Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Studiengänge rund um Inklusion

Detailaufnahme: Vier Hände liegen beieindander
Ein Miteinander ohne Hindernisse ist wichtig - und das kann sogar studiert werden.
Foto: Axel Jusseit

Inklusion studieren – Übersicht

Studiengänge rund um Inklusion

Inklusion beginnt bereits in Kindergarten und Schule. Angehende Lehrer werden daher zunehmend schon im Studium auf die Herausforderungen einer vielfältigen Schülerschaft vorbereitet. Doch auch in anderen Studienfeldern wird dem Thema Inklusion durch angepasste und neue Studiengänge begegnet. abi» hat eine kleine Auswahl für dich zusammengestellt.

Barrierefreie Kommunikation (M.A.)

Universität Hildesheim

Personen mit Kommunikationseinschränkungen haben ein Recht auf Zugang zu Information. Texte sind häufig so verfasst, dass sie schwer zu verstehen sind. Absolventen des zweijährigen Masterstudiengangs „Barrierefreie Kommunikation“ bereiten Texte (schriftlich und mündlich) dahingehend auf, dass sie für Personen mit Kommunikationseinschränkungen zugänglich und nutzbar werden.

www.uni-hildesheim.de/leichtesprache/ma-barrierefreie-kommunikation

Barrierefreie Systeme (M.S.)

Frankfurt University of Applied Sciences

Barrierefreie Systeme sollen Menschen eine selbstbestimmte Lebensführung ermöglichen. Das interdisziplinäre Studium vermittelt zukunftsfähige Lösungsstrategien für ein barrierefreies Leben. Der Master kann in drei Fachprofilen studiert werden: “Planen und Bauen“, „Intelligente Systeme“ und „Case Management“. Je nach Fachprofil liegt der Schwerpunkt auf Konzepten für barrierefreie Gebäude und bauliche Einrichtungen, auf „smarter“ Kommunikation mittels technologischer Lösungen oder auf sozialer Arbeit am Menschen.

www.frankfurt-university.de/de/studium/master-studiengange/barrierefreie-systeme-msc/

Diversität und Inklusion (M.A.)

Frankfurt University of Applied Sciences

Der Master „Diversität und Inklusion“ befähigt seine Absolventen, diversitätsbewusste und inklusionsorientierte Soziale Arbeit auf allen relevanten Ebenen programmatisch zu verankern, zu etablieren und weiterzuentwickeln.

www.frankfurt-university.de/de/studium/master-studiengange/diversitat-und-inklusion-ma/fuer-studieninteressierte/

Förder- und Inklusionspädagogik (M.A.)

TU Chemnitz

Der Masterstudiengang „Förder- und Inklusionspädagogik – Ressourcenmanagement für Lernen und Entwicklungsförderung im inklusiven Bildungssystem“ qualifiziert Inklusionspädagogen insbesondere für die Förderschwerpunkte Lernen, emotionale und soziale Entwicklung und Sprache. Er richtet sich an Beschäftigte in bereits etablierten und neu entstehenden Tätigkeitsfeldern.

www.tuced.de/studiengaenge/ma-foerderpaedagogik-inklusionspaedagogik/

Heil- und Inklusionspädagogik (B.A.)

Fachhochschule des Mittelstands (Bamberg)

Absolventen des berufsbegleitenden Studiengangs „Heil- und Inklusionspädagogik“ werden zu Experten mit der Kompetenz, inklusive Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben zu gestalten, ausgebildet.

www.fh-mittelstand.de/heil-und-inklusionspaedagogik/

Inklusionspädagogik. Lehramt für die Primarstufe. Schwerpunkt Inklusionspädagogik (B.A. + M.A.)

Universität Potsdam

Lehramtsstudiengang für die Primarstufe mit Schwerpunktausrichtung auf Inklusion. Spracherwerb, mathematische Bildung, soziale und emotionale Entwicklung, Diagnostik und Vielfalt sind Schwerpunktthemen des Studiengangs, der sich zum Ziel gemacht hat, inklusives Lernen zu fördern.

www.uni-potsdam.de/inklusion/index.html

Inklusive Pädagogik (B.A.)

Im Rahmen des Studiengangs Bildungswissenschaften im Primar- und Elementarbereich (BiPEb) (B.A.)

Universität Bremen

Da die meisten Sonderschulen im Land Bremen im Zuge der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aufgelöst wurden, werden die meisten Kinder in Grundschulen inklusiv unterrichtet. Im Studienfach „Inklusive Pädagogik“ lernen die Studierenden daher pädagogisch-didaktische Kompetenzen, die die Verschiedenheit der Kinder in einer zunehmend heterogenen Gesellschaft berücksichtigen.

www.fb12.uni-bremen.de/inklusive-paedagogik.html

Inklusive Pädagogik (M.S.)

Universität Bremen

Studierenden des Bachelorstudiums für das Lehramt an Grund- und Sekundarstufen werden im Master „Inklusive Pädagogik“ pädagogisch-didaktische Kompetenzen vermittelt, die der zunehmenden Vielseitigkeit und Verschiedenheit der Kinder Rechnung tragen.

www.fb12.uni-bremen.de/inklusive-paedagogik.html

Pädagogik: Entwicklung und Inklusion (B.A.)

Universität Siegen

Studierenden dieses Studiengangs werden insbesondere Kompetenzen in den Bereichen frühkindliche Bildung, außerschulische Kinder- und Jugendarbeit, das breite Arbeitsfeld der beruflichen Rehabilitation sowie der Förderung von Benachteiligten und der Seniorenbetreuung/-versorgung vermittelt.

www.uni-siegen.de/zsb/studienangebot/bachelor/paedagogik.html

Soziale Inklusion: Gesundheit und Bildung (M.A.)

Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (Bochum)

Bachelorstudierende der Sozialen Arbeit und verwandter Studiengänge des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesens werden durch den Masterstudiengang „Soziale Inklusion: Gesundheit und Bildung“ für wissenschaftliche und leitende Tätigkeiten vorbereitet. Mögliche Einsatzgebiete liegen etwa im Bereich der interdisziplinären Konzept- und Projektentwicklung in Bildungseinrichtungen, Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe, der Schulsozialarbeit sowie in Gesundheits- und Fördereinrichtungen.

www.evh-bochum.de/ma_soziale_inklusion_gesundheit_und_bildung.html

abi>> 05.08.2019

weitere beiträge

  • zu BERUFE.TV (Öffnet sich in neuem Fenster)
  • zu den abi>> Podcasts