Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Mülheim an der Ruhr

Ein Panoramablick über die Ruhr.
Die Ruhr dient Mülheim als Namenspatronin.
Foto: Stadt Mülheim an der Ruhr

Hochschulpanorama

Mülheim an der Ruhr

Mülheim zeichnet sich vor allem durch seine hohe Zahl an Grün- und Waldflächen und der verkehrsgünstigen Lage zwischen Oberhausen, Duisburg und Essen aus. Die großen Lebensmittelkonzerne Aldi Süd und die Tengelmann Holding sind in der Stadt ansässig.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Einwohnerzahl: 172.593

Anteil Studierende: ca. 1 Prozent

Mietpreis: ca. 7 €/qm

Homepage: www.muelheim-ruhr.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmUm 1920 führte Mülheim mit mehr als 50 Lederfabriken die Lederindustrie in Deutschland an. Auch Bergbau und Eisenherstellung prägen bis heute die Wirtschaft. Die Firma Thyssen & Co. gründete in Mühlheim die Basis für eines der größten deutschen Stahlproduktionsunternehmen, Thyssen-Krupp.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenVom 1908 erbauten Bismarckturm aus hat man einen wunderschönen Panoramablick über die Stadt. Bei guter Sicht lässt sich sogar der Fernsehturm in Düsseldorf erkennen. Im Stadtzentrum liegt eine der ältesten Fußgängerzonen Deutschlands. Außerdem wird auf der Ruhr alljährlich das Drachenboot-Festival, eine der größten Funsport-Regatten Europas, ausgetragen.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + Musik„Mülheim hat einige nette Locations, um auszugehen. Geht man gern in Kneipen, hat man viele Möglichkeiten. Außerdem veranstalten die Fachschaften und der AStA Veranstaltungen für Studierende", erzählt Björn Lauterbach, der in Mülheim BWL studiert. Der Ringlokschuppen in Mühlheims Garten, dem Areal der Landesgartenschau 1992, ist ein beliebter Veranstaltungsort für Open-Air-Events.

Kosten / Geld

Icon: MünzenIm Semesterbeitrag von 301,32 Euro sind ein Ticket für den Verbundraum Rhein-Ruhr und das NRW-Ticket für das gesamte Bundesland enthalten. In den beiden Wohnheimen ist ein Zimmer ab rund 300 Euro im Monat zu haben. „In unmittelbarer Hochschulnähe ist es schwieriger, eine geeignete Wohnung zu finden. In anderen Stadtteilen sind die Mieten studentenfreundlich", sagt Björn Lauterbach.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Mülheim kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: DoktorhutAm Institut für Wirtschaft wird der Bachelorstudiengang „Internationale Wirtschaft – Emerging Markets“ angeboten. Getreu dem Motto „Regional verankert, international ausgerichtet“ soll er die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt sicherstellen. An der Fakultät am Campus in Bottrop liegt der Studienschwerpunkt auf erneuerbaren Energien.

abi>> 06.06.2017