Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Aktuelle Politik erleben

Wahlzettel
Jede Stimme zählt: Das Ziel der Bundeszentrale für politische Bildung ist es, das demokratische Bewusstsein der Bevölkerung zu stärken. Hier setzt auch der Schülerwettbewerb für politische Bildung an.
Foto: Martin Rehm

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Aktuelle Politik erleben

Wie interessant politische Themen sein können, hat die Sozialkundeklasse des Helene-Lange-Gymnasiums im bayerischen Fürth mit der Teilnahme an dem Schülerwettbewerb für politische Bildung erfahren. Mit dem Thema „Islam und Europa – wie passt das zusammen?“ gewann die Klasse sogar einen der Hauptpreise.

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung fordert jedes Jahr Schulklassen dazu auf, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen, die gerade in unserer Gesellschaft diskutiert werden. Im Wettbewerbszeitraum 2016/17 nahm die damalige 10c des Helene-Lange-Gymnasiums in Fürth bereits zum zweiten Mal an dem von der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) ausgeschriebenen Wettbewerb teil. „Unser Sozialkundelehrer hatte die Idee, wieder bei dem Projekt mitzumachen, und wir waren sofort dabei“, erinnert sich Maja Al-Ssayrafi.

Für das Thema „Islam und Europa – wie passt das zusammen?“ entschied sich die Klasse aus aktuellem Anlass: „Zu der Zeit wurde ein mögliches Burka-Verbot viel diskutiert“, erklärt die 19-jährige Schülerin. Gemeinsam entschied sich die Klasse, das Projekt in Form einer Onlinezeitschrift umzusetzen. „Da unsere Sozialkundeklasse mit 14 Schülern und Schülerinnen recht klein ist und wir uns alle gut verstehen, verlief die Zusammenarbeit reibungslos und hat viel Spaß gemacht.“

Intensive Auseinandersetzung, neue Erkenntnisse

Ein Porträt-Foto von Maja Al Ssayrafi

Maja Al-Ssayrafi

Foto: privat

Die Schulklasse überlegte sich eigenständig ein Konzept und schrieb auch alle Artikel für die Onlinezeitschrift selbst. Zuerst beleuchteten die Schüler übergreifend die Flüchtlingssituation, um dann das Thema Islam und Europa darzustellen. Die Leser erhielten einen Einblick in die islamische sowie christliche Kultur und Religion. „Wichtig war für uns zu zeigen, dass es egal ist, aus welchem Land ein Mensch kommt. Mensch ist Mensch. Da gibt es keinen Unterschied. Diesen Gedanken haben wir in Form von Rap-Zitaten umgesetzt“, sagt Maja Al-Ssayrafi.

Durch die eigenständige Recherche für die Inhalte der Onlinezeitung hat die Schülerin viel Neues erfahren. „Mir war vorher vieles über den Islam und das Christentum gar nicht bewusst“, fasst Maja Al-Ssayrafi ihre Eindrücke zusammen. „Ich hatte mich noch nie mit den unterschiedlichen Religionen beschäftigt und habe erkannt, dass sie viel mehr Ähnlichkeiten haben, als ich dachte.“

Zu Besuch bei der Bundeskanzlerin

Mit ihrem Beitrag hat die Sozialkundeklasse des Helene-Lange-Gymnasiums auch die Jury überzeugt. Sie gewannen eine fünftägige Reise nach Berlin, bei der auch ein persönliches Treffen mit der Bundeskanzlerin auf dem Programm stand. „Wir erhielten eine Führung durch das Kanzleramt und hatten einen Fototermin mit Angela Merkel. Trotz der kurzen Zeit interessierte sie sich sehr für unser Projekt.“ Der Wettbewerb hat Politik wirklich erlebbar gemacht, findet die Schülerin.

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung ist der größte deutschsprachige Wettbewerb seiner Art. Er wird von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet und wendet sich an deutschsprachige Klassen der Jahrgangsstufen 4 bis 12 aller Schulformen im In- und Ausland. Es gibt jeweils sechs Aufgabenstellungen, aus denen die Klassen wählen können. Sie bieten sich sowohl für den Politikunterricht als auch für Fächer wie Ethik, Wirtschaft, Deutsch oder Biologie an. Ziel ist es, das Interesse der Schülerinnen und Schüler für wichtige gesellschaftliche Fragen zu wecken. Weitere Infos gibt es unter www.schuelerwettbewerb.de.

 

Weitere Informationen

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Informationen, Themenauswahl, Teilnahmebedingungen und Anmeldung zum Wettbewerb

www.schuelerwettbewerb.de

Bundeszentrale für politische Bildung (BPB)

Die BPB möchte das Verständnis für politische Sachverhalte und das demokratische Bewusstsein festigen sowie die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit stärken.
www.bpb.de

Stiftung Bildung und Gesellschaft

Mit Akademien und Wettbewerben fördert das Zentrum für Begabungsförderung das Potenzial junger Menschen.
www.stiftung-bildung-und-gesellschaft.de/home.html

Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe

Bundesweiter Zusammenschluss von staatlich anerkannten und gesamtstaatlich geförderten Schülerwettbewerben in Deutschland.

www.bundeswettbewerbe.de

Bildung und Begabung

www.bildung-und-begabung.de

studienwahl.de

Die Seite listet eine Reihe von Schülerwettbewerben auf.
www.studienwahl.de/de/wettbewerbe.htm

 

abi>> 23.02.2018