Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Hagen

Liniennetzplan von Hagen
Die Fernuniversität Hagen ist Deutschlands einzige staatliche Fernuniversität.
Foto: Meramo Studios

Hochschulpanorama

Hagen

Hagen gehört zum Ballungsraum Ruhrgebiet und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt liegt südlich von Dortmund und beherbergt Deutschlands einzige staatliche Fernuniversität.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Einwohnerzahl: 194.776

Anteil Studierende: keine Angaben möglich

Mietpreis: 5 - 7 €/qm

Homepage: www.hagen.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmSeit 40.000 Jahren soll das Stadtgebiet von Hagen bewohnt sein. Archäologische Funde wie Keramikscherben, Werkzeuge und Grabfunde lassen auf eine Besiedelung des Gebiets seit der Jungsteinzeit schließen. Ein gesicherter Quellenbeleg stammt allerdings erst aus dem 13. Jahrhundert. In dieser Zeit wurden auch einige Befestigungsanlagen um Hagen herum errichtet. Im Zuge der Industrialisierung wuchs Hagen beachtlich und wurde zu einem wichtigen Industriestandort.

Besonderheiten der Stadt

Icon: Sprechblasen42 Prozent der Stadtfläche Hagens sind bewaldet. „Hagens Lage inmitten der Natur und das damit verbundene Prädikat ‚grünste Großstadt Nordrhein-Westfalens‘ tragen zur Lebensqualität bei“, schwärmt Oberbürgermeister Erik O. Schulz. Im Volksmund wird die Vier-Flüsse-Stadt auch als „Tor zum Sauerland“ bezeichnet, weil sie im Nordwesten an die sauerländische Mittelgebirgsregion grenzt. Die idyllischen Stauseen sind ebenso gut zu erreichen wie die pulsierenden Innenstädte des Ruhrgebiets.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + MusikIm Museum für Ur- und Frühgeschichte finden Hobbygeologen und -archäologen zahlreiche Funde aus der Steinzeit. Ganz anders geht es im Osthaus-Museum zu: Hier werden Kunstwerke moderner und zeitgenössischer Künstler ausgestellt. Im Kultopia und dem Werkhof finden regelmäßig Konzerte, Theater und Workshops statt. Bürgermeister Erik O. Schulz spricht außerdem von einer vielfältigen Gastronomie und exzellenten Einkaufsmöglichkeiten.

Kosten / Geld

Icon: MünzenZimmer im Studentenwohnheim gibt es ab 181 Euro im Monat. Das Gebührensystem an der Fernuniversität Hagen ist etwas anders als an anderen Hochschulen. Hier bestellt man sich die Kurse, die man belegen möchte und zahlt für das Material. Die Gesamtkosten für ein Bachelorstudium betragen 1.500 bis 2.400 Euro, für ein Masterstudium 700 bis 1.200 Euro.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Hagen kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
  

Weitere Hochschulen:

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: DoktorhutDie öffentlich-rechtliche Fernuniversität in Hagen bringt den Studierenden seit 1975 ihr Wissen per Internet und Post nach Hause. 80 Prozent von ihnen sind gleichzeitig berufstätig. Zu ihrem Lehrsystem, das verschiedene Lehrmedien kombiniert, gehören auch Präsenzveranstaltungen und persönliche Betreuung. Diese finden zum großen Teil in einem der 13 Regional- und 19 Studienzentren in ganz Deutschland statt. Solche Zentren gibt es auch in Österreich, Ungarn, Lettland, Russland und der Schweiz.

abi>> 26.04.2017