interaktiv

100 erste Tage an der Uni

Weihnachten International - Teil 2

Autor:
Katha

Rubrik:
orientieren

04.01.2016

Eine Woche vor Weihnachten hatte sich gefühlt halb Aachen über „RudiRockt“ zum gegenseitigen Kochen verabredet. „RudiRockt“ ist eine Veranstaltung, bei der in Zweierteams für je zwei andere Teams gekocht wird. Man bereitet mit dem Kochpartner also entweder Vorspeise, Hauptgang, oder Nachspeise vor und kredenzt seinen Gang, sobald die beiden anderen Teams eintreffen. Dabei ist es dem Zufall überlassen, ob man Vegetarier, Laktoseintoleranz, oder noch seltenere Unverträglichkeiten beachten muss, weil die Leute, die man bekocht im Normalfall völlig fremd sind. Im Anschluss, oder eben vor dem Gang, den man selbst zubereitet, geht man zu einem anderen Team, dass einen der beiden anderen Gänge kocht. So gilt es an diesem Abend nicht nur die Herausforderung zu meistern eine sternereife Speise aufzutischen, sondern man lernt auch in toller Atmosphäre bei viel zu leckerem Essen wahnsinnig viele nette und interessante Leute kennen.

Nachdem mein Teampartner und ich also eine grandiose Vorspeisenrunde gemeistert hatten, waren wir für den restlichen Abend nur noch Gäste und konnten uns entspannt auf die noch ausstehenden Gänge freuen. In der kleinen Wohnung des Teams für die Hauptspeise trafen wir auf einen Maschinenbauer, eine Lehramtsstudentin und zwei Wirtschaftsingenieure. Das Besondere an dieser Gruppe von Studierenden war dabei aber nicht nur die fantastische Männer-Frauen-Quote von 1:1, sondern vielmehr ein Ägypter, der erst seit ein paar Monaten in Deutschland lebt und einen der internationalen Abschlüsse an der RWTH anstrebt. Dementsprechend spielten sich sämtliche Gespräche beim zweiten Gang auf Englisch ab.

Genau wie auf dem Weihnachtsmarkt freute ich mich auch in diesem Moment wieder unglaublich darüber, dass es einem Ägypter erlaubt ist, in Deutschland zu studieren und ganz normal an solchen sozialen Events teilzunehmen, weil eben Sprachen keinerlei Barrieren mehr darstellen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.