Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Lemgo

Frontansicht eine Reihe alter Gebäude
Das historische Rathaus in Lemgo ist ein markantes Gebäude am Marktplatz.
Foto: Stadt Lemgo

Hochschulpanorama

Lemgo

„Lemgo ist eine sehr schöne Stadt im Herzen von Lippe“, schwärmt Bürgermeister Dr. Reiner Austermann. Die Stadt liegt in der Nähe von Bielefeld und Paderborn und trägt aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur Hanse im Mittelalter den Beinamen „Alte Hansestadt“.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Einwohnerzahl: 43.271

Anteil Studierende: ca. 3 Prozent

Mietpreis: ca. 6 €/qm

Homepage: www.lemgo.de

Geschichte der Stadt

Icon: Turm

Ende des 12. Jahrhunderts wurde Lemgo vom Edelherrn Bernhard II. zur Lippe an einem wirtschaftlichen Knotenpunkt gegründet. Der Ort entwickelte sich zu einer erfolgreichen und bedeutenden Handels- und Hansestadt. Diese Geschichte ist überall in Lemgo zu sehen: „Die Alte Hansestadt verfügt über einen historischen Stadtkern mit sehr interessanten alten Gebäuden“, findet Bürgermeister Dr. Reiner Austermann.

Besonderheiten der Stadt

Icon: Sprechblasen

Vor allem unter Handballfans ist Lemgo bekannt, spielt doch der TBV Lemgo schon seit Jahren in der Bundesliga. Besonders ist auch der historische Stadtkern, der im Zweiten Weltkrieg von Bombardements verschont blieb. Da Lemgo kein eigenes Theater besitzt, behilft sich die „Freie Theatergruppe Stattgespräch“ mit den Räumlichkeiten des Bahnhofs.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + Musik

Im Winter bietet die Eiswelt eine gute Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen und Glühwein trinken. Im Sommer kann man im „Eau Le" baden, einem Freizeitbad mit Saunalandschaft. Im Schloss Brake ist das Weserrenaissance-Museum untergebracht, das Kunstwerke des 16. und 17. Jahrhundert ausstellt. Vom ersten Donnerstag im Dezember bis zum darauffolgenden Sonntag wird jährlich das Innenstadt-Volksfest veranstaltet, das „Kläschen“ heißt. „Auch das Sportangebot ist breit gefächert“, sagt Dr. Reiner Austermann. „Eine Vielzahl von Sportvereinen bietet unterschiedliche Sportarten im Bereich des Breitensportes bis hin zum Leistungssport an.“

Kosten / Geld

Icon: Münzen

Das Semesterticket kostet 170 Euro. Unmöblierte Studierendenappartements sind in Lemgo ab rund 300 Euro im Monat zu haben.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Lemgo kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: Doktorhut

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist in Lemgo, Detmold, Höxter und Warburg angesiedelt. In Lemgo sind die Fachbereiche Medienproduktion, Life Science Technologies, Elektrotechnik und Technische Informatik, Maschinenbau und Mechatronik sowie Produktion und Wirtschaft ansässig. An der OWL wird viel Wert auf Praxisbezug gelegt, weswegen die Hochschule engen Kontakt zu den örtlichen Unternehmen pflegt.

abi>> 24.04.2017