interaktiv

100 erste Tage an der Uni

Große kleine Welt

Autor:
Janna

Rubrik:
studium

24.03.2014

Während ich diese Worte hier tippe, sitze ich im Bus zu meiner besten Freundin. Früher war „Bus zu meiner besten Freundin“ der meistfrequentierte Ortsbus, sechs Stationen weit, in weniger als 10 Minuten war ich da. Heute ist „Bus zu meiner besten Freundin“ ein Fernbus nach Leipzig, sieben Stunden und zehn Minuten Fahrzeit von Düsseldorf aus. Es ist nicht die erste weite Reise in diesem Jahr, im Januar bin ich mit meinem Freund und ein paar weiteren Freunden relativ spontan nach Hamburg gefahren, wo eine Freundin ihren 21. Geburtstag feierte.

Aber es zeigt mir mal wieder, dass die Welt nicht mehr so klein ist, wie sie früher mal war. Noch vor drei, vier Jahren haben alle meine Freunde in derselben Kleinstadt gewohnt. Mittlerweile sind auch diejenigen, die nach dem Abi ein Jahr Pause eingelegt haben, bei Studium oder Ausbildung angelangt und dafür nicht selten weggezogen.

Das Schlechte daran ist: Ich kann viele meiner Freunde nicht so oft sehen wie ich gern würde. Das Gute daran ist: Es eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten. Früher war die Welt klein, regelmäßige Ausflüge nach Düsseldorf zum Shoppen zwar normal, aber letztendlich blieb der Horizont doch begrenzt. Jetzt hat man ganz neue Anreize, mal eben nach Leipzig oder Hamburg zu fahren. Mal abgesehen davon, dass der Preis für das Hotel wegfällt, ist es ein ganz anderes Erlebnis, eine Stadt zu entdecken, wenn man nicht als reiner Tourist dort ist, sondern einen Einheimischen begleitet.

Und was den Preis angeht? So teuer ist es dann doch gar nicht. Das Fernbusnetz in Deutschland ist überraschend günstig und überraschend gut ausgebaut. Für meine Fahrt von Düsseldorf nach Leipzig und wieder zurück habe ich 34 Euro bezahlt. Die Welt ist größer geworden und dadurch gleichzeitig auch kleiner, eine Strecke von 600 Kilometern ist kein unüberwindbares Hindernis mehr und gefühlt näher als bisher.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.