wir gut können. Frage deine Freunde, Eltern, Verwandten oder Lehrer, wo sie deine Stärken und Fähigkeiten sehen. Auch ihre eigenen Praxiserfahrungen können dir womöglich neue Impulse geben.

Praxiserfahrungen

Praktika ermöglichen dir einen guten Einblick in den späteren Berufsalltag. Du kannst aber auch während eines Ferienjobs in eine Branche schnuppern oder dir ein Unternehmen am Tag der offenen Tür genauer anschauen.

Weitere Infos: Orientieren > Auszeit nach dem Abi > Praktikum

Selbsterkundungs- und Eignungstests

Ideen für Berufswege können auch Testverfahren liefern, etwa das kostenlose Selbsterkundungstool der Bundesagentur für Arbeit (SET), das du unter www.arbeitsagentur.de/bildung/studium/selbsterkundungstool machen kannst. Es gibt auch Tests von anderen Anbietern, die aber häufig nicht kostenlos sind. Informiere dich am besten vorher über die Preise und was ein Test dir bietet, wie zum Beispiel eine Auswertung mit konkreten Empfehlungen.

Weitere Infos: Orientieren > Was soll ich werden? > Testverfahren

arbeitsagentur.de: www.arbeitsagentur.de/bildung/studium

Hochschulangebote

Auf Informationsveranstaltungen an Hochschulen kannst du dir ein Bild vom Studienalltag machen. Wenn du dich für eine bestimmte Fachrichtung interessierst, lohnt es sich auch in Vorlesungen hineinzuschnuppern. Immer mehr Hochschulen bieten online Orientierungstools an, sogenannte Online-Self-Assessments (OSA). Eine Übersicht bietet das OSA-Vergleichsportal unter www.osa-portal.de.

Weitere Infos: Orientieren > Was soll ich werden? > Testverfahren

 Studienfeldbezogener Beratungstest (SFBT)

Mit diesem Test der Bundesagentur für Arbeit kannst du dich über typische Anforderungen deines Wunschstudienfachs informieren. Es gibt ihn für die Studienbereiche Wirtschafts-, Rechts-, Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie für Informatik/Mathematik und philologische Studiengänge. Anmelden kannst du dich über die Berufsberatung deiner örtlichen Agentur für Arbeit.
Weitere Infos: SFBT-Flyer

Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit

Vereinbare einen Termin zur Berufsberatung bei deiner Agentur für Arbeit vor Ort. Dort gibt es Teams für akademische Berufe, die sich speziell um die Anliegen von jungen Menschen mit Hochschulreife kümmern.

Weitere Infos: Orientieren > Berufsberatung

Berufsinformationszentrum (BiZ)

Auch die Berufsinformationszentren der Agenturen für Arbeit stehen dir offen. Hier kannst du dich ohne Terminvereinbarung über Studiengänge, Ausbildungsberufe und Berufswege informieren, etwa mit Hilfe der abi>> Infomappen für Studienberufe. Diese gibt es auch online unter www.berufsfeld-info.de.

Übersicht

weiter >>

abi>> 12.03.2018