Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Brandenburg an der Havel

Auf der Dominsel in Brandenburg an der Havel steht der Dom St. Peter und Paul, das älteste Gebäude der Stadt.
Foto: Lutz Hannemann

Hochschulpanorama

Brandenburg an der Havel

Nicht weit von Berlin und Potsdam liegt Brandenburg an der Havel – die älteste Stadt im Bundesland Brandenburg. Der Reichtum, den die Stadt im Mittelalter erlangte, war der günstigen Lage an der Havel und der weitläufigen Seenlandschaft zu verdanken.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Brandenburg

Einwohnerzahl: 72.027

Anteil Studierender: ca. 4 Prozent

Mietpreis: ca. 5,50 - 6,50 €/qm

Homepage: www.stadt-brandenburg.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmSeit dem Jahr 500 ist das Gebiet der Stadt Brandenburg besiedelt. Bereits ab 1170 gab es vermutlich zwei durch die Havel getrennte Städte, die „alte“ und „neue" Stadt Brandenburg. Die beiden wurden erst 1715 vereint. Im Jahr 1993 wurde Brandenburg in Brandenburg an der Havel umbenannt.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenDer berühmteste Sohn und Ehrenbürger der Stadt ist Bernhard-Viktor Christoph Carl von Bülow. Unter dem Künstlernamen Loriot etablierte er sich als einer der berühmtesten deutschen Humoristen. Loriot verstarb im Jahr 2011. Neben dem Havelfest finden in der Stadt zahlreiche Events statt, etwa das Jazzfest, das Hafenfest und mehrere mittelalterliche Feste.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + MusikDie Havelstadt hält viel für Besucher und Bewohner bereit. Neben dem mittelalterlichen Stadtkern in der Altstadt und innerstädtischen historischen Parkanlagen direkt an der Havel lädt die lebendige Innenstadt zum Shoppen und Verweilen ein. ,,Es ist die Vielseitigkeit unserer Stadt, die unsere Gäste immer wieder begeistert.“, so Oberbürgermeister Steffen Scheller .

Kosten / Geld

Icon: MünzenDas Studentenwerk Potsdam hat eine Wohnanlage mit zwei Gebäuden in Brandenburg, in der eines der knapp 300 Zimmer zwischen 195 Euro und 270 Euro kostet. Nebenjobs findet man auf der Universitätshomepage. Das Semesterticket kostet circa 114,10 Euro und gilt für ganz Berlin und Brandenburg bis hin nach Magdeburg.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Brandenburg kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Weitere Hochschulen:

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: DoktorhutDie Technische Hochschule Brandenburg hat sich auf die drei Fachbereiche Wirtschaft, Technik und Informatik spezialisiert.

abi>> 12.09.2018