interaktiv

Geschichte und Philosophie

Einen griechischen Götterhimmel erschaffen

Autor:

Rubrik:
studium

01.06.2010

Geschichte ist ein wunderbares Studium. Das merke ich so richtig nach fast zwei Jahren. Denn Geschichte ist nicht eine Zahl von Ereignissen, sondern eine Zahl von Menschen. Eine Chronologie – das sagt mir wenig. Aber sich eine Epoche, das verworrene, verrückte, schöne und faszinierende Leben eines Menschen zu erschließen – das macht Freude. Geschichte, das sind für mich nicht Ereignisse, wie die Landung auf dem Mond und die Wahl eines Präsidenten oder eine gewonnene Schlacht. Das macht noch alles wenig Sinn. Erst zu erfahren, wie ein einzelner oder eine Gruppe von Menschen darin verwickelt war, ihre Gedanken zu diesem und jenem Geschehen, was sie fühlten … das macht das ganze spannend.

Ich bin ein Mensch, wir sind Menschen und es fasziniert mich, zu erfahren, wie andere Menschen in der Vergangenheit gelebt haben. Auf den Spuren eines Menschen. Meine letzte größere Arbeit war zu Jean-Paul Sartre. Viele seiner Briefe und persönlichen Aufzeichnungen sind erhalten geblieben. Dort erhält man einen Einblick in das ganz persönliche Ringen mit sich selbst – Höhen und Tiefen. Geschichte nicht als Chronologie oder Kausalkette, sondern als Epos – Helden und Antipoden, Vorbilder im Guten wie im Schlechten. Sich besinnen auf die geistigen und gesellschaftlichen Ahnen.

Eine Art Götterhimmel erschaffen – nicht reine, makellose Götter, sondern eine Art griechischer Götter mit all ihren menschlichen Eigenschaften, ihren Konflikten und ihr Suchen nach Lösungen, ihr Leid und ihre Freude. Sonst macht Geschichte doch keinen Sinn – wenn wir als Menschen Geschichte losgelöst von Menschen betrachteten! Es gibt so viele Künstler, Schriftsteller, Musiker, deren Werke ich bewundere oder auch verabscheue. Sie alle als ganze Menschen aufzufassen und kennen zu lernen, wird mir sicher eine Freude sein!

 

 

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.