beruf & karriere

Politischer Referent für eine NGO

Im Einsatz für die Kinder

Politische Überzeugungsarbeit, analytische Fähigkeiten, internationale Meetings und ein gutes Händchen für Organisation im Einsatz für benachteiligte Kinder in der Welt: Der 30-jährige Marvin Tarek Große arbeitet als politischer Referent bei der Hilfsorganisation Save the Children in Berlin.

Ein Foto vom Brandenburger Tor

Marvin Tarek Große arbeitet als politischer Referent in Berlin.

Er muss nur ein paar Mal mit der Maus klicken, dann befindet sich Marvin Tarek Große im Gespräch mit knapp 40 Kollegen aus ebenso vielen Ländern – digital per Videokonferenz, aus dem Homeoffice in Berlin. Heute geht es um die Situation im Nahen Osten, vor allem in Syrien und im Jemen: Wie ist die Lage der Kinder in den Krisengebieten? Zunächst informiert eine Kollegin aus dem Jemen, dann ein Kollege aus Syrien. Es wird englisch gesprochen. Nach ein paar Rückfragen ist das Meeting nach etwa 90 Minuten vorbei.  

Lobbyarbeit in der Politik

Ein Foto von Marvin Große

Marvin Große

Seit knapp zweieinhalb Jahren arbeitet Marvin Tarek Große als politischer Referen bei der Nichtregierungsorganisation Save the Children im deutschen Büro in der Hauptstadt. Formal wird seine Position bei der Hilfsorganisation als „Advocacy Manager“ (deutsch: „Anwaltschaft“) bezeichnet. Der 30-Jährige ist in seinem Fachbereich für Humanitäre Hilfe und Krisen zuständig.

Zu seinen Aufgaben gehört es, in Deutschland Kontakte zu Ministerien und Bundestagsabgeordneten auf- und auszubauen. „Wir bringen dabei unsere Expertise in Gesetzgebungs- und Konsultationsverfahren ein und entwickeln inhaltliche Forderungen. Auch öffentlich wirksame Aktionen wie Pressearbeit und Kampagnen gehören dazu“, erklärt Marvin Tarek Große. Diese Stabstelle ist direkt der Geschäftsführung von Save the Children Deutschland unterstellt. Zugang zu der Stelle erhielt er über eine reguläre Ausschreibung und ein Auswahlverfahren.

Seine Aufgabe, die Aufgabe der NGO überhaupt, ist es, auf die Politik und die Entscheidungsträger einzuwirken, um die Situation für Kinder weltweit zu verbessern. „Hierzu erarbeiten wir Konzepte und Positionen und überlegen uns: Welche Hebel müsste man politisch umlegen, um die Lage der Kinder und Familien weltweit zu verbessern?“

Koordination, englische Sprachkenntnisse, analytische Fähigkeiten (Zahlen, Daten, Fakten), Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift, die Fähigkeit, klare Prioritäten zu setzen, ein großes Interesse an internationaler Politik und eine gute Selbstorganisation sind besonders wichtig für seine Tätigkeit. Auch muss er in der Lage sein, Vorträge vor vielen Menschen zu halten. Marvin Tarek Große wirkt zudem bei Pressestatements und Interviews mit. Unterwegs ist er eher selten, reist nur etwa zwei bis drei Mal pro Jahr ins Ausland zu Projektpartnern. „Wir laden unsere Experten aus den Krisengebieten eher nach Deutschland ein, um Politikern und Gremien direkt von vor Ort zu berichten.“

Praktikum bei der EU

Er schloss seinen Bachelor in Politikwissenschaft an der Leibniz-Universität in Hannover ab und absolvierte zwei Master in Internationaler Politik und Europastudien. Berufserfahrung sammelte Marvin Tarek Große in verschiedenen Praktika – vor allem das bei der Delegation der Europäischen Union bei den Vereinten Nationen in New York hat ihm wertvolle Erkenntnisse im Bereich Diplomatie gebracht.

Seine Motivation für die Tätigkeit als politischer Referent zieht er daraus, dass er schon kurz nach dem Abitur wusste, dass er später einmal in der internationalen Politik tätig sein möchte. Auch die Werte der NGO im Einsatz für Kinder weltweit teilt er. Zudem reizt ihn, dass eine große internationale Hilfsorganisation wie Save the Children den Mitarbeitenden viele Möglichkeiten der Weiterbildung und Entwicklung ermöglicht. Seine berufliche Zukunft sieht er ganz klar in der internationalen Politik. Auch eine Promotion schließt er nicht aus.

abi» 26.06.2020

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.