interaktiv

100 erste Tage an der Uni

Vorfreude auf Prag

Autor:
Ferdinand

Rubrik:
studium

27.07.2016

Schon seit Langem träume ich davon, an der Sommerschule der philologischen Fakultät der Karls-Universität in Prag teilzunehmen. Menschen aus aller Welt kommen dort zusammen, um ihre Tschechischkenntnisse zu verbessern.
Anfang des Jahres wandte ich mich deshalb an die verantwortliche Professorin meiner Uni und schickte ihr meine Bewerbung. Und tatsächlich: Ich erhielt ein Stipendium, um an der Sprachschule teilnehmen zu können. Schon bald geht es los.
Sommerschulen gibt es an vielen Universitäten in Tschechien, die in Prag jedoch ist die mit Abstand größte und prestigeträchtigste. Ungefähr 1.000 Teilnehmer kommen jedes Jahr. Ich bin sehr gespannt darauf, wie der tägliche Sprachunterricht meine Kenntnisse wohl beeinflussen wird, wie das Wohnen im tschechischen Studentenwohnheim sein wird und wen ich dort kennenlernen werde. Darüberhinaus freue ich mich jetzt schon, wieder einmal in „meiner“ Stadt zu sein. Was sich dort wohl verändert hat?
Zudem arbeite ich gerade an einem kleinen Reiseführer für die tschechische Hauptstadt – ein Projekt, das ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt, aber auch überaus viel Spaß macht. Ich erhoffe mir also auch noch ein wenig Input dafür und werde das Büchlein dann, wenn ich mit ganz viel neuem Wissen und neuen Erfahrungen nach einem Monat Prag wieder zurück in Leipzig bin, hoffentlich beenden und veröffentlichen können. Oh Prag, ich freue mich auf Dich! Uvidime se brzy!

Diesen Artikel teilen