interaktiv

100 erste Tage an der Uni

Floskelrebellen

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

06.04.2016

„Wir sehen uns auf jeden Fall wieder!“, ist wohl eine der am häufigsten gebrochenen Floskeln der Welt. Wie oft hört man diesen Satz oder sagt ihn auch selber und meint ihn dabei mal mehr, mal weniger ernst? Eindeutig zu oft. Denn meistens bleibt man, dank sozialer Medien, zwar noch ein wenig in Kontakt, die Möglichkeit mal eben eine nette Nachricht abzusetzen ist ja immer da. Trotzdem versickert der Austausch meistens schnell irgendwo zwischen Vergesslichkeit, Bequemlichkeit und einem immer leiser rufenden schlechten Gewissen.

Doch diesem ungeschriebenen Gesetz zum Trotz schafft es immer mal wieder eine Gruppe solcher Floskelrebellen, sich nach einem solchen Ausspruch tatsächlich noch einmal zusammenzufinden, ein paar Tage gemeinsam zu verbringen und die alten Zeiten wieder aufleben zu lassen.

Eine dieser Gruppen ist unsere Frankreich-Gemeinschaft, also die Menschen, die ich während meines Freiwilligendienstes kennengelernt habe. Gemeinsam haben wir unglaublich interessante Seminare erlebt, die uns als Gruppe auf bemerkenswerte Weise zusammengeschweißt haben – und das, obwohl wir uns in dem gesamten Jahr nur drei Mal gesehen haben und inzwischen über ganz Deutschland verteilt leben. Voller Optimismus, dass das auch weiterhin so bleibt, schreibe ich diesen Text gerade von einem dieser Treffen aus, das in einem Vorort von Heidelberg stattfindet. Mit den gemeinsamen Kochaktionen, Lagerfeuermusik und den französischen Sprüchen, die zu so etwas wie einer Tradition in unserer Gruppe geworden sind, fühlt es sich schon wieder ziemlich vertraut an. Der einzige gravierende Unterschied ist eigentlich, dass wir zum Draußenschlafen diesmal ein Zelt haben …

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.