interaktiv

Studentenleben live

Mit der Perle auf Schnupperkurs

Autor:
Jacqueline

Rubrik:
studium

08.12.2011

Hamburg-Liebhaber werden dieses Lied in- und auswendig kennen: „Hamburg, meine Perle, du wunderschöne Stadt…“ Ja, und auch ich zähle mich mittlerweile dazu. Denn meiner Meinung nach ist Hamburg einfach spitze: Nicht zu groß und nicht zu klein. Nette, hilfsbereite Leute, die mir schon sehr oft den richtigen Weg gezeigt haben. Wunderschöne Plätze zum Entspannen und Luft holen (ich sage nur Planten un Blomen, Außenalster). Diese inspirierende Mischung aus maritimen Flair und kulturell-vielseitigem stylishen City-Chic. Hamburg hat einfach für jeden etwas zu bieten. Ich bin jetzt regelmäßig (und ab nächstem Jahr hoffentlich dauerhaft) in Hamburg und fühle mich immer wohler. Anfangs hat mich Kleinstadt-/Dorfkind dieses geballte Großstadtleben eher überfordert. Ich fühlte mich so winzig. Wie eine Ameise in Amerika. U- und S-Bahn fahren? Hilfe, das kenne ich doch gar nicht! Mittlerweile möchte ich aber behaupten, dass ich mich immer besser „einhamburge“. Zwar muss ich manchmal noch den einen oder anderen Passanten fragen, ob ich gerade in die richtige Richtung gehe bzw. fahre, aber letzten Endes komme ich immer am richtigen Ort zur richtigen Zeit an. Was will ich mehr?

Ich bin froh, dass ich jetzt schon sozusagen im „Vorlauf“ mit Hamburg näher auf Tuchfühlung gehen kann, denn so werden mir in Zukunft gewisse Stadtfahrten wohl weniger Probleme bereiten. Mein großer Wunsch ist es ja, im nächsten Jahr dort ein Praktikum zu absolvieren und nach dem Bachelor eventuell einfach dort zu bleiben. Wir werden es sehen. Ende dieses Monats weiß ich hoffentlich mehr – bis dahin darf man gespannt sein.

Diesen Artikel teilen