Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Von Bildhauerei bis Musikwissenschaft

Ein Ensembleleiter mit einer Gesangsgruppe
Um einen Chor oder ein Orchester leiten zu können, ist langjährige musikalische Erfahrung nötig.
Foto: Julien Fertl

Übersicht

Von Bildhauerei bis Musikwissenschaft

Die Bandbreite der Berufe im künstlerischen Bereich ist so bunt und facettenreich wie die Kunst selbst. Eine Auswahl davon stellt abi» vor.

Berufe mit Studium

Bildende/r Künstler/in

Kunstschaffende, die ihre Ideen umsetzen, etwa im Bereich der Malerei, Grafik, Skulptur, Installation, Performance, Fotografie oder mithilfe neuer Medien. Vorausgesetzt wird ein Studium an einer Kunsthochschule oder Akademie. Jede Institution hat andere Schwerpunkte und Ausrichtungen.

Mögliche Studiengänge: Bildende Kunst, Freie Kunst, Malerei/Grafik/Fotografie, Bildhauerei

Choreograf/in

Sie entwickeln Tanzinszenierungen, moderne wie klassische Stücke. Neben einem abgeschlossenen Studium im Bereich Choreografie bieten sich für Absolventen von Studiengängen der Bereiche Tanz oder Musiktheater, Musical mit mehrjähriger Bühnenerfahrung ebenfalls Zugangsmöglichkeiten.

Mögliche Studiengänge: Choreographie, Choreographie und Performance, „Tanz, Kontext, Choreographie“

Musiker/in – Instrumentalmusik

Ob Akkordeon, Streichinstrument oder Klavier: Die künstlerische Ausbildung wird oft in Form von kombinierten Bachelorstudiengängen angeboten, kann aber auch im Rahmen eines Lehramtsstudiengangs belegt werden. Wenn sie nicht als Orchestermusiker arbeiten, haben die Absolventen im Berufsleben meist mehrere Standbeine, sind zum Beispiel als Lehrer und in Ensembles tätig.

Mögliche Studiengänge: Orgel, Klavier, Streichinstrumente, Holzblasinstrumente, Blechblasinstrumente

Korrepetitor/in

Sie begleiten Künstler in der Regel am Klavier. Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes grundständiges Studium im Bereich Korrepetition und/oder Liedgestaltung.

Mögliche Studiengänge: Korrepetition, Dirigieren

Komponist/in

Komponisten schaffen musikalische Werke – von Sinfonie-Partituren bis hin zu Filmmusik und Jingles für Werbespots.

Mögliche Studiengänge: Komposition, Solo/Dance/Authorship, Jazz/Rock/Pop Komposition, Integrative Komposition, Tanzkomposition, Komposition für Film und Medien

Puppenspieler/in

Sie setzen Stücke mit Handpuppen, Marionetten oder lebensgroßen Figuren um. Puppenspieler ist ein Nischenberuf innerhalb der Theaterszene. Sie spielen auf Figurentheatertagen oder touren mit ihren Stücken durch die Theater.

Mögliche Studiengänge: Zeitgenössische Puppenspielkunst, Figurentheater

Berufe mit unterschiedlichen Zugängen

Ballettmeister/in

Sie leiten Berufstänzer sowie Tanzensembles beim Einüben von Balletteinlagen für Opern, Operetten oder Musicals an. Vorausgesetzt werden in der Regel eine tanzpädagogische Ausbildung beziehungsweise ein Studium im Bereich Tanz oder Choreografie sowie langjährige Erfahrungen als Tänzer.

Chorsänger/in

Weltliche und kirchenmusikalische Chorwerke und -szenen zu singen und inszenieren ist ihr täglich Brot. Teilweise übernehmen sie neben Chorszenen aus Oper, Operetten und Musical auch Sprech- oder Tanzrollen. Vorausgesetzt wird eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Gesang.

Ensembleleiter/in

Sie leiten Chorgruppen, Streichorchester oder Musikkapellen. Es gibt eine geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen, die zwei oder drei Jahre dauert. Weiterhin werden in der Regel langjährige Erfahrungen als Musiker vorausgesetzt.

Musical-Darsteller/in

Musical-Darsteller treten in Musicals auf und übernehmen Sing-, Sprech- und Tanzrollen. Vorausgesetzt wird eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Musical.

Musiker/in – Kirchenmusik

Sie leiten die kirchenmusikalischen Aktivitäten einer Gemeinde und übernehmen die musikalische Gottesdienstgestaltung sowie die Arbeit mit Chören und Instrumentalgruppen. Kirchenmusiker/in ist eine landesrechtlich oder kirchenrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und Kirchenmusikschulen, die ein bis drei Jahre dauert.

Sänger/in

Sie interpretieren solo oder im Chor Vokalmusik verschiedener Gattungen. Es gibt private und staatliche Musikhochschulen sowie staatliche Berufsfachschulen, die in ganz unterschiedlichen Fachrichtungen ausbilden – von Jazz über Pop und Rock bis hin zur Klassik.

Tänzer/in – Show

Ob Flamenco oder Tango, orientalischer oder griechischer Tanz – Showtänzer präsentieren Tanzchoreografien für verschiedene Anlässe. Eine Tanzausbildung bieten sowohl Musik- und Tanzhochschulen als auch staatliche, gemeindliche oder private Schulen an. Bühnentänzer/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen, die zwei bis drei Jahre dauert.

Schon gewusst?

Meisterschülerstudium und Meisterklasse

Besonders begabte Absolventen deutscher Kunst- oder Musikhochschulen können je nach Hochschule für ein oder zwei Jahre als Meisterschüler bei einer Professorin oder einem Professor in die Meisterklasse aufgenommen werden. Anschließend dürfen sie sich dann Meisterschüler von XY nennen.

 

abi>> 28.12.2015