Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Siegen

Grünanlage mit Blumen und dem Schloss im Hintergrund
Die Siegener Altstadt versetzt durch ihre schönen Fachwerkhäuser in vergangene Zeiten.
Foto: Stadt Siegen

Hochschulpanorama

Siegen

Siegen liegt nordwestlich des Dreiländerecks Nordrhein-Westfalen – Hessen – Rheinland-Pfalz und ist das Herz der Region Siegerland-Wittgenstein. Rund 100.000 Menschen leben in der grünen Großstadt am Rande des Rothaargebirges.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Einwohnerzahl: 105.236

Anteil Studierender: ca. 18 Prozent

Mietpreis: 5 - 6 €/qm

Homepage: www.siegen.de

Geschichte der Stadt

Icon: TurmSiegen ist geprägt von der Tradition des Bergbaus und Hüttenwesens: Bereits um 500 vor Christus wurde hier Eisen verhüttet, wie Fundstellen auf dem heutigen Gebiet der Stadt beweisen. Ab 1381 herrschten in Siegen die Nassauer – das Adelsgeschlecht, aus dem das heutige niederländische Königshaus sowie das großherzogliche Haus von Luxemburg hervorgehen. Im 16. Jahrhundert besaß die Stadt eine Burg und eine Stadtmauer mit 16 Türmen und drei
Stadttoren, welche noch bis heute erhalten sind. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Siegener Synagoge verwüstet und daraufhin abgebrannt. Heute steht an ihrer Stelle das Aktive Museum Südwestfalen, ein Museum über die ehemalige Synagoge und den angrenzenden jüdischen Friedhof.

Besonderheiten der Stadt

Icon: SprechblasenBürgermeister Steffen Mues findet: „Die Universitätsstadt Siegen ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum in Südwestfalen und hat gerade für junge Leute viel zu bieten.“ In Siegen findet man einige besondere Bauwerke, wie das Obere und das Untere Schloss, die Burg und einige Kirchen. Aufgeteilt ist die Stadt in eine Unter- und Oberstadt. Durch letztere zieht sich Deutschlands steilste Fußgängerzone. Mit mehr als 60 Prozent Waldanteil gehört der Kreis Siegen-Wittgenstein zu den waldreichsten Gebieten Deutschlands.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + MusikAuf dem Platz am Unteren Schloss gibt es im Sommer eine Reihe von Konzerten sowie ein Open-Air-Kino. Auch das Apollo-Theater oder das Medien- und Kulturhaus Lyz
bieten ein vielfältiges kulturelles Angebot. Wer es lieber sportlich mag, kann bei mehr als 100 Vereinen in Siegen fast jede Sportart ausprobieren und ausüben. Außerdem gibt es eine Vielzahl an Cafés, Restaurants und Kneipen, die zum Ausgehen und Feiern einladen.

Kosten / Geld

Icon: MünzenIn Siegen befinden sich insgesamt neun Studentenwohnanlagen, die alle in der Nähe der Universität liegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sind. Das Semesterticket, mit dem man sogar zum Teil in Niedersachsen fahren kann, ist im Semesterbeitrag von 142,60 Euro enthalten.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Siegen kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: DoktorhutDie Universität Siegen bietet neben zahlreichen Bachelor- und Lehramtsstudiengängen auch einige duale Studiengänge, wie zum Beispiel Wirtschaftsinformatik, Bauingenieurwesen und Elektrotechnik, an. Studierende können sich an studentischen Initiativen beteiligen. Dazu gehören zum Beispiel CampusTV, das Medienmagazin „mediaZINE“ oder der Radiosender „Radius 92,1“.

abi>> 21.06.2016