zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Studentenleben live

Gutes Gefühl

Autor:
Fanny

Rubrik:
studium

06.06.2013

Die ersten Wochen des neuen Studiums verliefen erstaunlich gut. Die Kurse gefallen mir sehr! Man bekommt hier an der Fachhochschule jeden Tag gesagt, wieso man das im späteren Berufsleben braucht und wofür man den jeweiligen Stoff einsetzen kann. Es wird alles viel praxisnäher erklärt und auch die kleinen Gruppen machen das Lernen und Kommunizieren mit den Professoren wesentlich einfacher. Auch Probeklausuren gab es in dem einen oder anderen Fach schon, wobei ich gemerkt habe, dass die Fragen nicht zu schwer sind.

Gestern, bei der Anmeldung zu den Prüfungen, die ja bereits in eineinhalb Monaten stattfinden, war mir dann aber doch wieder etwas mulmig zumute, schließlich habe ich schon einmal ein Studium nicht geschafft und das hängt mir noch ziemlich nach. Allerdings fühle ich mich wirklich wohl mit meiner Fächerwahl. Dieses Gefühl hatte ich an der Uni nicht. Vielleicht bin ich mir deshalb auch so sicher, dass ich es dieses Mal schaffen werde.

Auch einen Freundeskreis habe ich mittlerweile an der FH gefunden. Das freu mich besonders, weil ich mit ihnen über den Stoff reden kann und eine gemeinsame Vorbereitung auf die Prüfungen viel leichter fällt. Ich bin wirklich angekommen im zweiten Versuch und freue mich irgendwie auch schon ein bisschen auf die Prüfungen, um mir selbst zu beweisen, dass ich meinen Traum von einem Job im Management doch noch erreichen kann.

Das beste ist aber der Urlaub, den ich für die Zeit nach den Prüfungen gebucht habe: Zusammen mit meinem Freund und einem befreundeten Pärchen fahre ich für fünf Tage nach Hamburg. So kommt die Entspannung nach dem Stress auch nicht zu kurz!

Diesen Artikel teilen