interaktiv

100 erste Tage an der Uni

One-Man-Show

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

11.07.2016

Eines der gefürchtetsten Fächer im Maschinenbaustudium ist Thermodynamik, insbesondere weil wir eine Klausur über den Stoff von zwei Semestern schreiben müssen. Böses ahnend setzte ich mich also vor der ersten Vorlesung ziemlich eingeschüchtert in den Hörsaal und wartete angespannt auf den Professor. Als ich ihn sah, war ich überrascht über sein Alter. Jemand, der in so jungen Jahren schon zum Professor an einer renommierten Universität berufen wird, musste einfach ein Meister seines Fachs sein. muss. Darüber hinaus hält dieser Mann aber auch noch die beste Vorlesung, die ich in meiner Studienzeit bislang gehört habe. Mit seiner One-Man-Show füllt er jeden einzelnen Platz im Audimax und vermittelt mit einem unglaublichen Enthusiasmus und Witz die so gefürchteten Inhalte der Thermodynamik. Wenn dieser Mann um Ruhe bittet, verstummt der Hörsaal augenblicklich. Wenn er fünf Minuten überzieht, bleiben die Studierenden sitzen. Dank dieses Professors ist Thermodynamik tatsächlich zum spannendsten Fach meines Semesters geworden. Auch wenn mir völlig klar ist, dass die Klausur immer noch ernst zu nehmen ist.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.