Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Wilhelmshaven

Der Bontekai ist an der Nordseite des Großen Hafens in Wilhelmshaven gelegen.
Foto: Stadt Wilhelmshaven

Hochschulpanorama

Wilhelmshaven

Wilhelmshaven liegt an einer Meeresbucht an der Nordseeküste, dem sogenannten Jadebusen. Hier befindet sich der größte Marinestützpunkt Deutschlands. Außerdem ist der zweitgrößte Bundeswehrstandort in der Stadt gelegen. Nach niederdeutschem Brauch wird Wilhelmshaven mit „v“ geschrieben.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Niedersachsen

Einwohnerzahl: 79.123

Anteil Studierender: ca. 6,5 Prozent

Mietpreis: ca. 4 - 8 €/qm

Homepage: www.wilhelmshaven.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmDer Name Wilhelmshaven stammt von seinem Gründer König Wilhelm I. von Preußen, der später deutscher Kaiser wurde. Aufgrund der engen Verbindung zur Marine erlebte die Stadt sowohl zwei große wirtschaftliche Blütezeiten als auch den jeweils folgenden Niedergang und die Zerstörung nach den Weltkriegen.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenZu Wilhelmshaven gehört ein Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer, das von den Niederlanden bis Hamburg reicht. Im örtlichen Besucherzentrum gibt es Ausstellungen, ein Aquarium und spezielle Veranstaltungen mit Wattwanderungen.  Jedes Jahr findet das „Wochenende an der Jade“ statt, bei dem viele Großsegler im Hafen anlegen und auch besichtigt werden können. Teilweise ist es sogar möglich, bei einem Segeltörn mitzufahren.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + Musik

Besonders beliebt bei Einheimischen und auch Besuchern ist Wilhelmshavens Nähe zum Meer: „Gerade im Sommer ist es am Südstrand oder in Hooksiel total schön. Und im Pumpwerk finden oft coole Events statt“, erzählt Studentin Annabell Hempelmann. Außerdem gibt es Museen wie das Deutsche Marinemuseum oder das Küstenmuseum. Ein Besuch des Störtebekerparks, ein Spiel- und Lernpark für die ganze Familie, lohnt sich.

Kosten / Geld

Icon: Münzen

„Der Wohnungsmarkt in Wilhelmshaven ist sehr studentenfreundlich. Die Mietpreise sind günstig und es ist relativ leicht, eine schöne Wohnung oder WG zu finden“, sagt Annabell Hempelmann. Einzelappartements im Wohnheim kosten monatlich ab 130 Euro. Im Semesterbeitrag von 324,92 Euro ist ein Semesterticket enthalten.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Wilhelmshaven kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: Doktorhut„Der größte Vorteil ist die kleine Größe der Vorlesungen: Anstatt mit Hunderten von Leuten im Vorlesungssaal zu sitzen, ist es hier etwas persönlicher“, berichtet die Studentin über ihre Hochschule. In Wilhelmshaven sind die Fachbereiche Ingenieurswissenschaften, Management, Information, Technologie und Wirtschaft angesiedelt. Weitere Standorte der Jade-Hochschule befinden sich in Oldenburg und Elsfleth.

abi>> 21.04.2017