interaktiv

100 erste Tage an der Uni

Summer University

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

04.07.2016

Vor einiger Zeit überlegte ich mir, dass ich meine Aufmerksamkeit mal wieder einer sinnvollen Sache widmen könnte. Da ich im Flüchtlingsheim aufgrund meiner ungünstig gelegenen Vorlesungen nicht mehr helfen konnte, suchte ich nach einer anderen Aufgabe. Ich erkundigte mich zunächst im Internet über Möglichkeiten, sich in Aachen zu engagieren und stieß auf AEGEE, einen Verein, der in fast allen größeren Städten Europas verteten ist und dessen Mitglieder (überwiegend Studierende) sich für kulturellen Austausch einsetzen und für gemeinsame Events mit anderen Europäern zusammentun.
Um mir das genauer anzuschauen, ging ich zum wöchentliches Stammtisch, bei dem ich einen Überblick über aktuelle Aktivitäten gewann. Der Verein suchte gerade nach Leuten, die Lust hatten, die diesjährige Summer University, ein zweiwöchiges Event in Aachen zu organisieren. Weil ich voller Tatendrang war, ließ ich mich als Hauptorganisator eintragen.
Anfang Juni hatten wir 20 Studierende aus der Ukraine, aus Spanien, aus Lettland und noch circa 15 anderen Ländern zu Besuch, denen wir Deutschland näher brachten.

Diesen Artikel teilen