interaktiv

100 erste Tage an der Uni

Seminar in Köln

Autor:
Philipp

Rubrik:
studium

12.09.2016

Nachdem ich nun zwei Wochen in der Filiale verbracht habe, steht das erste zweitägige Seminar in Köln an. Inhaltlich wird es sich vor allem um die Themen Privatkredite und Bausparen drehen, was ich persönlich sehr interessant finde. Doch das Beste ist, dass das Seminar mit anderen dual Studierenden stattfindet. Ich freue mich darauf, noch weitere tolle Leute kennenzulernen.
In der Filiale bekam ich bereits die Chance, mehr Verantwortung zu übernehmen. Zum Beispiel habe ich meine ersten Kontoeröffnungen selbst abgeschlossen.
Einen einzigen Nachteil hat die Arbeit jedoch: Ich muss einen Anzug tragen und das ist bei der unglaublichen Hitze in den vergangenen Tagen echt eine Herausforderung. Zum Glück sind die Arbeitsräume der Filiale gut klimatisiert, doch sobald man sich in die Mittagspause oder in den Feierabend verabschiedet, beginnt der Kampf mit der Sonne.
Nichtsdestotrotz macht es immer noch genauso viel Spaß wie zu Beginn. Ich kann mir einfach keinen Beruf vorstellen, der besser zu mir passen würde.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.