zum Inhalt

Beratungsangebote an der Hochschule – Übersicht: Für jedes Problem der passende Kontakt

Welche Beratungsangebote gibt es an den Hochschulen? Hier erfahrt ihr, wo ihr Antworten auf eure Fragen bekommt – an der Hochschule und außerhalb davon.

Frau liegt entspannt auf der Kaimauer. (Foto: Rainer Moeller)

Ich weiß nicht, was ich studieren soll. Wer hilft mir weiter?

Erste Anlaufstelle bei Fragen rund um die Studienorientierung ist die Allgemeine oder Zentrale Studienberatung der Hochschule.

Ich habe keinen Studienplatz bekommen und möchte mich einklagen. Wer weiß, worauf ich dabei achten sollte?

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) an der Hochschule bietet unter anderem häufig Rechtsberatungen an. Hier bekommen Studierende auch Unterstützung, wenn sie ihre Rechte gegenüber der Hochschule durchzusetzen möchten. Weitere mögliche Ansprechstellen sind die Rechtsberatungen der Hochschulen und der Studierendenwerke.

Ich bin der*die Erste in meiner Familie, der*die studiert. Wie kann ich einen Überblick über das Studiensystem gewinnen?

Bei generellen Fragen rund um das Studium hilft die Allgemeine oder Zentrale Studienberatung der Hochschule weiter. Spezielle Unterstützung für Studierende, in deren Familien noch niemand studiert hat, bietet darüber hinaus die Initiative ArbeiterKind.

An wen kann ich mich bei Fragen zur Studienfinanzierung wenden?

Ob BAföG, Nebenjob oder Studienkredit – bei Fragen rund ums Geld helfen die Studierendenwerke weiter.

Wer kann mir sagen, ob ich ein Wahlpflichtmodul durch ein anderes ersetzen kann?

Bei solchen fachspezifischen Fragen sind die Fachstudienberater*innen die besten Ansprechpartner*innen.

Wer kann mir Materialien empfehlen, mit denen ich mich auf eine anstehende Prüfung vorbereiten kann?

Häufig stellen die Mitglieder der Fachschaften Materialien zur Prüfungsvorbereitung zur Verfügung. Da sie im gleichen Studiengang eingeschrieben sind, haben sie darüber hinaus sicherlich Tipps parat.

Ich liege nachts wach und denke an die anstehende Prüfung. Mit wem kann ich darüber sprechen?

Damit niemand mit seinen Sorgen allein bleiben muss, bieten ehrenamtliche Studierende eine telefonische Unterstützung in so genannten Nightlines.

Das Studium bedeutet für mich Stress pur – muss das so sein?

Studierende, die sich aus irgendeinem Grund überfordert fühlen, können psychologische Beratungsangebote in Anspruch nehmen – entweder direkt an der Hochschule oder beim örtlichen Studierendenwerk.

Wo kann ich Kontakt zu anderen homosexuellen Studierenden an meiner Hochschule knüpfen?

Dafür gibt es spezielle Referate an den Hochschulen. Einen Überblick bietet das bundesweite Vernetzungstreffen der schwulen, schwul-lesbischen und queeren Hochschulgruppen.

Welche Stelle hilft mir bei der Organisation meines Auslandssemesters?

An der Hochschule wissen die Berater*innen der International Offices/Akademischen Auslandsämter über alle Fragen rund um den Auslandsaufenthalt Bescheid. Über Stipendien informiert auch der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).

Ich komme aus dem Ausland und fühle mich allein. Wer hilft mir weiter?

Unterstützung bieten die Studierendenschaften und Fachschaften, die International Offices/Akademischen Auslandsämter sowie an einigen Hochschulen auch spezielle Beratungsstellen für ausländische Studierende.

Ich glaube, ein*e Professor*in gibt mir eine schlechtere Note, weil ich eine Frau bin. Wo finde ich Unterstützung?

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an den Hochschulen beraten (nicht nur) Studierende zu allen Fragen rund um die Gleichberechtigung.

Ich möchte mein Kind während der Vorlesungszeiten betreuen lassen. Wer informiert mich über meine Möglichkeiten?

Die Familienbüros an den Hochschulen und die Studierendenwerke informieren über Betreuungsmöglichkeiten und andere Themen rund ums Studium mit Kind.

Wer hilft mir aufgrund meiner Behinderung einen Nachteilsausgleich für Prüfungen zu beantragen?

Die Beauftragten für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung sowie die Studierendenwerke beraten zu allen Belangen rund um den Nachteilsausgleich.

Mein Studium neigt sich dem Ende. Wo bekomme ich Unterstützung bei der Erstellung meiner Bewerbungsunterlagen?

Der Career Service an der Hochschule und das Team Berufsberatung der Agenturen für Arbeit helfen bei allen Fragen zum Übergang vom Studium in den Beruf.