Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Chemnitz

Studierende stehen auf dem Rathausturm.
Über den Dächern von Chemnitz genießen nicht nur Studierende einen tollen Ausblick.
Foto: Uwe Meinhold

Hochschulpanorama

Chemnitz

Die drittgrößte Stadt Sachsens liegt am nördlichen Rand des Erzgebirges. „Ich schätze insbesondere das kulturelle Flair der Stadt. Als Hochschulstandort werden hier sächsische Traditionen mit der Dynamik junger Studierender vereint und das spürt man ganz deutlich in der städtischen Atmosphäre", findet Katharina Preuß, die den Masterstudiengang Medienkommunikation studiert.

Stadtinfo

Icon: Wegweiser Bundesland: Sachsen

Einwohnerzahl: 246.654

Anteil Studierender: ca. 5 Prozent

Mietpreis: 5,50 - 6,50 €/qm

Homepage: www.chemnitz.de

Geschichte der Stadt

Icon: Turm

Chemnitz ist rund 850 Jahre alt und von einer Architektur geprägt, die den Wandel der Zeit widerspiegelt. Nach der Wende investierte die Stadt in die innerstädtische Wiederbelebung. Durch die Vereinigung von alter und neuer Architektur entstand damit die sogenannte neue Mitte.

Besonderheiten der Stadt

Icon: Sprechblasen

Chemnitz ist eine der wachstumsstärksten Städte Deutschlands und nennt sich selbstbewusst „Stadt der Moderne“. „Chemnitz hat Flair und Ausstrahlung. Ein Zentrum für Wissenschaft, Forschung und Lehre bringt junge Menschen in die Stadt mit Lebendigkeit, Dynamik und Vielfalt; eine solche Stadt lebt“, sagt Dr. Wilfried Mehnert, Berater für akademische Berufe von der Arbeitsagentur Chemnitz. Trotz der Größe Chemnitz' gelangt mehr als die Hälfte der Studierenden zu Fuß an die Uni, ergab das CHE-Hochschulranking.

Kultur & Freizeit

Icon: Kontakte + Musik

„Die Stadt Chemnitz lässt für Studierende kaum Wünsche offen“, findet Masterabsolventin Katharina Preuß. „Vor allem im Bereich Kunst und Kultur kann man viel erleben. Mein Geheimtipp sind Theater- und Opernbesuche, die für Studierende unschlagbar günstig und teilweise kostenlos sind. Und auch für das Nachtleben ist mit mehreren Studentenclubs auf dem Campus gesorgt.“

Kosten / Geld

Icon: Münzen

Der Semesterbeitrag beträgt 86 Euro. Ein Jahresticket, das für den Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS), den Schienenpersonennahverkehr Sachsens (SPNV), den Verkehrsverbund Vogtland (VVV) und den Verkehrsverbund Oberlausitz Niederschlesien (ZVON) gültig ist, kann zu einem Preis von 313,30 Euro erworben werden. Preisgünstiges Wohnen ist in einem der neun Wohnheime des Studentenwerks möglich.

Hochschule

Icon: ehrwürdiges GebäudeIn Chemnitz kannst du an diesen staatlichen Hochschulen studieren (einschließlich Musik- und Kunsthochschulen):
 

Studienmöglichkeiten/Schwerpunkte

Icon: Doktorhut

Die Schwerpunktfelder der Technischen Universität Chemnitz sind energieeffiziente Produktionsprozesse, „Mensch-Technik-Interaktion“ und Intelligente Systeme und Materialien. „Zwei wichtige Gründe für ein Studium in Chemnitz haben sich herumgesprochen: Hier kann man nicht nur gut, sondern auch schnell studieren“, betont Berater Dr. Wilfried Mehnert.

abi>> 16.03.2017